Microsoft Word 2016 setzt standardmäßig wieder auf Englisch (USA) zurück

490
Steve

Links unten in Word 2016 sehe ich English (United States).

Microsoft Word 2016 setzt standardmäßig wieder auf Englisch (USA) zurück

Wenn ich darauf klicke und auswähle English (Australia), wird es fünf Sekunden später wieder angezeigt English (United States).

Ich habe abgewählt Detect Language Automatically.

In der Systemsteuerung> Region ist mein Standort auf Australien eingestellt und mein Format ist ebenfalls:

Microsoft Word 2016 setzt standardmäßig wieder auf Englisch (USA) zurück

Ich sehe auch:

Microsoft Word 2016 setzt standardmäßig wieder auf Englisch (USA) zurück

Wie stelle ich sicher, dass Sie immer English (Australia)unten links in Word bleiben?

Hilfe geschätzt

0

1 Antwort auf die Frage

0
harrymc

Die von Word angezeigte Sprache entspricht nicht der von Windows in der Taskleiste angezeigten: Sie beschreibt die Sprache des Texts an der aktuellen Cursorposition .

Dies bedeutet, dass sich die Position je nach Position im Dokument ändert.

Um das gesamte Dokument auf eine Sprache festzulegen, wählen Sie es mit Ctrl+ aus Aund ändern Sie die Sprache im linken unteren Bereich.

Aber auch das reicht manchmal nicht aus, da die Sprache des virtuellen Zeichens möglicherweise nicht über das letzte Zeichen des Dokuments hinaus eingestellt wird. Wenn Sie sich also mit Ctrl+ am Ende des Dokuments positionieren End, kann es vorkommen, dass Ihre Sprache zurückgesetzt wird. Wenn es sich bei Ihrem Dokument um eines handelt, bei dem dies der Fall ist, vermeiden Sie es, das Ende des Dokuments zu umgehen.