Word 2007 öffnet ältere Dateien nicht

2087
Rook

Aufgrund einiger administrativer Einschränkungen öffnet Word 2007 keine älteren Dateien. Gleiches gilt für andere Office 2007-Programme.

Beim Versuch, eine ältere Datei zu öffnen, erscheint ein Popup, das Sie zum MSDN KB-Artikel führt. Etwas mit Vertrauensstandorten und so weiter zu tun. Anschließend wird erläutert, wie die Registrierung geändert wird, um das Öffnen von Dateien zu ermöglichen, die sich nicht an "vertrauenswürdigen Speicherorten" befinden.

Ich bin mir sicher, dass hier schon jemand auf dieses Problem gestoßen ist. Was ist der einfachste Weg, Word "zu überzeugen", ALLE Dateien unabhängig von der Version auf der Festplatte zu öffnen und ob er ihnen "vertraut"?

Ich hasse es, wenn Microsoft zu entscheiden beginnt, ob er meinen Dateien statt mir vertraut.


Stephen zeigte eine Möglichkeit, "vertrauenswürdige Standorte" hinzuzufügen. Das setzt jedoch voraus, wo sich die Datei befindet, die ich öffnen möchte. Was ich oft nicht mache.
Ich suche nach einer Möglichkeit, "vertrauenswürdige Optionen" vollständig zu deaktivieren. Unabhängig von Sicherheitsfragen.

1
Es wäre schön, wenn Sie uns die vollständige URL zum KB-Artikel geben. Mark Ransom vor 14 Jahren 0
Na sicher. Sorry Mark. Die URL lautet http://support.microsoft.com/?kbid=922850 Rook vor 14 Jahren 1
Sie können einen vertrauenswürdigen Ort hinzufügen. Weitere Informationen finden Sie in dieser Beschreibung (http://office.microsoft.com/de-de/word/HA100319991033.aspx). JP Alioto vor 14 Jahren 0

2 Antworten auf die Frage

3
Stephen Jennings

Klicken Sie in Word oben links auf das Office-Symbol und wechseln Sie zu Word-Optionen. Gehen Sie dann zum Abschnitt Vertrauensstellungscenter und klicken Sie auf "Einstellungen für Vertrauensstellungscenter". Hier können Sie Sicherheitseinstellungen für Word konfigurieren und neue vertrauenswürdige Speicherorte hinzufügen.

Wenn Sie diese Funktion global deaktivieren möchten, enthält der von Ihnen bereitgestellte KB-Artikel Anweisungen. Gehen Sie zu diesem KB-Artikel und folgen Sie "Methode 2", um die Einschränkungen vollständig zu deaktivieren.

Bedenken Sie im Übrigen, dass Microsoft diese Funktionen genau in den Vordergrund gestellt hat, weil Sie bei älteren Versionen darauf vertrauen, dass Sie das Richtige tun und jede Datei ohne Frage öffnen. Es stellte sich heraus, dass dies eine schlechte Idee war und die Verbreitung von Viren zuließ. Ich finde es amüsant, dass sich die Leute zuerst beschweren, wenn Microsoft-Produkte keine Sicherheit haben, und dann, wenn sie hinzugefügt werden, sich beschweren. Es ist möglicherweise keine perfekte Lösung, aber es ist sicherlich besser als zuvor.

Ich habe nichts gegen Sicherheitsfunktionen, wenn ich auswählen kann, welche ich möchte. Ich kümmere mich um sie, wenn sie für mich ausgewählt wurden. Es ist wie: "Burglairs sind in meine Wohnung eingebrochen, weil ich das Fenster offen gelassen habe", und jetzt werden wir "Sie nicht in Ihre Wohnung lassen, weil Sie das Fenster offen lassen könnten". Rook vor 14 Jahren 1
Und das stimmt nicht. Alte Dateien werden immer noch nicht geöffnet. Dies dient zum Öffnen von Dateien mit VBA-Makros und dergleichen. Rook vor 14 Jahren 0
Ich suche nach einer Möglichkeit, diese "Vertrauens" -Option vollständig zu deaktivieren. Rook vor 14 Jahren 0
Ich habe meine Antwort bearbeitet, ob dies für Sie funktioniert. Stephen Jennings vor 14 Jahren 0
1
BinaryMisfit

Die richtige Antwort ist, dass vertrauenswürdige Speicherortfeatures in Office 2007 nicht deaktiviert werden können. Da Sie bereits erwähnt haben, sind Sie sich nicht sicher, wo die Dateien geöffnet werden, so wie sie entworfen wurden. Der Ordner "Eigene Dateien" ist der vertrauenswürdige Standardspeicherort. Ich würde daher empfehlen, alle Dateien in ihren Ordnern zu organisieren, wenn sie sich auf Ihrem lokalen Computer befinden.

Ich habe jedoch selten Word-Probleme beim Öffnen einer Datei von der lokalen Festplatte gesehen, es sei denn, Sie verfügen nicht über die erforderlichen Berechtigungen für den entsprechenden Ordner.

Möglicherweise geben Sie weitere Informationen zum Öffnen dieser Dateien an. Öffnen Sie sie über E-Mail, Word direkt oder über den Explorer? BinaryMisfit vor 14 Jahren 0
@Diego - wenn die letzte Frage für mich war, ja; Um es einfach auszudrücken, es ist mein Rechner, ich vertraue alles darauf, was bedeutet, dass ich Dateien von CD / DVD, USB-Sticks / Festplatten und Festplatten öffne. Von E-Mail, Word und Explorer (E-Mail ist in der Regel unsere interne Kommunikation). Aber wenn es so ist, wie Sie es behaupten, werde ich es nicht mehr verwenden, denn wenn ich eine Datei an einen bestimmten Ort kopieren muss, bevor er sie öffnen kann, ist das für mich nicht gut (so ziemlich alle meine Kollegen in der Unternehmen teilen diese Meinung). Rook vor 14 Jahren 0