Kann ich Windows nach einem Motherboard-Wechsel wieder aktivieren?

476
bgmCoder

Mein Computer ist eine speziell angefertigte Maschine, und ich möchte das Motherboard, den Prozessor und den Arbeitsspeicher aktualisieren. Ich verwende Windows 7 Pro und verwende eine gültige Volumenlizenz, die wir besitzen.

Nach dem Upgrade des Motherboards möchte ich dieselbe Festplatte verwenden und nicht alles neu installieren.

Kann ich Windows mit meiner Volumenlizenz erneut aktivieren?

(Es gibt noch einen anderen Teil meiner Bemühungen, aber ich habe dazu eine eigene Frage gestellt. )

0

2 Antworten auf die Frage

0
Charles Burge

Die Antwort lautet höchstwahrscheinlich ja. Ein Wechsel des Motherboards löst immer eine Reaktivierung aus. Diese überwiegende Mehrheit der Fälle können Sie ohne Probleme erledigen.

Ich verwende eine Volumenlizenz. Es macht mir nichts aus, eine andere Aktivierung für diese Lizenz zu verwenden - ich bin nur besorgt, ob derselbe Code wieder akzeptiert wird. bgmCoder vor 6 Jahren 0
Ich sehe da kein Problem. An meinem Arbeitsplatz formatieren wir die Personalcomputer neu, wenn ein Benutzer das System verlässt, und installieren neue Windows-Kopien darauf, wenn wir einem neuen Benutzer denselben PC zur Verfügung stellen. Daher reaktivieren wir häufig Neuinstallationen von Windows auf demselben PC mit demselben Schlüssel, und wir haben selten ein Problem. Wenn wir dies tun, ist es in der Regel, wenn ein Schlüssel mehrmals reaktiviert wurde. Ich bin mir nicht sicher, ob es ein hartes Limit gibt, aber wenn es da ist, sind es mehr als zwei. :) Charles Burge vor 6 Jahren 0
Lief wie am Schnürchen. Ich musste reaktivieren, aber es gab überhaupt keine Aufhängungen. bgmCoder vor 6 Jahren 0
-2
Amun Raul

Wahrscheinlich nicht, das Motherboard ist alles auf dem Computer, aber Sie können alles auf ein USB-Laufwerk übertragen und dort auch Fenster übertragen.