Ist es sicher, die Systempartition auf der Festplatte zu löschen, die das Betriebssystem in einem Desktop-PC mit mehreren Festplatten enthielt?

123
Bruno Vincent

Ich habe ein Desktop-Windows 10, 64-Bit, und eine der Festplatten, die ich über SATA anschliesse, stammt von einem alten Laptop, auf dem früher Windows 10 installiert war. Die Systemdateien befinden sich also immer noch darauf.

Ich sehe, dass es zwei zusätzliche Partitionen gibt, wenn ich in den Geräte-Manager gehe (obwohl ich sie nicht löschen kann ...), aber ich würde es gerne tun, ich werde es mit Ease Us oder so etwas versuchen?

Aber ist das sicher? Und wenn ja, mit welchem ​​Werkzeug sollte ich das tun, der Bereich ist ausgegraut und kann nicht formatiert werden.

Ist es sicher, die Systempartition auf der Festplatte zu löschen, die das Betriebssystem in einem Desktop-PC mit mehreren Festplatten enthielt?

1

3 Antworten auf die Frage

1
ivanivan

Möglicherweise möchten Sie diese Partitionen zuerst sichern clonezillaoder ähnliches, sie enthalten die Systemwiederherstellungs-Disk-Images usw. für die Hardware, von der sie stammen.

Aber ja, wegnehmen. Ich persönlich weiß gerne, dass beim Spielen mit Partitionen keine Festplatten usw. verwendet werden. Deshalb boote ich eine Live-DVD von Mint oder Ubuntu und starte siesudo gparted

Keine dieser Partitionen enthält irgendeine Art von Wiederherstellungsdateien, und es gibt absolut keinen Grund, sie zu sichern. Der Zweck der 499-MB-Partition besteht darin, das WinRE-Image zu speichern, während der Zweck der 100-MB-EFI-Partition darin besteht, die Startdateien zu speichern, da die BIOS-Firmware UEFI ist. Es gibt auch keinen Grund, Drittanbieter-Software zu verwenden, da Windows das Entfernen der Partitionen über `DiskPart` unterstützt. JW0914 vor einem Jahr 1
Sie werden nicht in der Eingabeaufforderung Dispart angezeigt, Ease Us wurde verwendet und sie sind verschwunden;) Bruno Vincent vor einem Jahr 0
0
user2852143

Ja, Sie können diese Partitionen löschen. Dies hat keinerlei Auswirkungen auf Ihr aktuelles Betriebssystem.

Wenn nichts auf der gesamten Festplatte vorhanden ist, mag ich HDDGURU.

http://hddguru.com/software/HDD-LLF-Low-Level-Format-Tool/

Es ist ein schnelles und einfaches Programm, das ein Low-Level-Format ausführt. Danach formatieren Sie es einfach in NTFS im Festplattenmanager.

Ich hatte in der Vergangenheit einige Probleme mit Easy Us, daher neige ich dazu, mich von ihren Produkten fernzuhalten. Sie können dies problemlos in CMD mit diskpart durchführen

https://www.disk-partition.com/diskpart/delete-partition-4125.html

Dieser Link sollte Ihnen eine gute Vorstellung davon geben, wie Sie die Partitionen entfernen. Sie müssen jedoch die Option zum Löschen der Partition verwenden, um die vom System geschützten Partitionen zu entfernen.

Windows unterstützt nativ das Löschen und / oder Formatieren der Partitionen über `diskpart '. Nach dem Löschen über `diskpart` kann` diskmgmt.msc` verwendet werden, um die Größe der nächstgelegenen Partition zu ändern. JW0914 vor einem Jahr 0
0
JW0914

Das ist sicher.

So entfernen Sie Partitionen:

  1. WinKey + R
  2. diskpart
    1. sel dis 2
    2. lis par
    3. sel par 2
      • det par
        • Sollte eine 100MB EFI-Partition sein
    4. del par override
    5. sel par 1
      • det par
        • Sollte 499MB System WinRE Partition sein
    6. del par override
    7. exit

Microsoft Docs:

Partitionen:

  • 499 MB
    • GPT-Typ: de94bba4-06d1-4d40-a16a-bfd50179d6ac
    • MBR-Typ: 0x27
    • Zweck: WinRE-Partition

  • 100 MB
    • Art: c12a7328-f81f-11d2-ba4b-00a0c93ec93b
    • Zweck: EFI Boot Partition