Warum wird der Ordner / winsxs so groß und kann er verkleinert werden?

105303
Jeff Atwood

Eine von mir verwendete virtuelle Vista-Maschine hat nur eine virtuelle Festplatte mit 10 GB - und ich mache mir Sorgen, dass der Speicherplatz im Laufe der Zeit nicht mehr ausreicht.

Ich habe TreeSize verwendet, um nach den Schuldigen zu suchen.

Warum wird der Ordner / winsxs so groß und kann er verkleinert werden?

Der Hauptschuldige ist der /winsxsOrdner "Windows Side-By-Side" .

Warum wird der Ordner / winsxs so groß und kann er verkleinert werden?

Was ist der Windows-Nebeneinander-Ordner? Nun, das ist hier ziemlich gut erklärt .

Alle Komponenten des Betriebssystems befinden sich im Ordner WinSxS. Wir bezeichnen diesen Speicherort als Komponentenspeicher. Jede Komponente hat einen eindeutigen Namen, der die Version, die Sprache und die Prozessorarchitektur enthält, für die sie erstellt wurde. Der WinSxS-Ordner ist der einzige Ort, an dem die Komponente auf dem System gefunden wird. Alle anderen Instanzen der Dateien, die Sie auf dem System sehen, werden durch Festverknüpfung aus dem Komponentenspeicher „projiziert“. Lassen Sie mich den letzten Punkt wiederholen - es gibt nur eine Instanz (oder vollständige Datenkopie) jeder Version jeder Datei im Betriebssystem, und diese Instanz befindet sich im Ordner WinSxS. Aus dieser Perspektive betrachtet, ist der WinSxS-Ordner tatsächlich die Gesamtheit des gesamten Betriebssystems, was in Down-Level-Betriebssystemen als "flach" bezeichnet wird.

Das erklärt, warum der Ordner groß anfängt, aber nicht, warum er mit der Zeit immer größer wird - die Antwort auf diese Frage ist die Wartung. In früheren Windows-Versionen war die Datei die atomare Einheit der Wartung, in Windows Vista die Komponente. Wenn wir eine bestimmte Binärdatei aktualisieren, veröffentlichen wir eine neue Version der gesamten Komponente, und diese neue Version wird neben der ursprünglichen Version im Komponentenspeicher gespeichert. Die höhere Version der Komponente wird auf das System projiziert, die ältere Version im Geschäft wird jedoch nicht berührt. Der Grund dafür ist der dritte Teil, warum der Komponentenspeicher so groß wird.

Viele andere Leute beschweren sich auch über die Größe des / winsxs-Ordners :

Vor kurzem erhielt ein Mitarbeiter seinen alle zwei Jahre aktualisierten Arbeitslaptop und war gerade dabei, seinen neuen Laptop mit Vista zu laden. Aus irgendeinem Grund wurde seine Festplatte C: auf nur 25 GB partitioniert und der Rest des Speicherplatzes für ein viel größeres Laufwerk D: reserviert.

Nach dem Laden vieler Windows-Updates blieb auf C: kaum noch Speicherplatz übrig, und aus irgendeinem Grund hatte das WinSxS-Verzeichnis mehr als 8 GB.

Ich wusste zwar, wofür das WinSxS-Verzeichnis (Windows Side-by-Side) gedacht war, aber ich war mir nicht ganz sicher, warum dieses Verzeichnis bei normalen Betriebssystemupdates so schnell explodierte.

Es ist mir nicht wirklich wichtig, alle diese doppelten Dateien zur Sicherheit zu haben, aber es ist mir wichtig, dass die VM aufgrund eines zu hohen Speicherplatzfehlers explodiert. Also ... kann / winsxs in irgendeiner Weise sicher abgespeckt werden? Es scheint nicht, dass es sein kann ..

Administratoren sollten aus keinem Grund das Verzeichnis / winsxs bereinigen, da sonst Windows Update und MSI danach möglicherweise nicht ordnungsgemäß funktionieren. Das versehentliche Löschen aus dem Verzeichnis wird verhindert, indem das Verzeichnis, das die untergeordneten Elemente erbt, mit einer starken Sicherheitsbeschreibung versehen wird.

Wenn dieser / winsxs-Ordner noch größer wird, muss ich diese virtuelle Maschine neu erstellen. Was ich wirklich nicht tun möchte!

172
TreeSize Free ... zu diesem Zweck verwende ich http://windirstat.info/ ;-) Steve Schnepp vor 10 Jahren 24
Können Sie die VM nicht vergrößern und die Hauptpartition erweitern? Sam Saffron vor 10 Jahren 6
Sie könnten dies verwenden: http://windowsfixup.com/2009/05/winsxs-folder-taking-up-too-much-disk-space-fix/ Ich persönlich würde mich davon fernhalten, es sei denn, ich könnte den Quellcode finden Sam Saffron vor 10 Jahren 1
In winsxs gibt es viele harte Links, daher wird auch die Größe häufig überzeichnet. Greg D vor 10 Jahren 11
@sam: Es ist eine Bat-Datei. Die Quelle ist genau dort ... Quintin Par vor 10 Jahren 0
http://omnicognate.wordpress.com/2009/10/05/winsxs/ Brad Gilbert vor 10 Jahren 1
Sie haben nicht erwähnt, dass es sich bei den meisten Dateien um feste Verknüpfungen handelt, sodass Windows die Größe des Ordners tatsächlich falsch darstellt. Siehe auch [hier] (http://social.technet.microsoft.com/Forums/en-US/w7itproperf/thread/09578403-a363-49ac-beb1-33f0da8d0e25/) und [hier] (http: // serverfault). com / a / 79526/41533) * (die Screenshots in der zweiten Serverfault-Antwort sind übrigens von windirstat, +1 dazu!) * BlueRaja - Danny Pflughoeft vor 7 Jahren 0
In diesem Monat wird ein Update für win7sp1-Clients veröffentlicht, das die ersetzten Windows-Updates löscht und viel Speicherplatz spart. Bitte lesen Sie diesen Blog http://blogs.technet.com/b/askpfeplat/archive/2013/10/07/breaking-news-reduce-the-size-of-the-winsxs-directory-and-free-up- Speicherplatz-mit-ein-neues-Update-für-Windows-7-SP1-Clients.aspx für mehr Klarheit. algo-geeks vor 6 Jahren 0
Erste Frage zu SuperUser puretppc vor 5 Jahren 2
"Administratoren sollten es aus keinem Grund auf sich nehmen, das Verzeichnis / winsxs zu löschen." Doch kannst du. Wenn Sie Windows sehr gut kennen, kann es gut funktionieren und Sie können Komponenten entfernen. Aber es kann auch ziemlich interessante Ergebnisse geben. Ich hatte früher viel Spaß damit. Grundsätzlich können Sie jeden Teil des Betriebssystems entfernen. Windows kann erstaunlich viel aushalten, insbesondere wenn Sie nicht neu starten. Wenn Sie jedoch die falschen Teile entfernen, werden sie möglicherweise nicht realistisch verwendet. Fabian Röling vor 2 Jahren 0

12 Antworten auf die Frage

100
GvS

Es gibt einen schönen Befehl, der nach einer Installation von Windows 7 SP1 aufräumt (es hat mich um 3 GB gespart):

DISM /online /cleanup-Image /spsuperseded 

Muss von einer Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten ausgeführt werden

ausgezeichnet, ich habe gerade daran gedacht, Windows 7 SP1 aufzuräumen Jeff Atwood vor 8 Jahren 2
Gibt es andere Befehle für Windows 7, mit denen auch Nicht-SP-Aktualisierungssicherungen entfernt werden können? galacticninja vor 8 Jahren 6
@galacticninja - Leider weiß ich nicht, ob sie überhaupt existieren GvS vor 8 Jahren 0
Ausgezeichnet! Verwendet dies auf einem Windows 2008 R2-Server und die Ordnergröße von winsxs stieg von 11 GB auf 6,5 GB. miha vor 8 Jahren 0
Verwenden Sie diesen Befehl, um meinen Windows-Footprint um etwa 3 GB zu reduzieren. Sieht aus, als wäre ein guter Teil davon aufgrund eines völlig unnötigen Ultimate Edition-Pakets (ich habe Home Premium). Will Bickford vor 7 Jahren 0
+1 Das ist großartig. Nur um es klar zu machen: Wenn Sie diese Option ausführen, wird die Möglichkeit zum Zurücksetzen des Service Packs aufgehoben (nicht dass Sie das tun sollten ...). TM. vor 7 Jahren 1
Ich ging von 10.1GB Winsxs Ordner auf 6.5GB mit diesem (Win7 SP1) TM. vor 7 Jahren 0
Mein Winsxs-Ordner ging um 3,5 GB zurück, aber mein freier Speicherplatz (der [ich] bin (http://social.technet.microsoft.com/Forums/en-US/w7itproperf/thread/09578403-a363-49ac-beb1 -33f0da8d0e25 /) [sagte] (http://serverfault.com/questions/79485/windows-2008-winsxs-directory-growing-uncontrollably-blocking-server/79526#79526) ist nicht die richtige Zahl überhaupt auf. Zwecklos. BlueRaja - Danny Pflughoeft vor 7 Jahren 0
Alternativ können Sie die Option "Systemdateien bereinigen" im Datenträgerbereinigungsprogramm verwenden und die Service Pack-Sicherungsdateien löschen. Michał T vor 7 Jahren 8
Ich bin gerade von 14 GB auf 8.61 gegangen Maslow vor 7 Jahren 0
Ich habe auch meine 3,6 GB meiner fast vollen SSD gespeichert. Wernight vor 7 Jahren 0
@Pies, ich habe zuerst Disk Cleanup ausgeführt und DSIM hat immer noch zusätzliche ~ 3 GB losgelassen (Messung des freien Speicherplatzes in%, keine Ordnergröße). Es lohnt sich also beides zu tun. matt wilkie vor 7 Jahren 5
@ pies, das wird nicht dasselbe tun. UpTheCreek vor 6 Jahren 0
@UpTheCreek, bist du sicher? Nach der Disk-Bereinigung, Bereinigen der Systemdateien erhalte ich Folgendes: C: \ Windows \ system32> DISM / online / bereinigen-Image / spsupersed Deployment Image Servicing- und Management-Tool Version: 6.1.7600.16385 Image-Version: 6.1.7600.16385 Service Pack-Bereinigung Sie können nicht fortfahren: Es wurden keine Service Pack-Sicherungsdateien gefunden. Die Operation wurde erfolgreich abgeschlossen. " Cees Timmerman vor 6 Jahren 3
@CeesTimmerman der Befehl funktioniert nur, wenn Sie etwas zu entfernen haben Ramhound vor 4 Jahren 0
43
Mateen Ulhaq

TL; DR

winsxs enthält eigentlich harte Links . Es nimmt nicht so viele zusätzliche Daten auf, wie Sie denken.

Eine feste Verknüpfung ist wie eine 'Verknüpfung' oder 'Zeiger' auf eine tatsächliche Datei, die sich irgendwo auf Ihrer Festplatte befindet. Ein Hardlink beansprucht keinen Festplattenspeicherplatz: Er dient lediglich als Weiterleitung.

Da winsxs aus harten Links besteht, wird durch das Löschen dieser Links kein Speicherplatz frei. Die eigentlichen Dateien verbleiben weiterhin an verschiedenen Stellen auf Ihrer Festplatte.


Winsxs ist kein Problem

... es ist eine Lösung! (Na ja, meistens .)

Eine Zusammenfassung "Als Antwort markiert von Ronnie Vernon, MVP, Moderator" sagt hier :

Wow, lange Diskussion über Hardlinks und Winsxs. Wie dem auch sei, hier sind einige Punkte zusammengefasst, was ich darüber verstanden habe, wie alles funktioniert.

Um zu beginnen, indem Sie die Frage des OP mit der perfekten Antwort von Andre.Ziegler beantworten, berühren Sie nicht winsxs. Möglicherweise können einige Dateien wie MP3, Avi usw. beschnitten werden, die restlichen Systemdateien sollten jedoch in Ruhe gelassen werden . Ich verwende auch Link Shell Extension, wie von Ronnie Vernon veröffentlicht, eine einfache Möglichkeit, zu sehen, welche Hardlinks (roter Pfeil) und welche einfachen Dateien sind.

Bevor ich hierher kam, sah ich an vielen Orten Leute, die nach der Installation des SP1 für Windows 7 wie vsp1cln nach dem Bereinigungstool fragten. Es gibt kein dediziertes Tool, alles wurde in den Datenträgerbereinigungsdienst integriert. Eine Anmerkung, die ich hier machen würde, ist, dass selbst wenn die Option besagt, dass einige Hundert MB entfernt werden, nachdem ich mein Laufwerk bereinigt hat, der Dienst etwa 3 GB an überzähligen Dateien entfernt hat, so dass er von System zu System unterschiedlich ist. Komisch, jetzt habe ich noch mehr Platz als vor der Installation von SP1. Schön, MS.

Was die harten Verbindungen angeht, so hat mich die Verwirrung um sie herum amüsiert. Ich bin kein Linux-Freak und verwende normalerweise nur Softlinks. Das reicht mir, aber die Leute haben nicht verstanden, wie die harten funktionieren und wie die Größe gezählt wird.

Eine Gruppe ausgewählter Dateien (Links oder nicht) wird immer als Summe gezählt. Dies bedeutet, dass, wenn ich eine 10-MB-Datei nehme und zwei feste Links mache, die Auswahl aller drei 30MB hat und dies die richtige Größe ist, da sie sich im Gegensatz zu den Softlinks, die sich auf den ursprünglichen Master-Dateitabelleneintrag der Datei beziehen, und haben 0 Bytes, harte Links beziehen sich auf die Daten selbst, haben einen eigenen Eintrag in MFT, weisen jedoch auf die gleiche Datenadresse hin und haben offensichtlich die Größe der tatsächlichen Daten, die gleichen Zeiten, Attribute und so weiter. Warum unten?

Wie viel bleibt auf der Festplatte? Einfach: genau so viel wie die eigenen Eigenschaften des Laufwerks . Wählen Sie nicht alle Dateien aus, die auf C versteckt und nicht verborgen sind, und vergleichen Sie sie oder verwenden Sie Tools, die dies automatisch tun, da die tatsächliche Festplattennutzung nicht angezeigt wird. Warum? Weil:

  1. Bei diesem Vorgang wird eine Liste aller ausgewählten Dateien einschließlich fester Verknüpfungen als separate Dateien erstellt, jede davon wird zusammengefügt und die Größen addiert. Die Laufwerkseigenschaften zählen die tatsächlich gespeicherten Daten
  2. Es werden nicht alle Dateien gezählt, vor dem Durchlauf geschützte Ordner und das Lesen von Dateien werden nicht gezählt, und die System Volume-Informationen enthalten normalerweise sehr große Dateien, die nur auf diese Weise geschützt werden
  3. Diese Nummer ist nur in Fällen von Dateiübertragung nützlich, wenn die Dateien, Links usw. auf DVD oder NAS kopiert werden müssen. Dies ist die Menge, die sie belegen würden, und die Links werden nicht beibehalten, da es sich um NTFS-spezifische Funktionen handelt, die nicht verfügbar sind oder in verschiedenen Formen unter ISO, UDF, NFS und anderen Dateisystemen verfügbar, sie werden jedoch geklont.

Machen Sie einen Test ... kopieren Sie eine 10-MB-Datei (a.exe) von einem anderen Laufwerk und beachten Sie, wie der freie Speicherplatz um 10 MB fällt. Machen Sie eine feste Verbindung (mklink / H b.exe a.exe). Jetzt werden diese beiden ausgewählten Dateien 20 MB in den Auswahleigenschaften "verwenden", tatsächlich werden jedoch nur 10 MB in den Eigenschaften des Laufwerks überprüft, die denselben freien Speicherplatz haben wie nach der Dateikopie. Löschen Sie einen oder beide, der freie Speicherplatz bleibt gleich. Löschen Sie jetzt den letzten und der Speicherplatz wird um 10 MB erhöht. Wurde Schaden angerichtet? NEIN.

Was ist Winsxs? Ein viel besserer dllcache. Während beim dllcache in XP Kopien von Dateien vorhanden waren, die seit dem Klonen tatsächlich zur Größenverwendung beigetragen haben, verbessert dies zwar die Verwendung, jedoch nicht den vollständigen Schutz (vor Viren). Wenn ein schädliches Deinstallationsprogramm der Meinung ist, einige Laufzeitbibliotheken aus System32 entfernen zu müssen, werden nur die Links gelöscht, nicht jedoch die Daten. Dann werden die Links neu erstellt, wobei die Speicherplatznutzung auf einem möglichst niedrigen Wert gehalten wird Die Kabinen neben den Originaldateien. Außerdem bringt winsxs Serialisierung mit sich, die Dateien mit demselben Namen, aber unterschiedlicher Version abteilt. Dies ist eine gute Sache / eine schlechte Sache. Das macht sie faul zum richtigen Code, aber es hilft, wenn sie nicht mehr programmieren wollen.

Ich habe dies getan, um jedem zu helfen, der hier landet, aus den gleichen Gründen, die ich gemacht habe ... übermäßige "Nutzung von Speicherplatz" durch Winsxs nach SP1. Und ich hoffe es war hilfreich.

Ist diese Antwort kein äußerst wichtiger Aspekt, der in der akzeptierten Antwort vollständig fehlt? mafu vor 4 Jahren 0
32
eran

Diese Duplikate und Sicherungen sind äußerst ärgerlich, wenn der Speicherplatz begrenzt ist.

An diesem Ort konnte ich die Stabilität des Betriebssystems nicht gefährden, indem ich großzügig die Einstellung "Inhalt komprimieren, um Speicherplatz zu sparen" verwendet .

Durch die Komprimierung all dieser Sicherungsverzeichnisse unter dem Windows-Verzeichnis konnte ich die Verzeichnisgröße von 6,5 GB auf 5 GB reduzieren, ohne dass dabei erkennbare Nebenwirkungen auftraten. Wenn Sie es für ein paar Ihrer Sachen außerhalb des Fensterverzeichnisses verwenden, werden Ihre 10 GB noch stärker beansprucht.

Ich habe versucht, es zu komprimieren, und ich sage "Zugriff verweigert" auf den Ordner und dann auf poqexec.log. Angenommen, es war eine Lesesperre. Etwas, um das zu umgehen? Quintin Par vor 10 Jahren 2
Eigentlich gefährden Sie immer noch die Stabilität Ihres Betriebssystems. Der WinSxS-Ordner sollte NICHT komprimiert werden. In der Tat ist das eine ziemlich schlechte Idee. Einfach google "compress winsxs" und Sie werden es herausfinden. Hello71 vor 9 Jahren 1
@ Hello71: Bitte beachten Sie, dass er nur den Sicherungsordner komprimiert. Tom Wijsman vor 8 Jahren 0
@Tom Wijsman Dies ist der Ordner '/ winsxs / backup', richtig? @eran Funktioniert das auch auf Windows 7? galacticninja vor 8 Jahren 0
@galacticninja: Ja, das ist der Ordner. Ja, das funktioniert unter Windows 7 ... Tom Wijsman vor 8 Jahren 0
@Tom Wijsman Ich habe das gleiche Problem wie @Quintin Par (Zugriff verweigert Fehlermeldung). Kennen Sie Abhilfemaßnahmen? Dies ist unter Windows 7 Ultimate unter einem Administratorkonto. galacticninja vor 8 Jahren 0
@galacticninja: Erhalte Berechtigungen für so viel, wie du bekommen kannst (erst den Besitz übernehmen und dann rekursiv Berechtigungen für dein Administratorkonto erwerben) und dann komprimieren. Du musst nicht sorgen, dass eine einzelne Protokolldatei nicht komprimiert wird. Tom Wijsman vor 8 Jahren 0
Ich bin nicht sicher, ob diese Technik eine gute Idee ist - viele Dateien im Winsxs-Baum sind Hardlinks. Wird das Aktivieren der Komprimierung für diese Dateien alle Instanzen der Datei komprimieren? Es kann zu unbeabsichtigten Performance-Konsequenzen kommen. duffbeer703 vor 7 Jahren 6
Komprimieren, um 1,5 GB Speicherplatz zu sparen, lohnt sich nicht, Laufwerke sind billig. Fiasco Labs vor 6 Jahren 0
@FiascoLabs, haben Sie bemerkt, dass dies eine 4 Jahre alte Frage ist, die sich speziell auf ein 10-GB-Laufwerk bezieht? Man könnte auch sagen, dass "niemand Vista verwendet". Es könnte jetzt wahr sein, aber zum Zeitpunkt der Frage war es noch nicht so. eran vor 6 Jahren 3
@eran Dennoch werden alle Win7-Fragen zu winsxs als Duplikat dieser Frage geschlossen Tobias Kienzler vor 6 Jahren 1
Ein Betriebssystem sollte niemals mehr als 2 GB Festplattenspeicher für seine Dateien benötigen. Anzeichen von Aufblasen IMHO. Und um das Ganze abzurunden, will MS es schwer machen, sich für das Zurückhalten von Mist und Blähungen zu entscheiden. user55570 vor 2 Jahren 0
27
Tomas Andrle

Wenn Sie über Vista verfügen und SP2 installiert haben, können Sie alte Systemdateien mit dem neuen Service Pack- Bereinigungstool bereinigen .

  1. Klicken Sie auf Start> Alle Programme> Zubehör> Eingabeaufforderung oder klicken Sie auf Start> Ausführen, und geben Sie cmd ein, um die Eingabeaufforderung von Windows zu öffnen
  2. Führen Sie den Befehl "Compcln.exe" aus. Der Pfad lautet "c: \ Windows \ System32 \ compcln.exe".
  3. Benutzer werden gefragt, ob Vista SP2 dauerhaft im System verbleiben soll.
  4. Geben Sie "J" ein und drücken Sie die Eingabetaste. Das System beginnt mit der Reinigung der Windows-Komponenten.
Ich konnte dies in meinem Vista SP1 nicht finden pencilslate vor 9 Jahren 0
Ja, es ist wahrscheinlich neu in Vista SP2. Tomas Andrle vor 9 Jahren 0
Ich habe nicht so viel für mich gespart, aber ich kann bestätigen, dass das Tool existiert und mir ein G-Plus erspart hat itj vor 9 Jahren 4
21
magicandre1981

In Windows 8 you can reduce the size of the WinSxS folder by removing Windows Features:

DISM.exe /Online /Disable-Feature /Featurename:<name> /Remove 

The important thing is the /Remove parameter which is new to Windows 8.

The most space in WinSxS is used the WindowsUpdates which you install over the time. In Windows 8/Windows 10 you can detect and remove Updates which are replaced by newer updates (like newer cumulative IE Updates) be running this command:

dism.exe /online /cleanup-image /startcomponentcleanup 

or running the disk cleanup wizard and select "Windows Update Cleanup"

enter image description here

enter image description here

enter image description here

Also make sure you've installed the servicing stack update http://support.microsoft.com/kb/2821895.

This updates run an in deep cleanup of WinSxS and compresses all DLLs/Exe files, from WinSxS which are not currently in use, into smaller delta file:

enter image description here

Look at the different file sizes.

Windows 8.1 adds new DISM commands. The /startcomponentcleanup gets a new parameter /ResetBase which makes your last Update permanent and removes all older files to save more space.

You can also run a new command dism /online /cleanup-image /analyzecomponentstore to analyze the WinSxS folder:

enter image description here

It tells you now when you should run the cleanup to save space.

Dies ist jetzt auch für Windows 7 SP1 verfügbar: http://support.microsoft.com/kb/2852386 Mark Henderson vor 6 Jahren 2
20
Ben Lings

Sie können VSP1CLN.EXE verwenden, um SP1 dauerhaft zu machen, wodurch gemäß dieser Seite abgelöste Komponenten durch SP1 freigegeben werden.

Diese Jungs verloren 7 GB mit diesem Tool: http://www.bit-tech.net/blog/2009/07/24/winxs-why-my-vista-install-bloated-to-28gb/ hyperslug vor 10 Jahren 5
9
Mark Henderson

Gute Nachrichten! Es gibt jetzt eine offiziell genehmigte Methode von Microsoft für Windows 7 SP1, um Ihren WinSXS-Ordner zu bereinigen .

  1. Installieren Sie HotFix 2852386 - Sie können entweder manuell herunterladen oder warten, bis es durch Ihr Windows Update kommt
  2. Dies fügt dem Disk Cleanup Wizard (Under Clean Up System Files) eine neue Option hinzu, die Sie für "Windows Update Cleanup" aktivieren können. Kreuzen Sie diese Option an.
  3. OK klicken

Vorsichtsmaßnahme: Möglicherweise können Sie bestimmte Windows-Updates nach der Bereinigung Ihres WinSxS-Ordners nicht deinstallieren.

6
Jeff Atwood

Sieht aus wie es endlich eine Möglichkeit, dies zu tun in Windows - 8.1 Service Pack 1 und Windows Server 2012 R2 .

Analysetool für Komponentenspeicher:

Dism.exe /Online /Cleanup-image /AnalyzeComponentStore

Am Ende des Scans erhält der Benutzer einen Bericht über die Ergebnisse (tatsächliche Größe des Winsxs-Ordners) wie folgt:

Analyse der Ergebnisse der Komponentenspeicher

Bauteilspeicherbereinigung:

Die Bereinigung von Komponentenspeichern muss heute manuell durch einen Endbenutzer ausgelöst werden, entweder durch Ausführen von DISM oder mithilfe des Assistenten zur Datenträgerbereinigung. Um die Component Store-Bereinigung für den durchschnittlichen Endbenutzer nützlicher zu machen, wird es zu einer Wartungsaufgabe hinzugefügt, wodurch automatisch Speicherplatz für Endbenutzer eingespart wird. Um dies zu ermöglichen, wird eine Änderung vorgenommen, um die Deinstallation abgelaufener Inbox-Treiber zu ermöglichen, ohne dass ein Neustart erforderlich ist (heutzutage erfordern alle von CBS durchgeführten Treiberinstallationen / -Installationen einen Neustart).

  1. Dism.exe /online /Cleanup-Image /StartComponentCleanup

  2. Datenträgerbereinigungstool, Schaltfläche Systemdateien bereinigen.

    Werkzeug zur Datenträgerbereinigung

  3. schtasks.exe /Run /TN "\Microsoft\Windows\Servicing\StartComponentCleanup"

Schon vor langer Zeit gepostet: http://superuser.com/a/594216/174557 Es ist nicht nötig, dasselbe zweimal zu posten;) magicandre1981 vor 5 Jahren 4
2
Journeyman Geek

Dism ++ ist das, wonach Sie suchen ( https://www.chuyu.me/de/index.html ).

Sie sparen Gigabytes Speicherplatz ...

Sie müssen "Ersetzte WinSxS-Baugruppen" auswählen. Wenn Sie dies tun, erhalten Sie eine Warnung, dass diese installierten Updates nicht deinstalliert werden können. Klicken Sie auf OK und scannen Sie anschließend

Sie erhalten eine Vorstellung davon, wie viel Platz Sie sparen. Klicken Sie auf cleanup, und es sollte diesen Platz aufräumen.

Spezifische Anweisungen zur Verwendung dieses Programms sollten gegeben werden. Ich kann das Programm von Github erhalten, kann aber den von Ihnen angegebenen Link nicht besuchen. Ramhound vor 2 Jahren 1
Ich habe es auf einer VM ausprobiert - scheint ziemlich schnell zu sein und hat meines Wissens nichts wirklich gebrochen. Ich könnte damit spielen, da es scheinbar ein paar nette Nachinstallationsfunktionen gibt (ooh Treiber-Backups!). Ich habe Ihre Antwort mit grundlegenden Schritten und einem Screenshot bearbeitet. Sie sollten hoffentlich in Kürze den Unterschied und die positiven Bewertungen sehen Journeyman Geek vor 2 Jahren 1
Tolles Werkzeug! Im Gegensatz zu WinSXSLite hat es fast 8 GB Speicherplatz für mich freigesetzt. Suncatcher vor 2 Jahren 0
1
maoizm

Ich hoffe, es wird hilfreich sein, einen einfachen Oneliner zu haben, da Jeff Atwoods Misserfolg ansonsten großartig ist /ResetBase.

Achtung : Dieser Schalter hilft sehr die Größe des WinSxS Ordners zu reduzieren, sondern löscht vollständig frühere Versionen von Komponenten, so dass Sie nicht in der Lage sein, bevor alle Updates installieren rückgängig zu machen . Wenn sich Ihr System jedoch gut verhält, sollten Sie sicher sein (insbesondere, wenn Sie sich nicht in einer Produktionsumgebung befinden).

dism.exe /Online /Cleanup-Image /StartComponentCleanup /ResetBase 

Dies funktioniert in Windows 8.1 und höher