Windows 8.1 installiert mbr / gpt

89
John Collins

Ich versuche, Windows 8.1 auf einer Partition auf meiner Festplatte zu installieren. Ich habe bereits Linux auf einer anderen Partition installiert. Wenn ich versuche, Windows zu installieren, heißt es, dass etwas in der Richtung von Windows nicht auf dem mbr-Laufwerk installiert werden kann und es muss gpt sein. Allerdings habe ich mir Linux unter Verwendung von gdisk angesehen und es bestätigt, dass das Laufwerk bereits gpt ist. Irgendwelche Ideen ?

0

1 Antwort auf die Frage

2
gronostaj

Windows kann GPT-Laufwerke nur über UEFI starten, ohne CSM (dh nicht im BIOS-Kompatibilitätsmodus). Wenn Sie über ein GPT-Laufwerk verfügen und über CSM booten möchten, haben Sie kein Glück.

Sie müssen auch das Installationsmedium mit UEFI starten, um es auf einem GPT-Laufwerk installieren zu können. Andernfalls lehnt der Installer die Fortsetzung ab (da die Installation ohnehin unbrauchbar wäre).

Wenn Sie bereits mit UEFI (Nicht-CSM) booten, können Ihre Installationsmedien beschädigt werden. Um eine richtige zu erstellen, benötigen Sie eine Windows 8.1-ISO-Datei, die Sie kostenlos von Microsoft herunterladen können . Sie können dieses ISO entweder auf eine DVD brennen oder mit Rufus einen startfähigen USB-Stick erstellen . Stellen Sie sicher, dass Sie Partitionsschema: GPT und Zielsystem: UEFI (Nicht-CSM) auswählen .

Wenn Sie Linux über CSM starten, müssen Sie entweder die Festplatte in MBR (auf die harte Tour) konvertieren oder Linux so konfigurieren, dass es über UEFI (auf die harte, aber weniger riskante Art) booten kann. Es wird höchstwahrscheinlich chrooting von einem Live-Medium einschließen und ein Paket installieren, mit dem GRUB von UEFI booten kann. Es ist möglich (ich habe es auf Ubuntu gemacht), aber ich empfehle es nicht, wenn Sie nicht mit den grundlegenden Linux-Boot-Interna vertraut sind oder ein paar Tage mit dem Lernen verbringen möchten. Und vergessen Sie nicht, Backups zu machen.

Es ist erwähnenswert, dass ich einen Dual-Boot mit Windows / Linux hatte, aber nach etwa einer Woche oder zwei Fenstern funktionierte nicht mehr. Ich formatierte die Windows-Partition mit gparted und versuche jetzt, Windows neu zu installieren. Ich glaube nicht, dass csm aktiviert wäre, da der PC bereits mit Windows 8.1 vorinstalliert war. John Collins vor einem Jahr 0
@JohnCollins Tatsächlich ist die Standardeinstellung, die ich bei vielen werkseitig installierten Windows-PCs festgestellt habe, Windows im UEFI-Modus, wie es sollte, die UEFI-Einstellungen sind jedoch typisch für UEFI + CSM. Daher booten viele Benutzer die Installationsmedien falsch. Diese Antwort enthält alles, was Sie über die Windows-Anforderungen wissen müssen. Prüfen Sie nun, ob Ihr Linux im UEFI- oder Legacy-Modus (CSM) installiert ist oder nicht. Falls Sie Legacy in einem GPT-Laufwerk installiert haben, konvertieren Sie es besser in UEFI. GabrielaGarcia vor einem Jahr 1