Wie kann ich mein Mikrofon unter Debian GNOME zum Laufen bringen?

2054
Dean Rather

Ich habe kürzlich GNOME auf meinem Debian-Webserver installiert (ein anderer PC ist gestorben, deshalb wollte ich einen Desktop).

Ich bin ein absoluter Linux-Desktop-Anfänger. Ich habe Skype installiert - aber Linux scheint mein Mic nicht zu mögen.

Das Mikrofon / die Lautsprecher sind an Bord, die Lautsprecher funktionieren gut, aber das Mikrofon macht nur ein quietschendes Geräusch.

Meine Frage ist: Wie sollte ein GNOME-Anfänger das Problem beheben?

1
Ist das Mikrofon tatsächlich in den Computer eingebaut? Oder beziehen Sie sich auf eine Onboard-Soundkarte? Joshua Nurczyk vor 10 Jahren 0
Onboard-Soundkarte. Auf der Vorderseite befinden sich Kopfhörer / Mikrofon, auf der Rückseite Kopfhörer / Mikrofon / Leitung. Wenn ich nach Hause komme, erfahre ich die Marke / das Modell des Motherboards ... Dean Rather vor 10 Jahren 0
Funktioniert das Mikrofon nicht nur in Skype oder in einer App? Welche Version von Skype verwenden Sie? Kannst du den Fehler beschreiben, den du bekommst? Sehen Sie in der Skype-Dropdown-Liste Audio-Eingabegeräte? nagul vor 10 Jahren 0

2 Antworten auf die Frage

1
x3ja

Wenn Sie Glück haben, ist es nur ein Feedback von der Mikrofoneinstellung, die so empfindlich ist, dass sie den Ausgang der Lautsprecher aufnimmt. Um sicher zu gehen, dass dies nicht der Fall ist, schließen Sie einige Kopfhörer an und hören Sie ihnen zu, wenn Sie das Mikrofon einschalten.

Wenn es nicht so ist - ich erinnere mich, dass ich vor einiger Zeit ein ähnliches Problem hatte, und es stellte sich heraus, dass der Treiber für meine Soundkarte aktualisiert werden musste (sonst blockierten sie beim Zugriff auf das Mikrofon). Wenn Sie Ihre Soundkarte nicht kennen, ist es schwer zu sagen, wo Sie ein solches Upgrade finden können, aber welche Version von Debian verwenden Sie?

Es ist Etch. Ich sollte wahrscheinlich ein Upgrade auf Lenny versuchen ... Das Mikrofon, das ich verwende, ist eine Headset / Mikrofon-Kombination. Dean Rather vor 10 Jahren 0
0
user4774

Sie können die Verwendung eines USB-Headsets in Betracht ziehen, das dem System als separate Soundkarte angezeigt wird. Das funktioniert für mich viel besser.