Windows 10 REtail auf OEM-Laptop

441
rajeev

Es besteht die Möglichkeit, dass diese Art von Frage zuvor gestellt wurde, aber ich kann die genaue Referenz auf dieser Website nicht finden.

Bald werde ich einen Laptop mit Windows 10 OEM kaufen. (Wahrscheinlich Marke Acer) Im Allgemeinen verfügen solche Laptops über eine spezielle Wiederherstellungspartition, um Windows bei Bedarf zu aktualisieren bzw. neu zu installieren. Die Hersteller bieten auch eine App an, mit der ein Offline-Image des Betriebssystems auf ein USB-Stick-Laufwerk übertragen werden kann, sodass das OEM-Betriebssystem bei Bedarf von diesem USB-Laufwerk installiert werden kann, um den Laptop auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen.

Wenn ich jedoch kein solches Offline-USB-Image erstellt habe und meine Festplatte abstürzt, habe ich mein OEM Windows 10 darauf verloren.

Mir ist bekannt, dass das Service Center in solchen Fällen generell reaktivierte OEM-Windows gegen eine geringe Gebühr zur Verfügung stellt. Anstatt jedoch zum Service Center zu gehen, kann ein von Microsoft heruntergeladenes Windows 10 den in die UEFI-Firmware eingebetteten OEM-Schlüssel akzeptieren und die erfolgreiche Installation und Aktivierung auf einem solchen OEM-Windows 10-Laptop fortsetzen oder die Installation überhaupt verweigern. oder wird vor der erfolgreichen Aktivierung ein neuer Retail-Schlüssel verlangt?

Jede Klarheit in dieser Angelegenheit wäre toll zu wissen.

0

1 Antwort auf die Frage

0
xin

Jedes Hardwarefenster 8 oder höher aktiviert automatisch eine Kopie von Windows 10 Pro oder Home, abhängig von der autorisierten Version für diesen Computer.

Willkommen bei Super User! Können Sie dies mit Quellen unterstützen? :) bertieb vor 5 Jahren 0
Nein, weil ich es einfach aus Erfahrung kenne, aber jede Hardware, auf der sich ein Aufkleber mit Windows 8 oder höher befindet, aktiviert automatisch Fenster 10 (ich habe Tausende installiert). Wenn es sich um ein Hardwareteil mit einem Windows 7-Schlüssel handelt, können Sie Windows 10 mit diesem Schlüssel aktivieren, sofern es von niemandem verwendet wird. Sie müssen die entsprechende Version von Windows 10 verwenden, dh. Zuhause oder Pro. xin vor 5 Jahren 0