Warum füllt mein Laufwerk c: ständig auf?

744
toaduso

Warum füllt mein Laufwerk C: unter MS Windows 8.1 ständig Müll?

Parameter: 228 GB SSD-
Datei: 26.8GB
Auslagerungsdatei: 19.9GB
Auslagerungsdatei: 16.8Megabyte

Ich habe nach großen Systemdateien gesucht, aber nur hiberfile und pagefile gefunden. Gibt es einen anderen versteckten Ort für die verbleibenden 181 GB?

Warum wird dies bei einer Suche nicht angezeigt? Bei der Suche gebe ich die Größe ein:> 1GB, aber nichts wird angezeigt! Keine Hiber-Datei, Auslagerungsdatei oder Auslagerungsdatei. Werden Systemdateien in Suchen angezeigt?

Wo ist der andere 181.3GB und warum kann ich ihn nicht sehen?

-4
Mögliches Duplikat von [Wie kann ich die Dateisystemnutzung unter Windows visualisieren?] (Https://superuser.com/questions/8248/how-can-i-visualize-the-file-system-usage-on-windows) Ramhound vor 5 Jahren 3
Programme wie WizTree bieten sehr hilfreiche Informationen, um eine solche Frage zu beantworten. Ramhound vor 5 Jahren 0

2 Antworten auf die Frage

1
amix

Im Allgemeinen ist es in solchen Fällen das erste, das Windows-eigene Datenträgerbereinigungsprogramm verwendet . Sie finden es, indem Sie das Kontextmenü über dem Festplattenlaufwerk öffnen, das Sie im Explorer "Arbeitsplatz" reinigen möchten. Der Dialog, der erscheint, hat mehrere Registerkarten. Auf der ersten Registerkarte befindet sich eine Schaltfläche mit der Bezeichnung "Disk Cleanup" (oder ähnlich, ich habe eine lokalisierte Version). Dies startet einen Scan, nach dessen Fertigstellung Sie auswählen können, was gelöscht werden soll und was aufbewahrt werden soll.

Eine viel bessere Option wäre die (kostenlose Version) von CCleaner, aber die Reinigung von Browser-Cookies darf nicht zugelassen werden. Andernfalls verlieren Sie möglicherweise die für Sie wichtigen Informationen. Sie können natürlich konfigurieren, welche Cookies gelöscht werden sollen und welche nicht, jedoch zeitraubend. Ein allgemeiner Rat wäre also, sich zuerst mit diesem Programm vertraut zu machen, anstatt nur "hit and run" zu sein. Natürlich erlaubt CCleaner das Scannen ohne zu löschen, so dass man testen kann, was so viel Platz kostet.

Technisch gesehen gibt es viele Stellen, warum sich Ihr Systemlaufwerk füllen könnte. Die folgende Liste gibt meistens das Offensichtliche an und ist keineswegs vollständig:

  • Möglicherweise haben Sie% TMP% oder% TEMP% für das Hosting auf Laufwerk C: festgelegt. Sie können den Speicherort überprüfen, indem Sie beide echo %TMP%und echo %TEMP%in einer Befehlskonsole überprüfen .

  • Bei Windows werden manchmal die alte Installation (oder Teile davon) in einem Ordner gespeichert C:\Windows.old. Dies kann einen großen Teil des verfügbaren Speicherplatzes beanspruchen.

  • Windows möchte alte Installationsprogramme auf der Festplatte behalten. Das kann sich füllen.
  • Mit dem E-Mail-Client von Thunderbird gibt es eine Protokollierungsoption, die ich einmal vergessen habe, mich auszuschalten, und es wurde jeder einzelne IMAP-Zugriff auf die Festplatte protokolliert. Nach einigen Jahren verbrauchte dies Speicher im Gigabyte-Bereich. Dasselbe gilt für jede Anwendung, die natürlich protokolliert.
  • Eine andere Option kann ein E-Mail-Ordner mit vielen Anhängen, Medienordnern usw. sein.
  • Natürlich, sollte aber trotzdem erwähnt werden: der Ordner "Downloads". Verwenden Sie den Computer alleine?
  • Häufig halten Hardware-Anbieter wie Intel oder Nvidia ihre Installationsprogramme auch auf der Festplatte und beziehen sich auf mehrere Versionen.

Ein weiteres Hilfsprogramm, das helfen kann, ist das kostenlose WinDirStat . Es erstellt eine visuelle Karte von Ordnern und Dateien und setzt sie in Relation zu der von ihnen belegten Größe.

Gemäß dem technischen Support von Microsoft werden Systemdateien standardmäßig von der Suche ausgeschlossen. Sie können dies aktivieren, indem Sie die Anweisungen in diesem referenzierten Artikel befolgen. Ich kann nicht sagen, ob dies die Auslagerungs- und Ruhezustandsdateien einschließen wird, da sich die Suche auf meinem Windows10-System anders zu verhalten scheint.

-1
Naroon

Überprüfen Sie, ob die Windows-Sicherungsdatei / -konfiguration vorhanden ist. Möglicherweise wird Speicherplatz "reserviert", aber nicht verwendet. Aus diesem Grund erscheint die Sicherungsdatei klein, aber aufgrund der Speicherreservierung erscheinen diese Gigabytes beim Überprüfen des Festplattenspeichers als belegt. Grüße

OK, wie kann ich auf die "Windows-Sicherungsdatei / -konfiguration" zugreifen? toaduso vor 5 Jahren 0
https://superuser.com/questions/1081838/der -gebrauchte-raum-auf-der-ssd-ist-viele-mehr-der-der-die-sum-von-alle-der-der-von-it-wie-?rq= 1 gibt eine andere Möglichkeit an; WinDirStat wird als Administrator ausgeführt. Wie mache ich das?? toaduso vor 5 Jahren 0
@toaduso Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windirstat-Symbol und wählen Sie "Als Administrator ausführen". David Marshall vor 5 Jahren 0