Upgrade von RAID0-Festplatten auf SSD - Kann ich die RAID0-Festplatten nach dem Upgrade verwenden?

831
sblair

Ich habe zwei Festplatten in RAID0, auf einem Gigabyte EP45T-DS3R-Motherboard. Ich möchte Windows 7 RC auf einem Solid-State-Laufwerk installieren und die Festplatten als Datenspeicher verwenden. Die Festplatten sind voll mit Daten (die ich gerne behalten möchte), daher möchte ich sie im Idealfall nicht formatieren.

Kann ich nach dem Upgrade einfach die RAID0-Laufwerke anschließen und auf deren Daten zugreifen? Oder ist es etwas komplizierter?

3

1 Antwort auf die Frage

5
JP Alioto

Bevor ich irgendetwas änderte, würde ich ein großes externes Laufwerk erhalten und alle meine Dateien mit dem gestreiften Array sichern. Dann würde ich sie alle entfernen, das Solid-State-Laufwerk als primäre Partition für Windows 7 einsetzen und das gestreifte Array wegblasen. Erstellen Sie dann ein gespiegeltes Array (RAID 1) für den Datendateispeicher (dies kostet natürlich 100% Laufwerkseffizienz) und stellen Sie das Backup vom externen Laufwerk auf RAID 1 wieder her. Ich denke, das ist der sicherste Weg.

Zugegeben, Sie möchten auf jeden Fall ein Backup haben, wenn Sie mit gestreiften Überfällen fertig werden. Es besteht immer eine große Chance, dass Sie Daten verlieren, wenn Sie Änderungen an einem Raid vornehmen. David Snyder vor 12 Jahren 1
Ja, du hast absolut recht. RAID 0 ohne Backup == Schmerzen irgendwo auf der Straße. Aber ich habe mich gefragt, ob es eine (unkomplizierte) Möglichkeit gibt, die Festplatten einfach zu verwenden, ohne sie zu formatieren. sblair vor 12 Jahren 0