SSD-Wärmeleistung

1702
opierce

Ich suche zurzeit nach einem guten Startlaufwerk für einen Desktop. Ist Hitze ein Problem für eine SSD?

2
http://superuser.com/questions/348066/will-an-ssd-help-prevent-laptop-overheating/348076#348076 - Bei Desktop-Laufwerken sehen Sie eine Verringerung der Wärmeentwicklung, aber die Wärmemenge der Festplatten ist im Vergleich zu anderen Systemkomponenten (z. B. CPU, GPU, Motherboard) vernachlässigbar. Breakthrough vor 9 Jahren 0

2 Antworten auf die Frage

4
Grant

SSDs erzeugen weniger Wärme als normale Festplatten. Also nicht wirklich.

Ich würde sagen, dass Hitze auch für normale Festplatten kein Problem ist. Jedenfalls nicht in einer Desktop-Umgebung.

Ich stimmte zu, obwohl mein früherer Computer dumme Festplatten hatte, zwei 15,3k-U / min-Scsi-Festplatten, die meine Kühllast definitiv erhöhten. jtb vor 11 Jahren 1
4
Pyrolistical

Ich weiß nicht, ob SSD weniger Wärme produziert. Nicht entsprechend: http://benchmarkreviews.com/index.php?option=com_content&task=view&id=299&Itemid=60&limit=1&limitstart=11

Denken Sie jedoch daran, dass es sich um 2,5-Zoll-SSDs handelt. Ich wette, 3,5-Zoll-Festplatten erzeugen mehr Wärme.

BEARBEITEN

Ja, demnach: http://www.codinghorror.com/blog/archives/000748.html

3,5-Zoll-Festplatten erzeugen viel mehr Wärme. Wenn Sie SSD auf dem Desktop verwenden, benötigen Sie nicht einmal einen Lüfter.