Suchen Sie nach einem SECURE Audio Player für Windows

465
Avery Payne

Ich weiß, es gibt Dutzende von Audio-Playern für Windows, aber welche hat:

  • die besten Sicherheitsdaten (geringste gemeldete Sicherheitslücken)
  • die geringste Anzahl von Sicherheitsanfälligkeiten
  • die beste Sicherheitsimplementierung zusammen mit der Begründung der Implementierung (dh wie sie gehandhabt wird).

Da Windows-Benutzer immer mehr Berichte über medienbasierte Angriffe auf Windows Media Player (& Co.) erhalten, ist es nützlich, einen Player zu haben, der proaktive Sicherheitsansätze für die Handhabung von Exploits hat.

0
VLC scheint die Liste anzuführen. Stimmen Sie zu der Antwort ab, die speziell darauf abzielte. Avery Payne vor 10 Jahren 0

5 Antworten auf die Frage

4
John T

Ich bin nicht sicher, was "Best Security Record" betrifft, aber VLC steht an erster Stelle. Die Version 1.0 wurde vor kurzem veröffentlicht und ist Open Source. Dies bedeutet, dass Benutzer bei der Suche nach Schwachstellen helfen und die Software gemeinsam verbessern können.

3
moshen

Ich würde sagen, ein Open-Source-Spieler wäre die beste Wahl.

2
cschol

Foobar2000 war schon lange mein Lieblingsspieler . Einfacher Player oder aufgrund seiner umfangreichen Plugin-Unterstützung, so kompliziert wie Sie es wünschen. Ich habe noch nie speziell von Sicherheits-Exploits gehört, aber wenn es bekannt ist, werden die Entwickler sie wahrscheinlich sofort ansprechen.

1
Matthew

Dies ist etwas überflüssig: Wenn Ihr Media Player jedoch nicht mit dem Internet spricht, schließen Sie einen wichtigen Angriffsvektor. Brauchen Sie wirklich Covercover? Wenn nicht, schalten Sie es aus. Benötigen Sie wirklich CD-Titel? Wenn nicht, schalten Sie es aus. Jedes Stück, das Sie abschalten, macht Sie ein bisschen sicherer.

+1, guter Punkt. Jeder dieser Angriffsvektoren kann angehalten werden. Aber was passiert, wenn Sie eine verschlüsselte MP3-Datei von einer CD abspielen, die von der * Factory * aus infiziert wurde? Daher die Frage. Avery Payne vor 8 Jahren 0
0
Konrad

Bitte beachten Sie, dass es keine sichere Software gibt. Die Verwendung eines anderen Mediaplayers schützt Sie auch nicht vor allen Risiken. Eine schädliche Website / ein Programm müsste lediglich ein Windows Media Player Active X-Steuerelement (trivial to do) instanziieren und die Nutzlast übergeben, um eine Sicherheitsanfälligkeit auszunutzen.

Ihre beste Wette ist zu

1) Bleiben Sie auf dem Laufenden mit Sicherheitspatches für alle installierten Programme und Windows Updates.

2) ein gutes Firewall-, Antivirus- und Antispyware-Programm ausführen,

3) Seien Sie sich bewusst, was Sie öffnen und wo Sie online navigieren.

Auch die Verwendung einer Sandbox kann hilfreich sein. Sandboxie ist kostenlos: http://www.sandboxie.com/ Nathaniel vor 10 Jahren 0