Wie kann ich Rauschen aus einer Audioaufnahme entfernen?

6531
Der Hochstapler

Ich habe wichtige technische Meetings und Demos mit Camtasia Studio aufgezeichnet und die Stimme des Sprechers mit einem Mikrofon aufgenommen.

Manchmal laden wir die Teilnehmer ein, indem sie sie bitten, uns in der Besprechung anzurufen, und sie riefen ein Mobiltelefon an. Dann schalten wir den Lautsprecher ein, damit wir sie hören und mit ihnen sprechen und auch die Unterhaltung auf Camtasia aufzeichnen können.

Das Problem, das ich jetzt habe, ist, dass die Wiedergabe dieser Aufnahmen das normale Geräusch erzeugt, das entsteht, wenn sich das Mikrofon in der Nähe des Mobiltelefons befindet (das Geräusch, das Sie hören, wenn Ihr Mobiltelefon klingelt und sich in der Nähe eines Lautsprechers befindet).

Ratschläge zum Entfernen dieses Geräusches?

6

6 Antworten auf die Frage

9
Sam Merrell

Audacity würde gut funktionieren, um das Rauschen des Mobiltelefons zu beseitigen. Es gibt einen Filter, mit dem Sie das Geräusch, das Sie entfernen möchten, abtasten können. Anschließend können Sie es auf die Aufnahme anwenden, um den Ton (so gut es geht) aus der Aufnahme zu entfernen. Sie werden es wahrscheinlich mehrmals versuchen müssen, um es richtig zu machen, und es wird nicht vollständig entfernt, aber es sollte ziemlich helfen.

Audacity verfügt außerdem über mehrere andere Filter und Tools, mit denen allgemeine Geräusche aus einer Aufnahme entfernt werden können, die ebenfalls zur Qualität beitragen sollten. Hoffentlich hilft das.

Das nutze ich ausnahmslos. Wählen Sie einfach ein Rauschen aus, klicken Sie auf Effekte> Rauschentfernung, klicken Sie auf "Rauschprofil abrufen", wählen Sie den Teil aus, von dem Sie das Rauschen entfernen möchten, öffnen Sie das Dialogfeld "Rauschentfernung" erneut und klicken Sie auf "OK". Funktioniert perfekt zu jeder einzelnen Zeit. marcusw vor 10 Jahren 0
4
Mikeage

Verwenden Sie einfach Ferritperlen für Ihre Verdrahtung. Lösen Sie niemals ein Hardwareproblem in der Software, wenn Sie es vermeiden können.

Question RE ferrite beads: are they always active? Or do they only 'kick in' with bursts of HF? bobobobo vor 11 Jahren 0
Sie sind nicht _aktiv_, da sie eigentlich nichts tun. Sie verhindern passiv Interferenzen, indem sie das HF-Rauschen absorbieren und in Wärme umwandeln (was kaum zu merken ist) Mikeage vor 11 Jahren 0
1
Bruce McLeod

Bias-Soundsoap eignet sich hervorragend für die Unterdrückung dieser Art von Geräuschen und senkt sogar den normalen Geräuschpegel, der bei den meisten Aufnahmegeräten auftritt. Es ist sowohl als Plug-In als auch als eigenständige Anwendung verfügbar.

0
Burkhard

Sie könnten einen Filter für die Aufnahme verwenden. Wenn ich mich recht gut erinnere, sollte ein Tiefpassfilter den Trick tun.

0
Jas Panesar

probieren Sie so etwas aus:

hörbar (mac)

soundforge (pc) cool bearbeiten pro (pc)

Letzteres sollte es wirklich gut machen. Sie müssen wahrscheinlich ein benutzerdefiniertes Programm erstellen, um bei bestimmten Frequenzen auszuschalten, um zuerst das Rauschen zu lokalisieren, zu isolieren und zu reduzieren. Die Chancen stehen gut, es wird nur wenige Größenordnungen besser und nicht perfekt sein, aber es sollte die Arbeit erledigen.

0
Travis

Sie benötigen definitiv eine Art Software, um das Rauschen herauszufiltern. Einige der anderen Antworten können das angehen.

Wenn Sie noch Aufnahmen machen und die Interferenzen mit dem Mobiltelefon unterbinden müssen, verwenden Sie Ferritperlen in der Nähe der Basis jedes Lautsprechers.

Nur für den Fall, dass jemand neugierig ist, können diese übrigens auch für kleine Desktop-Lautsprecher verwendet werden.

Ich habe noch nie von Ferritperlen gehört. Interessant. Sam Merrell vor 11 Jahren 0