Windows beim Herunterfahren automatisch stummschalten

6038
GavinR

Wie können Sie das Audio in Windows bei jedem Herunterfahren automatisch stummschalten?

11
Nicht sicher ob ich verstehe? Wenn es heruntergefahren ist, macht es sowieso keinen Lärm? Rowland Shaw vor 10 Jahren 0
beziehen Sie sich auf den Versuch, die Herunterfahrgeräusche der Fenster zu vermeiden? kpoehls vor 10 Jahren 1
Ich gehe davon aus, dass es das Problem ist, das ich hatte. Ich höre auf meinem Laptop zu Hause Musik. Bring es ins Büro und es beginnt zu spielen. Windows bringt den Musik-Player lange vor die Audiosteuerung. Ergebnis: Batterieentnahme. Tom Hawtin - tackline vor 10 Jahren 2
Um das zu klären, geht es nicht darum, Sounds abzuschalten. Hier geht es darum, den Ton beim Herunterfahren stummzuschalten. Tom Hawtin hat es genau richtig. GavinR vor 10 Jahren 0

6 Antworten auf die Frage

10
Rook

AutoMute - ein kleines, speziell dafür entwickeltes Programm. Stummschalten beim Abmelden und Herunterfahren automatisch, so dass der nächste Startvorgang leise ist. Aktiviert auch eine Tastenkombination für schnelles Beruhigen.

Alt-Text

Ändern Sie dies als akzeptierte Antwort, da dies eine einfachere Lösung (wenn auch von Drittanbietern) ist. GavinR vor 9 Jahren 0
7
lc.

Dies ist ein bisschen hack, aber hier geht es:

Sie können NirCmd verwenden, um über die Befehlszeile einige nützliche Aktionen auszuführen . Eine davon ist die Stummschaltung des Systemaudios. Der Befehl, den Sie benötigen, ist:

nircmd.exe mutesysvolume 1 

Fügen Sie diese Zeile in ein Batch-Skript ein und richten Sie sie als Shutdown-Skript ein, damit es bei jedem Herunterfahren ausgeführt wird.

NirCmd ist nicht eingebaut, gibt es nicht etwas? dlamblin vor 10 Jahren 0
@dlamblin Nicht sicher. Möglicherweise befindet sich jedoch irgendwo in der Registrierung etwas, das diesen Wert speichert. lc. vor 10 Jahren 0
Die Windows-API ist eingebaut, aber nichts eingebautes lässt Sie progmatisch ändern - nirCMD wäre leichter als meine Vorstellung eines schnellen Python-Skripts :) Phoshi vor 10 Jahren 0
3
akavel

Um die Antwort von lc zu ergänzen, schlage ich vor, dass Sie ein WSH-Skript wie das unten stehende erstellen. Schreiben Sie den folgenden Code in den Editor, und speichern Sie ihn als mute.vbsDatei:

Set WshShell = CreateObject("WScript.Shell") For i=1 To 100 WshShell.SendKeys(chr(&hAE)) Next 

(basierend auf einem Artikel, der bei Google auf nilpo.com gefunden wurde )

Das Skript reduziert die Lautstärke auf ein Minimum (eine Alternative wäre, den Ton mit dem &hADCode stummzuschalten; dies würde jedoch den Status "stummgeschaltet" umschalten). Wenn Sie also nicht wissen, wie der Status "stummgeschaltet" aus dem Skript zu prüfen ist, können Sie dies nicht tun Seien Sie nicht sicher, ob der Ton danach ausgeschaltet ist.

Sie sollten dieses Skript für das Herunterfahren von Windows mit den von lc verknüpften Methoden in seiner Antwort registrieren können . (Beachten Sie jedoch, dass diese unter Vista Home Premium anscheinend nicht verfügbar sind).

2
David Hayes

Sie sind sich nicht sicher, was Sie meinen, aber Sie können das Herunterfahrgeräusch in der Systemsteuerung "Sounds" deaktivieren

Informationen dazu finden Sie hier http://www.microsoft.com/windowsxp/using/accessibility/soundscheme.mspx

Haha. Beachten Sie "automatisch". stalepretzel vor 10 Jahren 0
1
mtone

Dies wurde beantwortet und ich bin sicher, dass die Lösung funktioniert. Ich poste trotzdem, weil diese mögliche Lösung keine Drittanbieteranwendung erfordert. Dies ist ein wenig drastisch, da das Audio-Subsystem (Treiber) vollständig heruntergefahren wird und nicht nur der Mixer stummgeschaltet wird.

Führen Sie eine Eingabeaufforderung als Administrator aus, und geben Sie Folgendes ein:

net stop "Audiosrv" 

Um das Audio-Subsystem erneut zu starten, geben Sie Folgendes ein:

net start "Audiosrv" 

Wenn Sie sich abmelden oder schlafen, funktioniert dies. Bei einem vollständigen Herunterfahren / Neustarten wird das Audio wieder eingeschaltet.

Der mögliche Nachteil ist, dass einige Programme möglicherweise eine Fehlermeldung anzeigen, wenn versucht wird, Audio abzuspielen, während das Audio-Subsystem deaktiviert ist. (Winamp zeigt ein ärgerliches Meldungsfeld, während iTunes einfach friedlich anhält.)

0
Joel Coehoorn

Sie können einfach in die Systemsteuerung gehen und die Start- und Herunterfahrgeräusche entfernen. Die genaue Vorgehensweise variiert je nach Windows-Version etwas, aber unter XP suchen Sie im Kontrollfeld "Sounds und Audiogeräte" nach der Registerkarte "Sounds".

Ich möchte immer noch einen Ton haben (damit ich ihn nach dem Booten stummschalten kann, wenn ich mich an einem sicheren Ort befinde) - ich muss es nur beim Herunterfahren stummschalten. GavinR vor 10 Jahren 0