Schreiben Sie img zur Partition in SDD. Dual-Boot-Fenster und Chromefy Chrome-os

142
Chris Toph

Ich verwende ein Matebook x Pro unter Windows und mit rEFInd als Bootmanager. Gestern habe ich von Chromefy erfahren und wollte unbedingt meine eigenen ChromeOs für mein Matebook erstellen.

Ich habe es geschafft, den Chrom / Chromos-Hybrid bootfähig zu machen, und es funktionierte perfekt, indem er von einem USB-Gerät aus bootete. Nun verwarf ich das und versuchte, Chrom und Windows doppelt zu booten, und hier begannen die Probleme.

Nachdem Sie diese Anweisungen befolgt und einen Neustart durchgeführt haben, um Chrom zu starten, wurde es nicht in rEFInd oder anderswo angezeigt. Ich glaube, ich hätte möglicherweise etwas falsch gemacht, wenn ich die zusätzlichen Partitionen losgeworden bin, aber ich bin mir nicht sicher. Datei im soll Änderungen vornehmen . Wenn mir jemand genau sagen könnte, was ich loswerden sollte, wäre das hilfreich.

Nachdem ich das probiert hatte und versagt hatte, versuchte ich, Chrome os in der usb hochzufahren und es mit ungefähr diesen Befehlen auf einer externen Festplatte zu installieren (ich habe das Laufwerk geändert):

chronos sudo su cd / sudo /usr/sbin/chromeos-install --dst /dev/sda --skip_postinstall 

Es wurde erfolgreich installiert, aber beim Versuch, die Festplatte von REFInd zu booten, wurde sie überhaupt nicht angezeigt. Gib das auf und versuchte einen anderen Ansatz.

Ich habe alle für Chrome OS erstellten Partitionen gelöscht und den 50-GB-Speicherplatz auf einer normalen Exfat-Partition formatiert. Und ich dachte, wenn ich einen bootfähigen IMG in eine USB schreiben könnte, könnte ich das auch mit dieser Partition tun, aber nein. Ich habe eine Fülle verschiedener Programme ausprobiert, um dies zu erreichen, und keines hat funktioniert. Ich gehe davon aus, dass es die gesamte Festplatte formatiert und ich meine SDD nicht wirklich formatieren kann, aber es muss eine Möglichkeit geben, dieses Image von einer Partition zu starten, genau wie bei usbs.

Ich habe es versucht:

  1. Radierer
  2. Lili
  3. Rufus
  4. easyBCD (das funktioniert anders, obwohl ich denke, es könnte mir helfen, würde mich über Tipps zu diesem Thema freuen )
  5. Win32 Disk Imager
  6. Chrome-Buchwiederherstellungsdienstprogramm

Ich weiß, dass dd auch eine Option sein könnte, aber ich weiß nicht, ob ich genug tun würde, um dies selbst zu tun. Ja, wenn mir irgendjemand dabei helfen könnte oder mir sagen könnte, auf welche Weise ich mich dem nähern sollte, würde ich das sehr schätzen.

Eine andere Sache, auf der ich kein Linux installiert habe Ich habe gerade einen Live-USB-Stick für alle Schritte benutzt, die Linux brauchten, und dachte nur, dass ich darauf hinweisen würde.

Auch erster Beitrag hier! Entschuldigung im Voraus für einen Fehler.

-1

1 Antwort auf die Frage

0
L A

Versuchen Sie die Installation ohne --skip_postinstall

Willkommen bei Super User! Können Sie Ihre Frage [bearbeiten], um zu erklären, * warum * Sie dies vorschlagen? Vielen Dank bertieb vor einem Jahr 0
Ich versuche es, aber ich sehe nicht, wie es helfen kann Chris Toph vor einem Jahr 0