Routing des Datenverkehrs in einem LAN ohne DHCP

152
tarabyte

Ich möchte ein kabelgebundenes lokales Netzwerk (LAN) mit niedriger Latenz einrichten. Ich habe eine Handvoll Ubuntu-Linux-Maschinen (unterwegs), aber ich habe nur Befehlszeilenzugriff auf eine davon, nennen Sie sie box-a.

Routing des Datenverkehrs in einem LAN ohne DHCP

Im Zuge der geringen Latenzzeit wurden der DHCP-Server dhcpdund der DHCP-Client dhclientdeaktiviert box-a. In den anderen Boxen ist kein DHCP-Server vorhanden. Ich kenne die MAC-Adressen jeder Box im Netzwerk. box-ahat eine statische IPv4-Adresse, die der Schnittstelle zugewiesen eth1wurde 192.168.100.1.

Wie kann ich ohne DHCP Datenverkehr erhalten?

Ich versuche die Nachbarn manuell hinzuzufügen box-a?

Zum Beispiel:

# Show the current neighbor table (ARP cache) ip neighbor show  # Manually add each client device, associating an arbitrary, but # unique IPv4 address to its unique MAC address ip neighbor add 192.168.100.2 lladdr aa:bb:cc:dd:ee:02 dev eth1 nud permanent ip neighbor add 192.168.100.3 lladdr aa:bb:cc:dd:ee:03 dev eth1 nud permanent ip neighbor add 192.168.100.4 lladdr aa:bb:cc:dd:ee:04 dev eth1 nud permanent  # Show the updated neighbor table (ARP cache) ip neighbor show 
0
Ich bin nicht sicher, warum Sie denken, dass DHCP mit der IP-Nachbarn- oder MAC-Adressauflösung zusammenhängt. Das tut ARP nicht. grawity vor einem Jahr 1
Durch das Hinzufügen eines permanenten Nachbarn sollten periodische ARP-Anforderungen gestoppt werden, wodurch ein kleiner Teil des Verkehrs reduziert wird. Ich denke, ich hoffe, dass das Verknüpfen der MAC-Adresse mit einer IP-Adresse eine Möglichkeit ist, eine IP-Reservierung zu bilden und mir HTTP-Anforderungen an diese Clientgeräte auszustellen. Diese Geräte senden nur Daten an `box-a`. tarabyte vor einem Jahr 0
In einem solchen Netzwerk wären ARP-Anforderungen sehr, sehr selten, da ARP-Caches in einer Tabelle gespeichert werden. Sie müssen auch jede Box mit der entsprechenden IP-Adresse statisch konfigurieren. Es reicht nicht aus, den Frame an die Box zu bringen, die Datenverbindungsschicht (MAC-Adresse) leitet die Nutzdaten des Frames an die Netzwerkschicht (IP-Adresse) weiter, und die Zielnetzwerkadresse muss mit der des empfangenden Hosts übereinstimmen. Andernfalls legt der Host das Paket ab. Ron Maupin vor einem Jahr 0
Ihr Hinweis auf das Routing ist übrigens falsch. Routing ist das Senden von Datenverkehr von einem Netzwerk über einen Router an ein anderes Netzwerk. Im selben LAN wird gebrückt. Ron Maupin vor einem Jahr 0

0 Antworten auf die Frage