Linux auf DVD sichern

1946
pgs

Ich verwende derzeit Cedar Backup, um meine Heimatverzeichnisse, die Systemkonfiguration usw. auf DVD + RW zu sichern. Es gibt jedoch Einschränkungen; Sicherungen können eine einzelne Festplatte nicht überschreiten, Wiederherstellungen sind vollständig manuell usw.

Bei der meisten Linux-Sicherungssoftware wird davon ausgegangen, dass Sie ein Band haben. Bacula ist eine Ausnahme, aber die DVD-Unterstützung ist defekt und die Korrektur scheint keine Priorität zu sein.

Welche andere Software zum Sichern von Linux auf DVD gibt es?

8

2 Antworten auf die Frage

2

Sie könnten Mondo Rescue ausprobieren, mit dem Sie ein gesamtes System auf DVD sichern und sogar die erste DVD bootfähig machen können, um die Wiederherstellung von Bare-Metal ohne Installation von Software zu ermöglichen.

Wenn Sie mehr manuelle Befehlszeilenansätze wünschen, können Sie auch dar verwenden. Dies ist ähnlich wie bei 'tar', kann jedoch ein Archiv erzeugen, das in mehrere "Slices" fester Größe unterteilt ist, die auf einzelne DVDs gebrannt werden können.

1
jamuraa

Ich verwende backupninja, um DVD-Images mit seinem makecd-Handler zu erstellen, und brenne sie dann manuell. In Debian gibt es einen burncd-Handler (auch hier ), um die DVD selbst zu brennen, während das Backup ausgeführt wird. Ich habe es eine Weile versucht, aber dann vergessen, die DVD zu ersetzen, was für tatsächliche Backups nicht geeignet war.