Kann ich mit diesem Setup irgendwie von der Intel Rapid Storage-Technologie profitieren?

117
Krystian Walicki

Ich habe Laptop Msi GV62 7RD mit 2 Festplatten.

SSD 1x M.2 x2

&&

HDD 1x 2,5 "SATA HDD

Kann ich mit diesem Setup irgendwie von der Intel Rapid Storage-Technologie profitieren?

Also im Grunde 1TB HDD Sata + 128GB M.2 SSD

Kann ich mit diesem Setup irgendwie von der Intel Rapid Storage-Technologie profitieren?

Mein Betriebssystem (Windows 10 Pro) ist auf dem M.2 SSD-Laufwerk installiert.

Und ich habe Intel Rapid Storage-Technologie.

Und die Frage ist: Kann ich mit dieser Konfiguration irgendwie von dieser Anwendung / Technologie profitieren?

Profitiere ich jetzt irgendwie davon?

Kann ich etwas tun, um mehr von dieser Technologie zu bekommen?

0
Intel RST ist im Grunde RAID. Sie haben nicht genügend Festplatten mit der gleichen Kapazität, um Intel RST verwenden zu können Ramhound vor einem Jahr 1
Die Rapid-Storage-Technologie von Intel verfügt offenbar über eine Funktion namens "Dynamic Storage Accelerator" (dynamischer Speicherbeschleuniger). Dies wird von https://www.intel.com/content/www/us/de/architecture-and-technology/rapid-storage-technology.html durchgeführt : "Dynamic Storage Accelerator beschleunigt die Leistung Ihrer SSD, indem die System-Power-Management-Richtlinien dynamisch angepasst werden, um im Vergleich zum standardmäßigen Power-Management eine bis zu 15 Prozent höhere Leistung bei starkem Multitasking zu erreichen." Ich bin nicht sicher, ob dies für M.2 zutrifft oder wirklich hilfreich ist, deshalb werde ich es nicht als Antwort posten, sondern als Kommentar hinzufügen. User025 vor einem Jahr 1

1 Antwort auf die Frage

1
harrymc

Die Intel Rapid Storage-Technologie ist auf Ihren Fall nicht anwendbar.

Dies ist vor allem in RAID-Konfigurationen nützlich, was in Ihrem Fall nicht empfohlen wird, wenn die Größe der Festplatten sehr unterschiedlich ist.

In Ihrem Fall wäre dies nur die Verwendung der SSD als nichtflüchtiges, intelligentes Caching für die Festplatte. Durch das Verschieben von Daten, auf die häufig zugegriffen wird, in den Cache, wird die allgemeine Systemleistung verbessert. Es gibt jedoch keine Benchmarks, die den Anspruch rechtfertigen.

Da Sie nicht daran interessiert sind, Windows auf die Festplatte zu verschieben und die SSD als Cache-Mechanismus zu verwenden, der ausschließlich von der Intel-Software gesteuert wird und die die Leistung möglicherweise verbessert oder nicht verbessert, aber 128 GB SSD-Speicher verlieren, ist dies nicht hilfreich für dich.