IP-Adressenkonflikt - was kann das sein?

280
IP-conflicted

OK Jungs, ich lasse Win 7 HP laufen. Der Router war für die Nacht ausgeschaltet, und jetzt, als ich einen Browser öffnete, bekam ich dieses Pop-Up zuerst.

Pop-up

Zu dieser Zeit gab es noch niemanden zu Hause, der das WLAN nutzte. Ich habe kein VPN ausgeführt, sondern standardmäßig nur das eingebaute Tool von Opera, das nur ein Proxy sein soll. Aber ich benutze es seit Monaten und habe noch nie eine solche Warnung erhalten. Was kann das sein, wie kann ich auschecken?

0
Ist Ihr Computer so eingestellt, dass er seine IP-Konfiguration über DHCP erhält? Gibt es andere Geräte (Telefone, Tablets, Unterhaltungselektronik, Smart-Home-Geräte, ...) im Netzwerk? War Ihr PC ausgeschaltet oder möglicherweise im Standby / Ruhezustand? // Bitte beachten Sie auch, dass dies kein Forum ist, sondern eine Q / A-Site. Antworten sind * Antworten *, keine Antworten. Daniel B vor 2 Jahren 0
Hallo. Danke für die Antwort. "Ist Ihr Computer so eingestellt, dass er seine IP-Konfiguration über DHCP erhält?" Wie überprüfe ich das? Das einzige andere Gerät, das dort war, ist ein Tablet, dessen Deckel geschlossen wurde, wodurch es in den Standby-Modus versetzt wird. Mein Computer war entweder die ganze Zeit in Betrieb oder vielleicht war er im Standby-Modus, nicht ganz sicher. "Antworten sind Antworten, keine Antworten." Was ist der Unterschied? Tut mir leid, Englisch ist nicht meine Muttersprache. Und wie kann ich in einem Kommentar einen neuen Absatz machen? Drücken Sie die Eingabetaste, um im Hauptpost / Frage-Feld zu arbeiten, aber nicht hier .. IP-conflicted vor 2 Jahren 0
Warum ist der Router ausgeschaltet? David Schwartz vor 2 Jahren 1
1. - Computersucht ist eine echte Sache 2. - EMF-Exposition. Wir brauchen es nicht rund um die Uhr und drei. Wenn es tatsächlich jemanden gab, der unser WLAN nutzte, wenn es nicht die ganze Zeit verfügbar ist, wird es sie entmutigen und sie werden wahrscheinlich ein anderes Ziel suchen. IP-conflicted vor 2 Jahren 0

3 Antworten auf die Frage

1
David Schwartz

Wenn Ihr Router ausgeschaltet ist, vergisst er wahrscheinlich, welche IP-Adressen er Geräten zugewiesen hat. Solange es eingeschaltet ist, kann es einem Gerät für 24 Stunden eine IP-Adresse zuweisen, und nachdem es unterbrochen wurde, kann es einem anderen Gerät dieselbe IP-Adresse zuweisen. Wenn das erste Gerät das zweite Gerät erkennt, meldet es den IP-Adressenkonflikt.

Wenn Sie den Router so einrichten, dass er Geräte verwaltet, die mit dem Netzwerk verbunden sind, sollte er nicht routinemäßig deaktiviert werden. Andernfalls werden diese Probleme auftreten. Verwalten Sie das Netzwerk entweder manuell oder lassen Sie den Router immer eingeschaltet, damit er Geräte koordinieren kann, die in das Netzwerk einsteigen. Geräte müssen sich wahrscheinlich ziemlich ständig im Netzwerk anmelden, und sogar Geräte, die bereits Mitglied sind, müssen möglicherweise ihre Adresszuweisungen von Zeit zu Zeit aktualisieren.

Das Ausschalten des Geräts, das LAN-Adresszuweisungen verwaltet, ist keine gute Idee. Wenn Sie dies tun, müssen einige Geräte möglicherweise neu gestartet werden (oder zumindest vom Netzwerk getrennt und erneut verbunden werden), wenn das Verwaltungsgerät zurückkehrt. Ansonsten haben die beiden Geräte ein unterschiedliches Verständnis ihrer Beziehung - der Router hat keine Ahnung, dass der Computer existiert, und der Computer glaubt, dass der Router eine Adresse dafür reserviert hat!

Eine hässliche Problemumgehung könnte darin bestehen, den Router so zu konfigurieren, dass den Geräten kürzere Leases zugewiesen werden. Der Router kann standardmäßig auf 12 oder 24 Stunden eingestellt werden. Wenn Sie ihn auf 2 Stunden verkürzen, wird dies wahrscheinlich zum Erliegen kommen.

Oh, gut, ich habe mir Sorgen gemacht, ob es ein Nachbar ist, der unser WLAN hackt. IP-conflicted vor 2 Jahren 0
0
Adam R

Es gibt einige Dinge, die Sie überprüfen könnten. Wenn Ihr HP-Gerät eine statische IP-Adresse im DHCP-Bereich hat, wurde diese möglicherweise an ein anderes Gerät ausgegeben.

Ich weiß, Sie sagten, es gibt keinen anderen Benutzer, der das WLAN nutzt, aber haben Sie andere Geräte, die an den Router angeschlossen sind, z. B. ein Telefon oder ein Tablet? Diese haben möglicherweise die IP-Adresse Ihres HP über DHCP zugewiesen.

Um dies zu beheben, verwenden Sie DHCP (IP automatisch beziehen) oder stellen Sie Ihre statische IP-Adresse außerhalb des DHCP-Bereichs des Routers ein.

Wenn Sie dies bereits tun, kann es sinnvoll sein, die DHCP-Lease auf der HP über die Befehlszeile zu erneuern / zu aktualisieren.

Hallo. Danke für die Antwort. Mit Win 7 HP meinte ich "Home Premium", es ist keine Hewlett-Packard-Maschine. Das einzige andere Gerät, das dort war, ist ein Tablet, dessen Deckel geschlossen wurde, wodurch es in den Standby-Modus versetzt wird. Wie mache ich diese Dinge mit diesem DHCP? IP-conflicted vor 2 Jahren 0
Wenn Sie die Windows-Taste und dann NCPA.CPL drücken, wird die Liste der Netzwerkverbindungen angezeigt. Von hier aus: 1. Wählen Sie Ihren WLAN-Adapter aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie 'Eigenschaften'. 2. Wählen Sie 'Internet Protocol Version 4' und dann die Schaltfläche Eigenschaften unter dem Auswahlfenster. 3. Wenn Sie diese Option auswählen und auf OK klicken, sollte eine Option für "IP-Adresse automatisch beziehen" verfügbar sein, die Ihnen eine DHCP-Adresse übergibt, die hoffentlich das aufgetretene Problem lösen sollte. Adam R vor 2 Jahren 0
0
weaverps

Ich stimme Adam R zu. Versuchen Sie, die DHCP-Lease in der Befehlszeile zu erneuern. Hier sind die Schritte:

  1. Klicken Sie auf Start
  2. Suche "cmd"
  3. Eingabeaufforderung öffnen
  4. Geben Sie "ipconfig / release" ein und drücken Sie die Eingabetaste
  5. Geben Sie "ipconfig / renew" ein und drücken Sie die Eingabetaste