Windows 10 Home fordert die Aktivierung auf 1803 an

690
wrichards0

Ich entschuldige mich, wenn dies bereits veröffentlicht wurde, ich aber keine Informationen zu diesem Problem finden kann. Ich habe einen Client, auf dem eine Kopie von Windows 10 ausgeführt wird (mit dem Update 1803), den er von Windows 8 aus aktualisiert hat. Das Problem ist, dass er ständig aufgefordert wird, aktiviert zu werden, obwohl er aktiviert ist. Ich habe den Produktschlüssel extrahiert, den ich in den Abschnitt zum Ändern des Produktschlüssels eingegeben habe, der scheinbar funktioniert hat, bis er sein System von 1709 auf 1803 aktualisiert hat. Das System fragt ständig nach dem Aktivierungsschlüssel, sodass ich den Produktschlüssel wie zuvor eingebe. Das Problem ist, dass das letzte Mal, als es gerade funktioniert hat, nicht aktiviert wird, da es den Organisationsaktivierungsserver nicht finden kann, den er nicht hat. Meine Frage ist, ob eine vollständige Neuinstallation meine einzige Option ist oder, da er nicht das gesamte System neu installieren möchte (er verwendet es für sein ERP-System),

-1

1 Antwort auf die Frage

-1
harrymc

Durch das Update 1803 wurde etwas durcheinander gebracht, das nach dem Update 1709 anscheinend bereits wacklig war.

Führen Sie eine Reparaturinstallation von Windows 10 mit einem direkten Upgrade mit einer 1803-ISO-Datei durch, um alle Komponenten von Windows auf dieselbe Edition zu setzen. Dadurch bleiben alle Anwendungen und ihre Einstellungen erhalten. Einige wenige Einstellungen von Windows müssen möglicherweise noch wiederholt werden.

Machen Sie zuerst eine Sicherungskopie der Clientfestplatte.