Wie man Win 10 von der internen Festplatte (VirtualBox) (Fedora) ausführt

512
Dash Conroy

Ich habe Dual-Boot Win 10 & Fedora. Ich möchte den Win 10 in Fedora mit VirtualBox ausführen. Wie mache ich das? Ich möchte kein ISO von meinem Betriebssystem so machen. https://www.makeuseof.com/tag/create-a-virtual-machine-image-of-your-existing-hard-drive-windows/

0

1 Antwort auf die Frage

1
njs-se

Sie möchten einen physischen Computer (auch als Windows 10-Partition bezeichnet) in eine VirtualBox-VM konvertieren. Tut mir leid, die Aufgabe vor Ihnen zu wiederholen, aber mit diesen Begriffen stieß ich auf diese hilfreiche Antwort mit freundlicher Genehmigung von Chris Hoffman von HowToGeek.

Für VirtualBox - Eine manuelle Methode

VirtualBox bietet kein einfaches grafisches Dienstprogramm zum Konvertieren einer physischen Maschine in eine virtuelle Maschine. Wenn Sie besonders abenteuerlustig sind, bieten sie einige nicht unterstützte Anweisungen zum Konvertieren eines physischen Windows-Computers in eine virtuelle VirtualBox-Maschine. Dies erfordert einige Anpassungen der Registrierung und Herunterfahren des Computers. Sie müssen dann manuell eine Kopie der Festplatte erstellen und diese in eine VirtualBox-VDI-Datei konvertieren. Der Prozess zum Konvertieren einer virtuellen Linux-Maschine sollte ungefähr gleich sein, jedoch ohne die zusätzlichen Anpassungen, die erforderlich sind, um Windows zu verhalten. Es ist viel einfacher, Linux-Installationen zwischen verschiedenen Maschinen mit unterschiedlichen Hardwarekonfigurationen zu verschieben.

Dieser Prozess ist nicht für schwache Nerven, und wir schließen ihn hier nur der Vollständigkeit halber ein. Selbst wenn Sie VirtualBox bereits verwenden, möchten Sie möglicherweise nur das Dienstprogramm von VMware oder Microsoft verwenden und VMware oder Hyper-V ausprobieren. Wenn Sie es dennoch versuchen möchten, besuchen Sie die Seite MIgrate Windows im Wiki von VirtualBox.

Meine persönliche Überzeugung besteht darin, dass das Imaging der vorhandenen Windows 10-Partition / -Installation auf VHD die einfachste und glatteste verfügbare Option ist, da VirtualBox zu 100% mit diesem Format / Standard kompatibel ist, obwohl dies natürlich den erforderlichen Datenraum mit sich bringt um das exportierte Bild zu speichern.

Okay, vielen Dank! Dash Conroy vor 4 Jahren 0