Welche gehostete Windows XP-Maschine kann ich für OS X-Gäste verwenden?

734
Leonel Martins

Ich bin ein Java-Entwickler und mein aktuelles Notebook läuft mit WinXP. Ich möchte ein MacBook kaufen, vielleicht ein AirBook. Aber bevor ich eine teure Maschine kaufe, muss ich wissen, ob all meine (beruflichen und persönlichen) Bedürfnisse und Wünsche erfüllt werden. Gibt es eine von Winxp gehostete virtuelle Maschine, die mit OS X als Gast verwendet werden kann?

BEARBEITEN: Das erste Questino wurde abgeschnitten. Um es klar zu sagen: Ich möchte meine Umgebung in OSX testen, bevor ich einen echten Computer kaufe. Wenn alles funktioniert, kaufe ich eine von OSX installierte Maschine von Apple.

0
Duplikat von http://superuser.com/questions/4409/how-can-i-run-osx-under-windows, http://superuser.com/questions/6538/how-to-run-mac-osx- in-windows-virtual-pc, http://superuser.com/questions/15184/running-iphone-sdk-on-mac-os-x-server-in-vmware-a-pc/15191#15191 Chealion vor 12 Jahren 0
Ich fragte zuerst. :-D Das sind also die Duplikate. ;-) Leonel Martins vor 12 Jahren 0

3 Antworten auf die Frage

4
Pierre-Luc Simard

Mir ist keine legale Möglichkeit bekannt, Mac OS X in einer virtuellen Maschine auszuführen, mit Ausnahme von Mac OS X Server in VMWare Fusion (bereits ein Mac-Produkt). Sie können Mac OS X also erst ausprobieren, wenn Sie es kaufen.

Um jedoch dabei zu helfen, Ihre Zweifel zu zerstreuen, alles zu haben, was Sie brauchen:

  1. Sie können Windows nativ auf Ihrem Mac mit Bootcamp ausführen . Es ist eine Dual-Boot-Lösung, die jedoch sehr gut funktioniert. Wenn Sie Mac OS X nicht mögen, müssen Sie nichts wegwerfen.

  2. Es gibt drei Virtual Machine-Pakete, die Sie in Mac OS X verwenden können, um Windows-Anwendungen neben der Mac-Anwendung ausführen zu können. In der bevorzugten Reihenfolge (ganz meiner Meinung nach) VMWare Fusion, Parallels Desktop für Mac und VirtualBox . Die ersten beiden haben eine sehr gute OSX-Integration.

Tolle Antwort. Das habe ich versucht zu tippen. Rob Allen vor 12 Jahren 0
2
Andrew Grant

Diese Frage macht keinen Sinn, wie sie gestellt wurde.

Wenn Sie fragen, welche VM-Pakete verwendet werden sollen, stehen VMWare Fusion oder Parallels zur Auswahl. IMO Parallels 4.0 hat Fusion die Krone der "besten VM-Wahl" wegen der besseren Nutzung der Ressourcen zurückgezogen.

Wenn Sie fragen, welche XP-Installation verwendet werden soll, würde ich die 32-Bit-Version von Windows XP Professional empfehlen. Die Vorteile der 64-Bit-Version sind, wenn überhaupt, marginal, und IMO wird durch die schwerwiegenden Kompatibilitätsprobleme, die bei 64-Bit-XP wahrscheinlich auftreten, bei weitem aufgewogen.

Wenn Sie fragen, ob Sie irgendwo vorinstallierte XP-VMs herunterladen können, ist dies nicht der Fall, zumindest nicht legal.

+1 Frage ist ziemlich unklar, gute Arbeit beim Versuch, sie zu beantworten! jvanderh vor 12 Jahren 0
2
MJeffryes

Sie können OS X nicht in einer virtuellen Maschine hosten, es sei denn, Sie verwenden VMWare Fusion unter OS X und verwenden OS X Server als Gast.