Wie mache ich mein Himbeer-Pi als Gateway für das eth0-Subnetz mit einer eth1-Internetverbindung?

352
Rho Phi

Ich habe meinen Lapton- und Ethernet + WLAN-Router auf ein 192.168.10.xSubnetz mit fester IP-Einstellung eingestellt.

Ich habe ein weiteres Subnetz im 192.168.9.xBereich, das von DHCP von einem 4G-WLAN-Router verwaltet wird .

Ich habe ein Himbeer-Pi, das sowohl über das 10Netzwerk (über Ethernet) als auch über das 9USB-Netzwerk (als eth1 IPv6 betrachtet) eine Adresse hat . Wie muss ich dieses Himbeer-Pi so konfigurieren, dass es als Gateway fungiert und die Internetverbindung, die über die eth1-Schnittstelle verfügbar ist, mit dem Laptop im 10Netzwerk verbindet?

Bitte beachten Sie, dass ich die Himbeer-Pi- 10Adresse vom Laptop aus anpingen kann. Ich glaube, mir fehlen nur die Anweisungen für den Pi, um die Dinge richtig zu routen, und möglicherweise eine geeignete Gateway-Einstellung auf dem Laptop.

Hier meine ifconfigauf den verschiedenen Geräten

* Laptop *

en0: flags=8863<UP,BROADCAST,SMART,RUNNING,SIMPLEX,MULTICAST> mtu 1500 ether dc:a9:04:6f:28:13 inet6 fe80::1025:32eb:e83:39d2%en0 prefixlen 64 secured scopeid 0xc inet 192.168.10.123 netmask 0xffffff00 broadcast 192.168.10.255 nd6 options=201<PERFORMNUD,DAD> media: autoselect status: active 

* Router *

MAC Address  00-11-95-2c-f9-e8 IP Address  192.168.10.109 Subnet Mask  255.255.255.0 DHCP Server  Disabled  

und die * Himbeere *

eth0 Link encap:Ethernet HWaddr b8:27:eb:09:0a:f5  inet addr:192.168.10.110 Bcast:192.168.10.255 Mask:255.255.255.0 UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1 RX packets:1842 errors:1 dropped:0 overruns:0 frame:0 TX packets:451 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0 collisions:0 txqueuelen:1000  RX bytes:482427 (471.1 KiB) TX bytes:89151 (87.0 KiB)  eth1 Link encap:Ethernet HWaddr 00:1e:10:1f:00:00  inet addr:192.168.9.100 Bcast:192.168.9.255 Mask:255.255.255.0 inet6 addr: fe80::b0b4:a7ba:fee8:b03/64 Scope:Link UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1 RX packets:133 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0 TX packets:173 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0 collisions:0 txqueuelen:1000  RX bytes:28446 (27.7 KiB) TX bytes:30440 (29.7 KiB) 
0
Haben Sie die Anweisungen "Eine Himbeere in einen Router verwandeln" bereits an anderer Stelle im Internet gefunden? grawity vor 3 Jahren 0
Vielen Dank für das Einspielen. Ja, ich habe die Handbücher gelesen. Ich habe vergessen zu erwähnen, dass die meisten Tutorials DHCP verwenden und ich nicht. Außerdem gibt es einen Übergang in der Vernetzung von Jessie zu Strech, der für Tutorials schwieriger wird. Rho Phi vor 3 Jahren 0
Ich habe einige Fortschritte mit iptables gemacht (noch in Jessie verfügbar) `sudo iptables -F; sudo iptables -t nat -F; sudo iptables -t nat -A POSTROUTING -o $ wlan -j MASQUERADE; sudo iptables -A VORWÄRTS -i $ wlan -o $ eth -m state - state RELATED, ESTABLISHED -j ACCEPT; sudo iptables -A FORWARD -i $ eth -o $ wlan -j ACCEPT` wie hier https://github.com/arpitjindal97/raspbian-recipes/blob/master/wifi-to-eth-route.sh Rho Phi vor 3 Jahren 0
Zu Ihrer Information https://raspberrypi.stackexchange.com/questions/48307/sharing-the-piswifi-connection- through-the-ethernet-port ist das sauberste Jessie / Strech-fähige Lernprogramm, das ich gefunden habe. Rho Phi vor 3 Jahren 0

0 Antworten auf die Frage