Wie konvertiert man SSD von MBR zu GPT während der Neuinstallation von Windows 7?

754
jrcollins

Ich versuche, eine SSD von MBR in GPT zu konvertieren, wenn ich Windows 7 installiere, damit ich UEFI anstelle des Legacy-Startmodus verwenden kann.

Ich weiß, dass es hier ein paar verwandte Fragen gibt, die mir aber nicht besonders hilfreich waren. Einer der Vorschläge, die ich gelesen habe, ist, UEFI in den BIOS-Einstellungen zu aktivieren, aber ich sehe keine Option, dies zu tun.

In der Startreihenfolge der BIOS-Einstellungen werden die folgenden Geräte unter EFI-Startquellen aufgeführt:

  • USB-Diskette / CD
  • USB-Festplatte
  • ATAPI CD / DVD-Laufwerk

Meine SSD ist unter Legacy-Startquellen aufgeführt.

Die SSD befindet sich in einem HP Compaq 8200 Elite SFF-PC (64 Bit) und ich installiere Windows 7 Professional (64 Bit).

Ich habe die ISO-Image-Datei von Windows 7 heruntergeladen und mit dem Windows-USB / DVD-Download-Tool ein startfähiges USB-Laufwerk erstellt.

Während des Installationsvorgangs, in dem ich aufgefordert werde, das Laufwerk auszuwählen, auf dem Windows installiert werden soll, habe ich alle Laufwerke gelöscht, so dass nur noch ein nicht zugewiesenes Volume vorhanden war.

Ich öffnete dann die Befehlszeilenschnittstelle, bereinigte die Festplatte und konvertierte sie dann mithilfe der Eingabeaufforderung diskpart in GPT. Dies wurde als erfolgreich gemeldet. Ich setzte die Installation fort, sodass automatisch ein neues Volume erstellt werden konnte.

Nach dem Abschluss der Installation öffnete ich das Datenträgerverwaltungs-Tool, klickte mit der rechten Maustaste auf das Volume, auf dem ich Windows gerade installiert hatte, wählte "Eigenschaften" und dann die Registerkarte "Volume", auf der der Partitionierungsstil als "MBR" angezeigt wurde. .

Bei der Überprüfung der Startreihenfolge im BIOS wird das Laufwerk weiterhin unter den Legacy-Startmodusgeräten aufgeführt.

1
Sie sollten nicht versuchen, die nicht zugeordnete Partition manuell in GPT zu konvertieren, anstatt die Installationsumgebung zuzulassen, um einfach das Partitionsschema zu verwenden, das funktioniert. Die von Ihnen beschriebene Methode funktioniert nicht. Sie müssen lediglich den UEFI-Modus aktivieren, die Installationsumgebung starten und den nicht zugewiesenen Speicherplatz auswählen. Der Partitionsstil wurde aufgrund des Modus, in den die Installationsumgebung gebootet wurde, auf MBR zurückgesetzt. Wenn Sie im Legacy-Modus starten, kann Windows nur auf einer partitionierten MBR-Festplatte installiert werden. Ramhound vor 5 Jahren 1
@Ramhound Ich sehe keine Option in den BIOS-Einstellungen, um den Boot-Modus in UEFI zu ändern. jrcollins vor 5 Jahren 0
Es ist entweder als UEFI aufgeführt oder Sie deaktivieren den Legacy- oder den gleichwertigen Modus. Wenn Sie den Legacy- / Kompatibilitätsmodus / ect nicht deaktivieren können. dann können Sie Windows nicht auf einem GPT installieren. Alle Windows 8+ -Maschinen mussten UEFI unterstützen. Abhängig vom Alter kann Ihre Windows 7-Maschine dies jedoch nicht unterstützen. Ramhound vor 5 Jahren 1
@Ramhound Ich hätte gedacht, die Tatsache, dass UEFI in der Startreihenfolge aufgeführt ist, bedeutet, dass es möglich ist, im UEFI-Modus zu starten, solange ein kompatibles GPT-formatiertes Laufwerk angeschlossen ist. jrcollins vor 5 Jahren 0
Ihr Problem ist, dass entweder Ihre Boot-Konfiguration (Legacy vs UEFI) aktiviert ist oder Ihr Installationsmedium nicht UEFI-kompatibel ist (es wird also ein Fallback als Fallback gestartet). Sie haben angegeben, dass es keinen UEFI-Modus gibt. * Ich gehe nur auf die Informationen ein, die Sie zur Verfügung gestellt haben. * Ich weiß nur, dass das Erstellen des Systemdatenträgers vor der Installation von Windows (während sich die Installationsumgebung im älteren Startmodus befindet) nicht zu einer funktionierenden Windows-Installation auf einem GPT führt Partition, da Windows nur im alten Modus auf MBR-Partitionen installiert werden kann. Ramhound vor 5 Jahren 1

1 Antwort auf die Frage

1
Kamil J

EFI-Startquellen enthalten "bekannte" Startoptionen. Da Sie Windows noch nicht für UEFI installiert haben, wurde es noch nicht hinzugefügt. Für die Installation von Windows 7 müssen Sie die EFI-Startoption verwenden, die auf dem Installationsmedium (USB / DVD) basiert. Sobald die Installation erfolgreich abgeschlossen ist, wird sie der Liste hinzugefügt.

Die GPT-Partition muss zum Zeitpunkt des Installationsvorgangs verfügbar sein. In diesem Fall können Sie diskpart verwenden, um die Partition vorzubereiten.

Sie können Inspiration und nehmen, wie zu in diesem schönen Artikel auf Microsoft Docs - Website. Es ist verwandt mit Win 8.1, aber die dort angegebenen Informationen wären auch für Ihren Fall hilfreich.

Viel Glück bei der Installation!


Bearbeiten - (wichtige Schritte vom angegebenen Link):

  • Starten Sie das Installationsprogramm (USB / DVD) im UEFI-Modus (dies ist ein sehr wichtiger Teil, da sich das Installationsprogramm im Falle eines alten / BIOS-Starts in diesem Zusammenhang anders verhält).

  • Sobald Sie das Begrüßungsfenster des Installationsprogramms sehen, drücken Sie Umschalt + F10, um die Befehlszeile zu öffnen.

    • Führen Sie die Anwendung aus

      diskpart

    • Identifizieren Sie die Festplatte mit dem Befehl

      list disk

    • Wählen Sie das Laufwerk aus und formatieren Sie es neu

      select disk <disk number> clean convert gpt exit

    • Beenden Sie die Befehlszeile

      exit

  • Fahren Sie mit der regulat Installation fort