Wie kann ich einen Windows 10-Computer fernsteuern?

1217
aswine

Ich suche nach zwei Möglichkeiten, die GUI eines Windows 10-Computers zu steuern.

Erstens brauche ich eine Möglichkeit, auf einen Computer unsichtbar zuzugreifen, während sich jemand an der Tastatur befindet. Zum Beispiel sagt jemand "Hey, ich brauche VLC installiert", während ich den Computer benutze. Ich möchte mich aus der Ferne einloggen können, ohne den Benutzer zu stören und VLC zu installieren, genauso wie ich ssh oder X2Go in einem Linux-Computer ohne stoßen kann den Benutzer an der Konsole ausschalten. In der Linux-Welt passiert dies ständig.

Zweitens brauche ich eine Möglichkeit, einem Benutzer aus der Ferne zu helfen, indem ich die Kontrolle über seine Aktivitäten erhalte, ohne dass der Benutzer dies initiiert oder darauf reagiert. Manchmal ist es zu schwierig, den Benutzer dazu zu bewegen, eine Einladung zur Fernunterstützung zu initiieren oder sogar zu akzeptieren. Ich habe an einer Universität gearbeitet, an der wir die ganze Zeit auf unseren Macs mit ARD gearbeitet haben.

Ich würde es vorziehen, wenn beide Dinge so funktionieren, dass:

  • Ich kann auf Windows 10-Computer zugreifen
  • Ich kann von MacOS und Linux aus fernsteuern
  • Ich kann einsteigen, ohne einen anderen Port in meiner Firewall zu öffnen, z. B. durch Weiterleiten eines Ports über ssh mit dem Linux-Server, den ich am Remote-Standort habe
-2
Erklären Sie bitte das Downvote. aswine vor 7 Jahren 0
Dies ist eine Verletzung der Privatsphäre, wenn Sie den Computer eines Benutzers steuern möchten, ohne dass der Benutzer benachrichtigt wird. Meiner Meinung nach klingt diese Frage wie "Wie kann ich mein Leben einfacher machen, während ich die Prinzipien der Computerphysik und der Privatsphäre vollständig ignoriere". SimonS vor 7 Jahren 2
Ich lese Ihre Frage als eine Frage der Software-Suche, die hier bei Superuser nicht thematisiert wird. Ihre einzige Antwort ist bisher eine Softwareempfehlung und keine sehr gute. Die einzige Antwort ist richtig, Sie können Teamviewer installieren, und obwohl dies nicht der Fall ist, können Sie die Bestätigung des Kennworts verwenden, um zu vermeiden, dass der Benutzer die Teamviewer-Sitzung bestätigen muss. Ramhound vor 7 Jahren 1
@SimonS Wenn Sie ssh verwenden, werden alle anderen Benutzer benachrichtigt? Ist das eine Verletzung der Privatsphäre? Zur Klarstellung: Ich bin nicht an Geheimhaltung interessiert, ich möchte den Benutzer nicht abmelden. aswine vor 7 Jahren 0
@Ramhound Ich habe es nicht als Softwareempfehlung eingestuft, weil ich gehofft hatte, dass so etwas mit RDP machbar ist, wie es in Windows integriert ist. Ich frage nicht ausdrücklich, welche Drittanbieter-Software ich installieren soll. Wenn das die einzige Lösung ist, in Ordnung, aber ich frage nicht danach. aswine vor 7 Jahren 0
RDP wird Sie per Definition abmelden. Früher gab es eine "Remote-Hilfe", aber der Benutzer muss einige Schritte unternehmen, um dorthin zu gelangen. Wenn Sie sich nicht darum kümmern, dass der Benutzer die Zustimmung geben muss, stehen einige Programme von Drittanbietern zur Verfügung. Google ist auch eine große Hilfe, da Sie nicht die einzige Person sind, die dies jemals gebraucht hat. Tatsächlich verlassen sich die meisten IT-Unternehmen darauf, daher gibt es im Internet viel zu finden. LPChip vor 7 Jahren 0
An meiner alten Schule hatten wir einige ähnliche Software auf den Computern (ich glaube, es war [dieses Programm] (http://www.netsupportschool.com/monitor.asp)). Die Lehrer konnten die Bildschirme sehen und unseren Computer ohne Bestätigung übernehmen. Ich bezweifle, dass dies außerhalb einer Domäne funktionieren wird, und die Ethik der Installation auf einem Computer ist ebenfalls fragwürdig. Ich glaube nicht, dass Sie sich aus der Ferne einloggen können, ohne jemanden abzustoßen oder Sie sehen, dass Sie es tun. cascer1 vor 7 Jahren 0
@LPChip Der Grund, warum ich hier frage, ist, dass ich nichts bei Google gefunden habe und ich bin überrascht, dass ich keine Antwort gefunden habe. aswine vor 7 Jahren 0
Die Erwartung, eine Windows-Funktion verwenden zu können, aber eine Verbindung zu den Windows-Computern unter Linux und OSX herzustellen, ist nicht realistisch. Aus diesem Grund habe ich Ihre Frage als Softwareempfehlung eingestuft. Die Remote-Verwaltung von Workstations unterscheidet sich von der Remote-Verbindung zu Ihrem Computer. Ramhound vor 7 Jahren 1
@aswine ernsthaft? Dies: https://www.google.nl/search?q=remote+control+software&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b&gws_rd=cr&ei=yG32V-WjJciRgAbr6prgDQ führt dazu: http: // pcupport. about.com/od/remote-access/tp/free-remote-access-software.htm LPChip vor 7 Jahren 0
@Ramhound Die Verwendung von RDP unter Linux und MacOS ist sehr realistisch. Ich hatte gehofft, dass es einige Funktionen von RDP oder Windows gibt, von denen ich nichts wusste. aswine vor 7 Jahren 0
@LPChip Ja, ernsthaft. Warum sollten Sie erwarten, dass ich es finde, wenn "Was Sie fragen, ist mit den meisten verfügbaren Fernsteuerungssoftwarepaketen nicht möglich". aswine vor 7 Jahren 0

2 Antworten auf die Frage

2
LPChip

Was Sie fragen, ist mit den meisten verfügbaren Fernsteuerungssoftwarepaketen nicht möglich.

Es ist sehr unpraktisch, einen PC ohne Einwilligung des Benutzers steuern zu können, und die Benutzer mögen es überhaupt nicht, dass jemand ihren PC ohne ihr Wissen betrachten kann.

Aus diesem Grund haben die meisten Programme einen gewissen Schutz gegen die "Übernahme eines PCs oder die Benachrichtigung des Benutzers auf die eine oder andere Weise".

In Anbetracht der Tatsache, dass Softwareempfehlungen hier bei SuperUser nicht auf dem neuesten Stand sind, werde ich Ihnen nicht sagen, welche Optionen verfügbar sind.

Sie sollten jedoch wissen, dass es IT-Corporate-Software gibt, mit der 1000 Arbeitsplätze gleichzeitig verwaltet werden können. Sie sammeln Informationen, senden sie an einen allgemeinen Server und durch sie können Sie normalerweise fernsteuern und / oder Dinge tun, ohne dass der Benutzer dies weiß. Damit dies funktioniert, müssen Sie zuerst einen Agenten installieren, aber alles wird über eine Website erledigt, so dass die Verwaltung auf den meisten, wenn nicht auf allen Betriebssystemen funktioniert.

Um sich ein Bild zu machen, handelt es sich dabei um Programme wie Kaseya, N-Able, usw. Sie kosten auch ein Vermögen, sollten jedoch in Betracht gezogen werden, wenn Sie mindestens 500 PCs verwalten und diese Art von Zugriff benötigen. In allen anderen Fällen lautet die Antwort einfach: nicht möglich.

Ich würde auch SCCM (System Center und Configuration Manager) einwerfen, wenn der Zweck nur "Installieren" ist. cdavid vor 7 Jahren 0
0
Felipe Donda

Es ist sehr schwierig, die Fernbedienung fernsteuern zu können, ohne Firewall-Ports zu öffnen. Standardmäßig sind Remote Control Ports aus Sicherheitsgründen geschlossen. Wenn Sie dies in einer Umgebung mit Active Directory planen, können Sie auf einfache Weise Ports mit einem Gruppenrichtlinienobjekt öffnen.

Unter Windows 10 haben Sie einige Möglichkeiten, einen Computer zu steuern, ohne den Benutzer zu unterbrechen:

  1. [Einfach] - Mit der Konsole compmgmt.msckönnen Sie einige Konfigurationen grafisch vornehmen. Das Gruppenrichtlinienobjekt für Firewall-Ausnahmen ist das zu Beginn dieses Handbuchs .
  2. [Mittel] - Powershell: Bereitstellen eines Gruppenrichtlinienobjekts zum Aktivieren einer Remote-Powershell ( Anleitung ), mit der Sie eine Remote-Sitzung ausführen können Enter-PSSession $computer.
  3. [Hard] - WMI: Bereitstellen eines Gruppenrichtlinienobjekts, um die WMI-Erweiterung über die Firewall zu aktivieren ( Leitfaden ), und verwenden Sie das, wmicum auf einen Remote-Knoten mit dem Switch zuzugreifen /node:hostname.

Um die Kontrolle zu übernehmen, mag ich DameWare sehr. Aber es ist teuer. Wenn Sie bezahlen, ist LanSweeper ein nützliches Werkzeug für Bereitstellungen und einige Aktionen.