FileZilla benötigt immer zu lange, um lokale Operationen auszuführen

194
Mateus Oliveira

Ich arbeite den ganzen Tag mit FileZilla Client und habe viele Probleme, wenn ich schnelle lokale Aktionen ausführen muss (z. B. Ordner erstellen) und wann immer ich versuche, es zu öffnen.

Nach dem Klicken auf das FZ-Symbol kann das Öffnen 5 Minuten dauern. Egal wie oft ich an diesem Tag FZ eröffnet habe.

Um das zu verdeutlichen, verwende ich Windows 10 (64b) und habe keine Netzwerktreiber. Ich habe bereits sowohl die Online-Provider- als auch die HKEY-Einstellungen geprüft. Es scheint nichts zu geben, was darauf schließen lässt, dass der PC versucht, Remote-Ordner zu verbinden oder zu lesen, die ich vergessen habe.

Kennt jemand eine Problemumgehung?

0

1 Antwort auf die Frage

1
josuegomes

Sie können überprüfen, ob ein zugeordnetes Laufwerk vorhanden ist, indem Sie einen net useBefehl an der Eingabeaufforderung oder über die PowerShell ausgeben .

FZ allein fragt nur Laufwerkssymbole und Laufwerksbezeichnungen ab, es gibt jedoch viele andere mögliche Ursachen für den Zugriff auf Offline-Ressourcen. Zum Beispiel:

  • AV-Scanner scannt die gesamte Netzwerkfreigabe, nur weil das Laufwerketikett angefordert wurde
  • Zugeordnetes Laufwerk oder UNC-Pfad in% PATH%
  • Shell-Erweiterung aus Netzwerkressource geladen
  • Das Symbol, das einem bestimmten Dateityp in einer Netzwerkressource zugeordnet ist.

Es kann sogar ein Festplattenfehler sein. Scannen Sie Ihre Festplatte und überprüfen Sie den SMART-Status.