Deaktivieren Sie die automatische Anmeldung mit Windows 7

188730
Jim McKeeth

Ich habe mein Windows 7 so eingerichtet, dass es sich automatisch zu Hause bei meinem Konto anmeldet. Ich habe ein Passwort festgelegt, damit ich aus der Ferne darauf zugreifen kann. Es scheint, als wäre dies eine Funktion in der Systemsteuerung gewesen, aber jetzt kann ich nicht finden, dass sie ausgeschaltet wird. Ich weiß, dass ich in älteren Windows-Versionen dazu die Tweak-Benutzeroberfläche verwendet habe. Vorher konnte ich die Registrierung bearbeiten. . . aber es scheint, dass sie es für Windows 7 geändert haben

30

4 Antworten auf die Frage

42
Jim McKeeth

Ich habe die Antwort mit einer etwas besseren Google-Suche gefunden .

Drücken Sie Windows R. Ein Befehlsfeld sollte angezeigt werden. Geben Sie control userpasswords2 und drücken Sie die Enter - Taste. Daraufhin sollte der Bildschirm Benutzerkonten in Windows 7 angezeigt werden. Wählen Sie das Benutzerkonto in der Haupttabelle aus und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen " Benutzer müssen einen Benutzernamen und ein Kennwort eingeben, um diesen Computer verwenden zu können ". Ein Klick auf die Schaltfläche Übernehmen öffnet das Fenster Automatisch anmelden Geben Sie das Passwort ein und bestätigen Sie es, um es dem System hinzuzufügen, damit es nicht während der Anmeldung eingegeben werden muss.

Das Umgekehrte (das Aktivieren eines Kontrollkästchens "Benutzer müssen einen Benutzernamen und ein Kennwort eingeben, um diesen Computer verwenden zu können") behebt dies natürlich für mich.

Alternative Weg, um zum selben Ort zu gelangen: Start> dann eingebennetplwiz

das ist richtig! +1 studiohack vor 13 Jahren 0
Die Alternative hat für mich besser funktioniert! vy32 vor 12 Jahren 0
2
Steve Rowe

Eine Alternative ist die Verwendung von Autologon von SysInternals. Auf diese Weise können Sie das automatische Anmeldekennwort für einen Benutzer festlegen oder entfernen.

Autologon ist für ältere Windows-Versionen vor dem Hinzufügen dieser Funktion. Haben Sie es mit Windows 7 getestet? Jim McKeeth vor 14 Jahren 0
Ja, Jim. Ich habe. Es funktioniert gut. Die APIs, auf denen es basiert, haben sich nicht geändert. Steve Rowe vor 14 Jahren 1
1
Aramini

You can use TweakUI or Sysinternals Autologon.

For Windows x64, a company called NeoSmart developed a 64bit version of TweakUI that basically looks and behaves pretty much exactly like Microsoft's TweakUI.

Also, Microsoft now owns Sysinternals, which they puchased from the developer Mark Russinovich a while back. I tested Sysinternals Autologon (released Nov 1, 2006) on Windows 7 and it worked fine for me.

Granted, I get that the OP wants to disable Autologon. But for others that want to enable it, consider this...

While Autologon is a very convenient feature (I've used it myself in the past), it's generally not a good practice from a security standpoint. I always set a password (I'm amazed at how many general end users do not even set a password on their PC) and disable or do not use Autologon. Besides, always having to type your password makes it less likely that you will forget the password.

Here comes the "but this is my home computer and windows passwords are easy to hack/crack" argument. True, but suppose your laptop got stolen (this has happened to me recently) or someone broke into your home and stole your computer.

You'll probably be glad you set a password (or if you're like me, also use encryption). Why make it super easy for a thief or hacker to get into your PC? Even if they can eventually bypass the password, make 'em work for it.

People always say "it's just my home PC", but you'd be surprised how many of those people also forget that they actually do have some sensitive data on their PC such as TurboTax data, Quicken data, PDF copies of loan applications, and all sorts of stuff like that.

These days, we live in a world where lax security is no longer an option, (unless you want your PC and data to get raped). The argument that hackers and theives only go after large corporations no longer holds any water. They go for the low hanging fruit...the easy targets. If they can't get any useful data from your PC, they can at least use it as a bot to perform other actions for them (why do you think there are so many viruses and spyware?).

If you want to use Autologon, then that's your personal choice. But just make sure you know and understand the risks.

0
Corporate Geek

Nicht sicher, ob Autologon für Windows 7 empfohlen wird. Haben Sie es getestet? Es ist ziemlich alt und nicht sicher, ob es gut funktioniert.

Es funktioniert gut. Ich habe es viele Male versucht. Steve Rowe vor 14 Jahren 0