Anschließen eines MIDI-Controllers an CentOS5

542
user1607

Edit: Ich versuche, das Problem mit Hilfe von C anders zu lösen /dev/midi.

Hallo alle! Ich habe vor kurzem einen Akai MPD24 MIDI-Controller als Teil einer Software erhalten, die ich schreibe. Ich freue mich darauf, die Drehregler darauf zu verwenden, um die Ansicht eines OpenGL-Fensters zu steuern. Ich habe den OpenGL-Teil bereits mit GTK + -Slidern zusammengestellt. Das einzige Problem besteht darin, das MIDI-Gerät einzurichten.

Ich habe die OSS-MIDI-Bibliotheken gefunden, und es scheint, als würden sie korrekt funktionieren, aber aus irgendeinem Grund kann sie nicht richtig untersucht werden.

dmesg Ausgabe:

... usb 3-1: USB disconnect, address 2 usb 3-1: new full speed USB device using uhci_hcd and address 3 usb 3-1: configuration #1 chosen from 1 choice Reinsert of an audioctl device 1/0 - USB sound device oss_usb: probe of 3-1:1.1 failed with error -5 ... 

Hat jemand in der Lage sein, ein MIDI-Gerät über Linux zu verwenden, oder hat eine Ahnung, was der mysteriöse "Fehler -5" ist?

4
Weil es so aussieht, als ob Ihr Problem mit USB zusammenhängt: Ich habe über einen USB-Stick gelesen, der auf Ubuntu nicht funktioniert, weil udevinfo fehlte oder die falsche Version. Sorry, wenn das total von der Strecke ist. John Smithers vor 11 Jahren 0
Hmm ... das muss ich mir ansehen. Alles, was Sie sich vorstellen können, wird sehr geschätzt! user1607 vor 11 Jahren 0

2 Antworten auf die Frage

1
pbr

-5 ist EIO - ein E / A-Fehler (in ANSI C sowieso; hoffen wir, dass Linux Standardfehlercodes verwendet)

Ich füge einige URLs hinzu, die ich bei der Recherche gefunden habe:

http://manuals.opensound.com/sources/usb_wrapper.inc.2.html http://ubuntuforums.org/showthread.php?t=955243 http://www-numi.fnal.gov/offline_software/srt_public_context/ WebDocs / Errors / unix_system_errors.html

Das Geheimnis ist also verschwunden, aber das Problem bleibt bestehen. Sorry, wenn dies nicht hilfreicher ist. -Paul

0

Schauen Sie sich das Programm xev an, um zu sehen, ob Sie Eingaben erhalten. Sie müssen es möglicherweise nicht als MIDI-Gerät verwenden, sondern müssen lediglich die Tasten (xbindkeys) anderen Funktionstasten usw. zuordnen.

Nützliche Befehle

xev -name GetKeys - Zeigt ein kleines Feld an, das alle Eingaben überwacht. Gut für das Finden Ihrer Mäuseknopfnummern.

xbindkeys -k - Zeigt ein kleines Feld an, das Sie markieren können, und drücken Sie eine Taste, um herauszufinden, wie es heißt. Funktioniert für Ihre Tastatur.

xmodmap [Dateiname] - Schlüssel ändern oder erstellen. Ich komme später dazu

xbindkeys -f [Dateiname] - Übergeben Sie eine Datei an Xbindkeys und binden Sie die Schlüssel an Befehle

xdotool - simulieren Sie einen Tastendruck, Sie möchten dies mit Ihrer Maus