Windows 7-Setup auf dem HP Pavilion g6

725
Shohidul Alam

Ich weiß nicht, wie ich das Problem auf dem Titel beschreiben soll.

Vor ein paar Tagen habe ich einen gebrauchten HP Pavilion G6 gekauft. Der OEM hatte Windows 7 installiert (ich konnte mich nicht an die Edition erinnern). Nach dem Kauf des Laptops habe ich Windows 7 Professional auf dieser Maschine mit Hilfe einer DVD neu installiert, die ich nicht kenne. Alles war großartig. Das Fenster wurde mit dem OEM-Schlüssel aktiviert und auf der Windows-Systemdetailseite war HP Support vorhanden und das HP-Design wurde während des Setups installiert. Aber nach ein paar Tagen musste ich einige Adobe-Software installieren, für die Windows 10 erforderlich war. Also habe ich die ISO-Datei en_int_x64 von der Microsoft-Website heruntergeladen. Rufus wurde zur Erstellung der standbaren Medien verwendet. Ich habe das Update durch Ausführen von setup.exe gestartet. Bei diesem Vorgang habe ich den Fehler gemacht, "Alle erforderlichen Updates und Treiber herunterladen" ausgewählt zu haben. Während des Update-Vorgangs ist ein Stromausfall aufgetreten.

Ich habe also eine saubere Installation von Windows 7 mit der Hoffnung vorgenommen, dass Windows während des Installationsvorgangs automatisch von BIOS aktiviert wird. Ich habe jedoch nichts erhalten, nicht einmal die Herstellerangaben auf der Systemdetailseite. Es wurde auch kein Theme vom Bios installiert.

Also habe ich nochmal versucht, Windows zu installieren. Aber diesmal zeigte der PC einen Fehler, der besagte, dass die Standdiskette beschädigt sei. Also habe ich Windows 7 ISO heruntergeladen. Nun zeigte dieses Setup einen weiteren Fehler, der besagte, dass Windows MBR-Diskette nicht auf einem Uefi-System installiert werden kann. Also habe ich es zwei mal konvertiert und Windows installiert, aber keine Aktivierung, keine Herstellerangaben. Eine andere Sache: Während des ersten Setups habe ich die ultimative Edition im Auswahlmenü ausgewählt. Von diesem Zeitpunkt an bietet Windows mir nicht die Möglichkeit, eine andere Edition von Fenstern auszuwählen.

Wie kann ich da rauskommen?

-1

1 Antwort auf die Frage

0
Steven

Mir ist nicht bekannt, dass ein BIOS Windows-Aktivierungsschlüssel enthalten kann. Sie sollten einen Aufkleber an der Unterseite Ihres Notebooks haben, auf dem Ihr OEM-Windows-Aktivierungsschlüssel angegeben ist. Wenn kein Aufkleber vorhanden ist, hat die Partei, von der Sie dieses Gerät erworben haben, diesen Schlüssel. Wenn sie sich nicht an Microsoft wenden und nach dem Grund fragen (theoretisch haben Sie dafür bezahlt).

Sie müssen (vom OEM) ermitteln, welche Version von Windows 7 installiert wurde. Der Schlüssel wird für die bestimmte Version von Windows generiert (ausgenommen mögliche Volumenlizenzversionen).

In Bezug auf das MBR-Problem klingt es für mich sicher, dass Sie alle Partitionen auf dem Laufwerk löschen und mit dem Bereinigen beginnen müssen. Diese Site bietet Ihnen die Details zum Löschen der Partitionen. HINWEIS: Geben Sie einfach nospam@microsoft.com für die E-Mail-Eingabeaufforderung ein.