Wie überwacht man den Netzwerkverkehr des Host-Betriebssystems über die VM des Gast-Betriebssystems?

475
KhnshN

Ich möchte den Netzwerkverkehr meines Hostbetriebssystems (Windows 10) über mein Gastbetriebssystem (Ubuntu 16.04 VM) überwachen. dh Untersuchen von Paketen, während der Host im Web surft. Ich verwende VMWare Workstation 10.
Soweit ich weiß, muss ich die Netzwerkverbindung meiner VM auf Bridged setzen und auch die Standard-Gateway-Adresse meines Hosts auf die IP-Adresse meiner VM setzen. Auf Gast habe ich Portweiterleitung /etc/sysctl.confdurch unkommentieren aktiviert net.ipv4.ip_forward=1und den Dienst dann zurückgesetzt sysctl -p /etc/sysctl.conf. Ich habe das Standard-Gateway meines Hosts auch manuell auf die IP-Adresse meiner VM eingestellt.
Zu diesem Zeitpunkt kann mein Host erfolgreich ein Ping-Gateway einrichten, und mein Gast hat Internetzugang, aber der Host kann nicht auf das Internet zugreifen (das Anforderungszeitlimit wird empfangen, während 8.8.8.8 auf dem Host angefordert wird, während der Ping erfolgreich Antworten auf dem Gast erhält).

0

0 Antworten auf die Frage