Wenn Sie meinen PC mehr als einmal neu starten, wird dies die SSD und andere Komponenten beschädigen.

579
karanza

Weiß jemand, ob ich meinen PC einmal, zweimal oder sogar mehr an einem Tag neu steuere und meine Lebensdauer verkürzte, genauso wie er die Lebensdauer einer Festplatte verkürzen kann, da dies die beweglichen Teile der Festplatte belastet.

Ich mache den Neustart vom Startmenü aus, ich mache kein Herunterfahren oder Force-Reset. Obwohl ich diese Methode verwende, kann sie auch die Lebensdauer der Lüfter wie Gehäuselüfter, CPU-Kühler, GPU-Lüfter und PSU-Lüfter verkürzen?

Wenn Sie mir irgendwelche Informationen geben können, wäre ich sehr dankbar. Vielen Dank!

0
Ich habe keine Quellen oder Links, die dies unterstützen, aber da manche Leute aus verschiedenen Gründen ohne Probleme mehr als 20 Mal pro Tag neu starten, kann ich nicht feststellen, dass ein Neustart ein paar Mal am Tag eine spürbare Veränderung im Leben bewirken würde Ihrer Hardware. acejavelin vor 5 Jahren 4

1 Antwort auf die Frage

4
HazardousGlitch

Wie Sie bereits gesagt haben, SSDs haben keine beweglichen Teile, so dass sie sich nicht von den beweglichen Armen und Getrieben wie Festplatten lösen. Stattdessen entsteht das Tragen nur beim Schreiben von Daten, nicht beim Lesen und Schreiben. Wenn Sie Ihren Computer aus- und wieder einschalten, wird etwas geschrieben, aber im Vergleich zu allen anderen mechanischen Teilen Ihres Computers ist dies definitiv kein Grund zur Sorge. Das bedeutet nicht, dass etwas anderes kaputt geht, nur dass statt einer SSD viele andere Teile zu beachten sind. Meine beiden SSDs waren noch nicht schlecht, und eine von ihnen hat bereits eine Menge geschrieben, und ich schalte meinen Computer immer aus, wenn ich weiß, dass ich ihn nicht länger als eine Stunde verwenden werde. Ich spare gerne Strom und Verschleiß an meinen Komponenten.

Hier sind einige gute Informationen über die Vorgänge unter der Haube: https://www.cnet.com/how-to/how-ssds-solid-state-drives-work-increase-lifespan/

Es gibt Leute, die nachforschen, wie viele Daten auf einigen SSDs geschrieben werden können, bevor ein Fehler auftritt, und die Beträge sind enorm. Nichts, was ein normaler Verbraucher braucht, muss sich sorgen. https://techreport.com/review/27909/the-ssd-endurance-experiment-theyre-all-dead

EDIT: Ich habe den zweiten Teil der Frage vergessen. Unabhängig davon, wie Sie Ihren Computer ausschalten und dann wieder einschalten, wird es zu Abnutzungserscheinungen an den mechanischen Komponenten kommen, aber ich mache mir keine Sorgen darüber, es sei denn, Sie tun es viele Male am Tag. Normalerweise verwahre ich meine Komponenten mindestens einige Jahre, manchmal etwas länger, je nachdem, ob sie auf das neueste und größte Upgrade aufgerüstet werden möchten und ich nur einmal einen Fan auf einer Videokarte hatte. Es war sowieso Zeit für eine neue Karte.