Upgrade des Dell Latitude USB-Anschlusses

470
user968093

Dell Latitude C400 ohne Wireless-Funktion erhalten. Versuchte USB 2.0-Adapter, um auf WLAN zuzugreifen, bekam aber "den Hi-Speed-USB-Controller, um den 2.0 USB-Adapter zu verwenden". Benötige ich Software oder Hardware, um dieses Problem zu beheben? Ahnungslos in MD?

0

2 Antworten auf die Frage

1
grawity

Ihr Laptop verfügt nur über USB 1.1-Anschlüsse. Dies ist eine Hardwarebeschränkung, und die integrierten Anschlüsse können nicht aufgerüstet werden (so wie Sie einen USB2-Anschluss nicht in einen USB3-Anschluss eines anderen PCs konvertieren können).

Stattdessen verfügen Laptops dieser Zeit normalerweise über einen CardBus / PC-Card-Steckplatz zum Einsetzen verschiedener Erweiterungskarten. CardBus ist PCI und bietet eine anständige Leistung (problemlos bis zu 100 MBit / s). Wi-Fi 802.11n CardBus-Adapter finden Sie auch bei eBay. Es gibt auch Karten mit USB 2.0-Anschlüssen.

(Hinweis: Diese Produkte werden häufig falsch als "PCMCIA" -Karten bezeichnet. Sie müssen also nach " cardbus 802.11" und " pcmcia 802.11" suchen, um alle Ergebnisse zu finden. Wenn der Stecker ein goldfarbenes Schild mit Dellen aufweist, ist dies der neuere CardBus.) Wenn es schlicht grau ist, handelt es sich um die alte und langsame PCMCIA / PC-Card.)

der C400 verwendete CardBus Keltari vor 4 Jahren 1
1
Keltari

Sie könnten die interne WiFi - Karte von Dell erwerben können. Sie wird als Mini-PCI-Karte der Dell True Mobile 1150-Serie bezeichnet. Das ist ein wirklich alter Laptop und sie tragen möglicherweise keine Teile mehr dafür.

Wenn sie es nicht haben, können Sie möglicherweise einen anderen finden.

Selbst wenn Sie eines gefunden und installiert haben, ist es nicht so schnell wie moderne drahtlose Geräte, da es einen älteren Standard verwendet.

Können Sie stattdessen eine Mini-PCI-Karte eines Drittanbieters installieren, oder gehört Dell zu den Unternehmen, die dies nicht zulassen? grawity vor 4 Jahren 0
@Grawity Ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Ich würde davon ausgehen, dass Dell gerade eine Intel- oder Broadcom-Karte umbenannt hat, also könnte eine davon funktionieren. Keltari vor 4 Jahren 0