So identifizieren Sie Betrügereien online

1331
Sampson

Wie kann man Betrugsfälle identifizieren, die entweder in E-Mails oder in Bannern und Werbung auf beliebten Websites stattfinden? Wie können wir feststellen, ob etwas echt ist oder nicht?

Dies ist für "Die Mütter" gedacht. Halten Sie es also so technisch wie möglich.

4
"The Dads" sind bekanntermaßen so naiv und betrogen wie die Mütter. random vor 14 Jahren 6
Vorausgesetzt natürlich, sie sind verheiratet. Sirex vor 13 Jahren 0

10 Antworten auf die Frage

6
ChrisF

Wie bei allem:

  • Wenn es zu gut klingt, um wahr zu sein, dann ist es das.

Einige Besonderheiten:

  • Wenn Ihnen gesagt wird, dass Sie eine Lotterie gewonnen haben, an die Sie sich nicht erinnern können, handelt es sich um einen Betrug.
  • Wenn jemand anbietet, etwas für weit mehr zu kaufen, als es unter der Bedingung wert ist, geben Sie ihm das meiste Geld als "Veränderung" zurück - verkaufen Sie es nicht. Der Scheck wird abprallen und Sie werden ohne Auto / Motorrad / Boot und ohne Geld zurückgelassen.
Wenn Sie Geld zahlen müssen, um Ihren Preis in Anspruch zu nehmen, handelt es sich wahrscheinlich um einen Betrug. Wenn sie nach persönlichen Informationen fragen, die sie nicht wissen müssen, handelt es sich um einen Betrug. GalacticCowboy vor 14 Jahren 0
Wenn es auf snopes.com als Betrug aufgeführt ist, handelt es sich um einen Betrug. :) GalacticCowboy vor 14 Jahren 2
2
Sampson

Wenn Sie jemals eine E-Mail erhalten, in der Sie ein einmaliges Angebot erhalten, beispielsweise einem unruhigen nigerianischen Prinzen beim Schutz von Millionen Dollar vor einer Schurkenagentur, ist dies höchstwahrscheinlich nicht legitim.

Im Allgemeinen werden bei einer Google-Suche mit einem Satz aus der E-Mail viele Informationen angezeigt. In den meisten Fällen werden Sie sofort informiert, wenn die E-Mail als Betrug bestätigt wurde.

Überprüfen Sie die Links. In vielen E-Mails werden Sie aufgefordert, sich bei www.yourbank.com anzumelden, obwohl Sie auf eine völlig andere Website geschickt werden, die wie Ihre aussieht. Überprüfen Sie immer Ihre Adressleiste, um Ihren Standort zu überprüfen.

2
fretje

Das ist ein Zufall ... Ich habe gerade über dieses spezielle Thema im offiziellen Google-Blog gelesen:

Wie Sie Geldbetrug vermeiden können

1
Sam Hasler

Hast du nur online davon gehört? Wenn "Ja", dann ist es wahrscheinlich ein Betrug.

Zum Beispiel haben Sie in den Nachrichten wahrscheinlich von eBay gehört. Dies ist also sicher (vorausgesetzt, Sie wissen, wie Sie Geschäfte machen, es gibt immer noch Betrüger), aber es ist unwahrscheinlich, dass Sie in den Mainstream-Medien von Swoopo gehört haben Weg.

Ich wollte "google for it" sagen, aber Sie sagten im Grunde dasselbe. Ich mag auch, dass Sie keine extreme Antwort gegeben haben und das Wort "wahrscheinlich" verwendet haben. vtest vor 13 Jahren 0
1
OscarRyz

Wie in allem im Leben. Wenn es zu gut ist, um wahr zu sein, liegt das nicht an.

Ich habe eine SMS erhalten, die mir mitteilt, dass ich ein Auto gewonnen habe, ohne an einem Wettbewerb teilgenommen zu haben.

Das erste Mal bezweifle ich. Aber als ich einen Monat später das gleiche Auto gewann, konnte ich nur lachen.

Ich schätze mal, was sie als Common Sense bezeichnen?

1
Sliff

Im Allgemeinen alles, was Ihnen Geld verspricht:

  • Ihr eigenes Geld im Vorfeld
  • Ihre persönlichen Daten - dh eine Kopie Ihres Passes, Ihre Bankverbindung, DOB usw.
1
scheibk

Wenn Sie eine E-Mail mit schlechter Grammatik erhalten und feststellen, dass die Links Sie nicht an die Stelle senden, an der Sie normalerweise davon ausgehen würden, dass sie hingehen würde, dann handelt es sich wahrscheinlich um eine Betrugs-E-Mail.

0
hyperslug

Ich gebe ihnen einen Werbeblocker mit einer automatisch gepflegten Whitelist, entweder Standalone oder Plug-In. Die einzige Möglichkeit, Betrug zu minimieren, besteht darin, zu verhindern, dass sie überhaupt erst präsentiert werden. Einige Leute pflegen eine benutzerdefinierte Hostdatei, aber das war für meine Endbenutzer nie so einfach.

Wie für die E-Mail, die gleichen Vorschläge wie angegeben.

0
Tundey

Beginnen Sie damit: Alle unverlangten Internetangebote sind Betrug.

0
Vi.

Installieren Sie das Web of Trust- Add-On und. Es zeigt den Vertrauensindikator. Wahrscheinlich sind Betrugsseiten nicht grün.