Programmierlaptop mit nur SSD für die Speicherung

706
Gam

Ich bin auf der Suche nach einem neuen Laptop und bekomme ein paar Infos / Wissen auf dem Weg. Muss ich mich um einen Laptop mit nur einer SSD (keine Festplatte) zum Speichern kümmern? (unter der Annahme von 500-1000 GB) Wir wissen, dass SSD im Laufe der Zeit müde wurde, eine Zeit, die scheinbar kurz genug ist, um sich Sorgen zu machen ... Ich habe also im Laufe der Zeit Angst um meinen zukünftigen Laptop, wenn er nur eine SSD hat. Da ich Programmierer bin, denke ich, ich schreibe viel auf der Festplatte: Lose eine täglich erstellte / gelöschte Datei, die meine Dateien sehr oft speichert (kennen Sie den Reflex der Strg +?) Und natürlich die OS. Bearbeiten: Ich verwende häufig virtuelle Maschinen.

Wir sind fast im Jahr 2019. Muss ich mir noch Sorgen machen, dass meine SSD im Laufe der Zeit müde wird, wenn ich viel schreibe? (Ich meine, ich glaube ich bin sehr falsch: p) Oder sollte ich eine SSD für das Betriebssystem und eine Festplatte für meine Dateien verwenden?

Wenn ich also in den nächsten Jahren nur eine SSD verwenden kann, ohne mir Sorgen zu machen, wäre das wunderbar :)

Ich weiß nicht, ob dies berücksichtigt werden soll, aber ich möchte die SSD partitionieren, um 2 Betriebssysteme zu haben. Danke fürs Lesen :)

0
Die Diskrepanz zwischen HDD und SSD verschwand vor einigen Jahren und es gibt zahlreiche Berichte und Studien zu diesem Thema. Tatsächlich hat die SSD in einem mobilen Gerät wie einem Laptop den entscheidenden Vorteil, keine beweglichen Teile zu haben, und ist daher mehr oder weniger immun gegen Beschädigungen durch schnelle Bewegungen, Stöße und andere Stöße, mit denen mobile Technologie zu kämpfen hat. music2myear vor 5 Jahren 4
Abgesehen von den offensichtlichen Gründen, warum diese Frage außerhalb des Themas liegt, geben Sie Folgendes an: „Außerdem bin ich Programmierer. Ich denke, ich schreibe viel auf die Festplatte…“ Warum glauben Sie, dass ein Programmierer eher hypothetisch ist “ auf einem Laufwerk als sonst jemand tragen? Jemand, der im Internet surft, E-Mails abfragt und sogar Tabellenkalkulationen und Textverarbeitungsprogramme verwendet, schreibt ständig auf eine Festplatte, unabhängig davon, ob er es weiß oder nicht. Im Allgemeinen machen Sie die Verwendung Ihres Programmierers zu kompliziert. Es ist, als würden Sie sagen, ein Wissenschaftler würde einen Stift schneller abgenutzt als ein Romanautor. Völlig grundloser Vergleich. JakeGould vor 5 Jahren 1
Mehrere Quellen stimmen mit SSDs überein, wenn die Festplatten nicht länger als HDDs sind: https://bit.ly/2rHzUJl https://bit.ly/2PWwq1m https://bit.ly/1QGb0MJ https://bit.ly/2xwEblb und Wenn dies nicht der Fall ist, halten Sie keinen Ruhezustand, nehmen Sie keine Benchmarks vor und verwenden Sie nicht Windows Superfetch https://cnet.co/2pMbRDN. Sie können eine SSD genauso wie eine Festplatte partitionieren, um mehrere Betriebssysteme auszuführen. Ich mache. Sichern Sie das, was Sie erstellen, an verschiedenen Orten, lokal und in der Cloud, unabhängig davon, ob Sie eine Festplatte oder eine SSD verwenden. K7AAY vor 5 Jahren 1
Ich denke, die Frage ist generisch / gut genug, ich sollte einfach nicht meinen "Kaufkontext" verwenden. Vielen Dank an alle, ich habe keine Angst mehr vor SSDs :) Gam vor 5 Jahren 0

0 Antworten auf die Frage