Kann der ISP die Namensauflösung sehen, wenn ich OpenDNS oder Cloudflare DNS verwende?

157
Ecstasy

Also habe ich OpenVPN-Tunneling für die Privatsphäre meines ISPs schon lange verwendet. Aber vor kurzem stieß ich auf ein Problem, bei dem mein DNS über das VPN an die falsche interne IP geht. Also habe ich mich entschlossen, kein externes DNS in meiner .ovpn-Konfiguration zu blockieren, sondern stattdessen habe ich die Router-DNS-Server auf OpenDNS, Cloudflare-DNS oder Google DNS eingestellt. Ich verstehe, dass sie den Datenverkehr nicht sehen können, wenn er unter ein VPN gestellt wird. Wenn ich jedoch einen "anonymen" DNS-Server verwende, sehen sie tatsächlich, welche Websites besucht werden?

0

0 Antworten auf die Frage