Zugriff auf eine von OpenDNS blockierte Site

25686
gfrizzle

Ich benutze OpenDNS, um einige der Inhalte herauszufiltern, auf die meine Kinder in unserem Heimnetzwerk zugreifen können. Gibt es eine Möglichkeit, auf eine gesperrte Website zuzugreifen, ohne sie auf die Positivliste zu setzen? Zum Beispiel gibt es einige Humor-Websites, die meine Kinder nicht besuchen sollen, aber ich mag sie - aber bei OpenDNS scheint alles oder nichts zu sein. Gibt es einen Ausweg wie ein Passwort für den Zugriff auf die Website oder so etwas?

9

6 Antworten auf die Frage

5
hyperslug

Ich glaube nicht, dass Sie dies mit striktem OpenDNS machen können. Andere haben eine ähnliche Funktion gefordert, z . B. http://ideabank.opendns.com/story.php?title=Password_Overwride .

Wenn Sie jedoch OpenDNS auf Ihrem Router verwenden und einen anderen Computer als Ihre Kinder verwenden, können Sie OpenDNS umgehen, indem Sie den DNS-Server Ihres Computers auf den von Ihrem ISP oder 4.2.2.2 angegebenen Server einstellen.

Oh, und schränken Sie den Zugriff auf die DNS-Einstellungen Ihrer Kindercomputer ein, falls sie SuperUser lesen.

Kein Verbot von superuser.com! Es ist eine gefährliche Website für Kinder. Sie werden wahrscheinlich Ihren Computer übernehmen, nachdem Sie hier eine Frage gestellt haben. LOL GeneQ vor 11 Jahren 2
5
mwalling

Um auf die Antwort von YHVH einzugehen, können Sie die IP-Adresse der Site abrufen ( z. B. mit NetworkTools ) und sie in Ihre "hosts-Datei" einfügen.

Unter Windows sollte dies ungefähr so ​​sein C:\WINDOWS\system32\drivers\etc\hosts(kann unter 64bit anders sein) und unter Linux ist es in/etc/hosts

Beide Dateien haben dasselbe Format:

IPAddress www.example.com example.com

Dabei ist "IP-Adresse" die IP-Adresse und die Variationen von "example.com" der Domänenname. In diesem Sinne wäre YHVHs Beispiel:

69.59.196.219 superuser.com

3
Evert

Hmm, Sie könnten versuchen, .nyud.net zu der Domäne hinzuzufügen, die Sie besuchen möchten, zum Beispiel:

www.superuser.com.nyud.net

Vielleicht kann dieser Trick das OpenDNS-Blockiersystem umgehen ...?

Mit anderen Worten können Sie es mit einem Proxy versuchen. Dieser wurde seitdem gesperrt. n00b vor 4 Jahren 0
1
Manuel Faux

Wenn Sie und Ihre Kinder unterschiedliche Computer verwenden, können Sie den DNS-Server Ihres ISP auf Ihrem PC und OpenDNS auf den PCs verwenden, die von Ihren Kindern verwendet werden.

@YHVH: Die von Ihnen gepostete »Lösung« funktioniert nicht. ping verwendet den DNS-Server des Standardsystems, um die IP-Adresse aufzulösen. Sie müssen nslookup verwenden und das Programm anweisen, einen anderen DNS-Server zu verwenden.

Deshalb habe ich gesagt "Sie können dies von einem anderen Computer aus tun oder Ihre OpenDNS-Einstellungen ändern, bis Sie fertig sind." YHVH vor 11 Jahren 1
Dies ist ein Kommentar, keine Antwort. theotherreceive vor 11 Jahren 1
Ja, es ist ein Kommentar, aber er hat nicht genug Repräsentanten, um einen zu posten. Move More Comments Link To Top vor 11 Jahren 3
0
YHVH

DNS und daher OpenDNS löst einfach den Namen der Site in eine IP-Adresse auf, z. B. superuser.com in 69.59.196.219. Ermitteln Sie einfach die IP-Adresse der Sites, die Sie besuchen möchten, und protokollieren Sie sie. Sie können dies von einem anderen Computer aus tun oder Ihre OpenDNS-Einstellungen ändern, bis Sie fertig sind.

  1. Eingabeaufforderung / Terminal öffnen
  2. Geben Sie ping sitename.com ein
  3. Notieren Sie die IP-Adresse

Wenn Sie nun die Site besuchen möchten, geben Sie die IP-Adresse anstelle des Site-Namens ein.

Das heißt: Wenn auf dieser IP-Adresse nur eine Site ausgeführt wird. Shared Hosting teilt normalerweise eine IP-Adresse unter vielen Hostnamen (und die Standard-Site ist möglicherweise nicht die erwartete). Und selbst wenn nur eine einzige Site auf einem Computer ausgeführt wird, kann es erforderlich sein, dass der Hostname angegeben wird. Haben Sie http://69.59.196.219 versucht? Aber in der Tat: Es könnte für andere Websites funktionieren. Wenn nicht, können Sie durch Hinzufügen der IP-Adressen und Hostnamen zu einer `hosts'-Datei auch OpenDNS vermeiden. Arjan vor 11 Jahren 4
Du hast natürlich recht. YHVH vor 11 Jahren 0
Ich habe gerade (durch Ping) die IP-Adresse einer Site bekommen, von der ich wusste, dass OpenDNS blockiert hat, und dann versucht, über einen Browser darauf zuzugreifen. Es hat nicht funktioniert. lamcro vor 11 Jahren 0
0
Steve

Ein einfaches Eingeben der IP-Adresse funktioniert aus zwei Gründen nicht sehr gut.

Erstens der Grund, der bereits erwähnt wurde - viele Hosts senden die von Ihnen angeforderte Webseite basierend auf dem angeforderten Domänennamen zurück, nicht nur weil Sie den Server über die IP-Adresse gefunden haben.

Zweitens, selbst wenn Sie die Site dazu bringen, zu antworten, besteht die Möglichkeit, dass die Links innerhalb der Site (Bilder, Schaltflächen, Seitenlinks usw.) den Domänennamen und nicht die IP-Adresse anfordern. Auch wenn Sie das Seiten-Framework erhalten, wird möglicherweise nur der Text angezeigt, wobei Bilder, Skript und andere Elemente fehlen oder fehlerhaft funktionieren.