Formatieren Sie ein USB-Laufwerk CDFS in NTFS

167
Justin_DavieHigh

Ich habe einige USB-Laufwerke, die vorprogrammiert sind. Sie sind schreibgeschützt und werden als CD-Laufwerk geladen (ISO9660 / CDFS). Ich kann die Laufwerke nicht über das Standardformat "Rechtsklick >> formatieren" formatieren. Ich habe im Internet versucht, einen Weg zu finden, diese Laufwerke wieder funktionsfähig zu machen, indem ich sie mit FAT32 oder NTFS formatiere, aber ich finde nichts darüber, wie sie es tun.

Ich habe versucht, Windows CLI und andere Wischprogramme zu verwenden, aber keines von ihnen erkennt das Laufwerk als USB, sodass ich die Option habe, es zu formatieren oder zu löschen.

Dies sind die Controller-Informationen für mein Laufwerk:

Volume: E: Controller: Micov MW8209(MXT6208E) R Possible Memory Chip(s): Not available Flash ID: 2CAC9026 Flash CE: 1 VID: 1221 PID: 3234 Manufacturer: USB Product: Disk Query Vendor ID: USB Query Product ID: Disk Query Product Revision: 2.60 Physical Disk Capacity: 2103443456 Bytes Windows Disk Capacity: 0 Bytes Internal Tags: DJ2P-TH5L USB Version: 2.00 Declared Power: 100 mA ContMeas ID: 90FD-03-00 Microsoft Windows 10 x64 Build 16299 

DISKPART CMD Image

Image zur Datenträgerverwaltung

0
Kann diskpart dieses Gerät als Festplatte sehen? harrymc vor einem Jahr 0
Nein, diskpart ist überhaupt nicht hilfreich. Justin_DavieHigh vor einem Jahr 0
Bitte geben Sie einen Screenshot der Datenträgerverwaltung an. Verdeutlichen Sie, was Sie mit "diskpart" versucht haben und wie es fehlgeschlagen ist. Daniel B vor einem Jahr 0
Ich habe die besagten Bilder meinem Beitrag hinzugefügt. Justin_DavieHigh vor einem Jahr 0
Vielen Dank. Leider können Sie dieses USB-Laufwerk nicht recyceln. Wie Tonnys Antwort richtig aussagt, besteht Ihre einzige Chance in einem Firmware-Hack. Das lohnt sich aber wirklich nicht. Daniel B vor einem Jahr 0
Ich verstehe, was Sie sagen und würde normalerweise zustimmen und einfach ein neues kaufen. Ich wollte jedoch alle Mühe aufwenden, um dies zu tun, denn wir haben etwa 100 dieser Laufwerke (alle aus derselben Quelle), die, wenn wir sie neu formatieren könnten, für uns von Vorteil wären, um Laufwerke für Projekte als "wegwerfen" zu verwenden was nicht Ansonsten hätte ich dieses Kaninchenloch nicht betreten. Justin_DavieHigh vor einem Jahr 0
Ich habe eine Empfehlung zur Formatierung solcher Festplatten [UFDUtility] (https://www.usbdev.ru/files/ite_tech/ufdutility/) gesehen. Die Website ist auf Russisch, aber die Software und das Handbuch sind auf Englisch. harrymc vor einem Jahr 0

2 Antworten auf die Frage

1
Tonny

Das wird nicht funktionieren.
Das Gerät präsentiert sich dem Computer als USB-verbundenes CD-Laufwerk mit einer (schreibgeschützten) CD-Disc im Laufwerk. In Windows können Sie nur Befehle auf dieser CD ausführen, die für CD-Laufwerke gültig sind.

Ein USB-CD-Laufwerk ist eine völlig andere Art von USB-Gerät als eine USB-Festplatte (Festplatte).
Eine (Festplatte) Festplatte kann neu partitioniert und neu formatiert werden, ein CD-Laufwerk jedoch nicht.

In einigen (sehr seltenen) Fällen kann der USB-Chip im Laufwerk neu programmiert werden, um seine Identität von CD-Player auf Festplatte zu ändern. Dies erfordert jedoch ein spezielles Programm, das für diesen speziellen USB-Chip spezifisch ist.
Es gibt keine generische Möglichkeit, dies zu tun.

Das habe ich mir gedacht, war mir aber nicht zu 100% sicher, weil ich diese Art von Bildgebung nicht eingerichtet oder verwendet hatte und widersprüchliche Informationen erhielt. Würde es helfen, wenn ich den Namen des Controllers hätte? Justin_DavieHigh vor einem Jahr 0
1
Mokubai

Es ist durchaus möglich, dass eine spezielle Firmware (die als CD-Speichergerät erscheint) zusammen mit dem CD-Image auf den Stick geladen wird. Daher müssten Sie das Laufwerk identifizieren und dann ein identisches Laufwerk suchen, von dem aus die Firmware für den USB-Flash-Controller kopiert werden soll.

Auch das ist nicht trivial, da Sie wahrscheinlich auch benötigen, welches Firmware-Programmiertool für den jeweiligen USB-Stick-Hersteller erforderlich ist. Es handelt sich wahrscheinlich nicht um "Standard" -Werkzeuge, sondern für jeden Hersteller und möglicherweise auch für jeden Controller.

Angesichts der schnelllebigen und vielfältigen Welt der Memory Sticks, die alle darum kämpfen, die niedrigsten Herstellungskosten zu erreichen und gleichzeitig einen gewissen Gewinn zu erzielen, gibt es wahrscheinlich Hunderte verschiedener Steuerungen. Alle diese Controller verfügen je nach Flash-Chip, Flash-Größe, Konfiguration, Geschwindigkeitseinstellungen und einer ganzen Reihe anderer Optionen über Dutzende oder Hunderte verschiedener Firmwares.

Sie werden wahnsinnig wochenlang mit dem Versuch verbringen, einen 1-GB-Memory-Stick wiederzubeleben, indem Sie verschiedene, ähnlich aussehende, nachlässige Aftermarket-Stöcke kaufen. Dies alles, wenn Sie bei Ebay acht 8-GB-Stöcke für 20 US-Dollar kaufen und das nutzlose Stück Plastik herausschieben können.

Oder es könnte nur sein, dass Sie eine Linux LiveCD starten müssen, um eine sinnvolle Partitionstabelle zu löschen und neu zu erstellen.

Ich habe meinem Laufwerk meinen Controller und andere Informationen hinzugefügt, falls dies hilfreich ist. Können Sie mich dazu führen, wie ich unter Linux eine Partitionstabelle neu erstellen kann? Justin_DavieHigh vor einem Jahr 0
Wenn dies möglich ist, führen Sie einfach gparted aus, wählen Sie das Laufwerk aus und löschen und löschen Sie Partitionen. Es gibt anscheinend einige USB-Reparaturwerkzeuge für Ihren Controller unter http://www.flashdrive-repair.com/2013/11/Update-Ameco-MW8209-firmware-and-fix-corrupted-flash-drive.html, aber ich ' Ich habe weder diese Site noch die Tools benutzt. Google: https://www.google.com/search?q=Micov+MW8209 Mokubai vor einem Jahr 0