Wie installiere ich Windows 7 RC von einer USB-Festplatte?

1359
Niyaz

Kann jemand detaillierte Schritte zur Installation von Windows 7 RC von einer USB-Festplatte (anstatt von DVD) bereitstellen?

13

4 Antworten auf die Frage

10
Ivo Flipse

Bootfähiges Vista / Windows 7-USB-Flashlaufwerk erstellen

Dies führt Sie durch die Schritte zum Erstellen eines bootfähigen USB-Flash-Laufwerks zur Installation eines Vista- oder Windows 7-Betriebssystems. Diese Anweisungen setzen voraus, dass Sie einen Computer mit Windows Vista installiert haben.

Erforderlich:

  • USB-Flash-Laufwerk (4 GB +)
  • Microsoft Betriebssystemfestplatte (Vista / Windows 7)
  • Ein Computer mit Vista / Windows 7

Formatieren Sie das Laufwerk

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Festplatte mithilfe der Befehlszeile richtig zu formatieren. (Achtung: Dies löscht alles auf Ihrem Laufwerk. Seien Sie vorsichtig.)

  • Stecken Sie Ihren USB-Stick ein
  • Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung als Administrator. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start> Alle Programme> Zubehör> Eingabeaufforderung, und wählen Sie "Als Administrator ausführen" aus.
  • Suchen Sie die Laufwerksnummer Ihres USB-Laufwerks, indem Sie Folgendes in das Eingabeaufforderungsfenster eingeben:
    • Scheibenteil
    • Diskette auflisten
  • Die Nummer Ihres USB-Laufwerks wird angezeigt. Sie werden dies für den nächsten Schritt benötigen. Ich gehe davon aus, dass das USB-Flashlaufwerk Diskette 1 ist.
  • Formatieren Sie das Laufwerk, indem Sie die nächsten Anweisungen in dasselbe Fenster eingeben. Ersetzen Sie die Nummer "1" durch die Nummer Ihrer Festplatte unten.
    • Wählen Sie die Festplatte 1 aus
    • sauber
    • Erstellen Sie die primäre Partition
    • Wählen Sie Partition 1 aus
    • aktiv
    • Format fs = NTFS
    • zuordnen
    • Ausfahrt
  • Wenn dies erledigt ist, haben Sie ein formatiertes USB-Flashlaufwerk, das startfähig gemacht werden kann.

Machen Sie das Laufwerk startfähig

Als Nächstes verwenden wir das bootect-Dienstprogramm, das auf der Vista- oder Windows 7-Diskette enthalten ist, um das Flash-Laufwerk startfähig zu machen. In demselben Befehlsfenster, das Sie in Schritt 1 verwendet haben:

  • Legen Sie Ihre Windows Vista / 7-DVD in Ihr Laufwerk ein.
  • Wechseln Sie in das Boot-Verzeichnis der DVD, in dem sich bootect befindet:
    • d:
    • cd d: \ boot
  • Verwenden Sie bootsect, um den USB als startfähiges NTFS-Laufwerk für ein Vista / 7-Image festzulegen. Ich gehe davon aus, dass Ihr USB-Flashlaufwerk vom Computer als Diskette G: \ bezeichnet wurde: bootsect / nt60 g:
  • Sie können jetzt das Eingabeaufforderungsfenster schließen, wir sind hier fertig.

Kopieren Sie die Installations-DVD auf das USB-Laufwerk

Am einfachsten können Sie mit dem Windows Explorer alle Dateien auf Ihrer DVD auf das formatierte Flash-Laufwerk kopieren. Nachdem Sie alle Dateien kopiert haben, können Sie die Festplatte loslegen.

Stellen Sie Ihr BIOS so ein, dass es von USB startet

Hier sind Sie alleine, da jeder Computer anders ist. Bei den meisten BIOS können Sie beim Booten eine Taste drücken und eine Startoption auswählen.

Ich habe gerade meine Antwort verschoben :-) Ivo Flipse vor 11 Jahren 0
Funktioniert wie ein Genuss. Für diejenigen mit wenig Geduld und / oder langsamen Laufwerken würde ich empfehlen, die Partition mit `format fs = NTFS quick 'zu formatieren. Jan Goyvaerts vor 8 Jahren 1
2
mikieb

Es gibt eine hervorragende Lösung für BlogsDNA

Im Wesentlichen wird MBRwiz verwendet, um das USB-Flashlaufwerk zu einem startfähigen Gerät zu machen. Ist das ähnlich wie bei einer USB-Festplatte?

1
Sim

Microsoft hat jetzt eine Option zum Herunterladen eines ISO-Zertifikats, wenn Sie Windows 7 erwerben, und ein Tool zum Bereitstellen dieses Dokuments auf einem USB-Stick oder einer DVD. Windows 7 USB / DVD-Download-Tool

Was für ein schöner und einfacher Weg! Matias vor 10 Jahren 0
0
Josh Hunt

Wenn sich auf dem Computer, auf dem Sie es installieren möchten, bereits Fenster befinden, können Sie die Dateien von der DVD (oder .iso mit WinRAR) auf das Flash-Laufwerk kopieren und die ausführbare Datei des Installationsprogramms ausführen.

Dadurch erhalten Sie möglicherweise auch ein bootfähiges Flash-Laufwerk, sodass Sie es verwenden können, wenn Sie nicht bereits eine frühere Windows-Version installiert haben, obwohl ich mich noch nicht überprüft habe

Hier hat es ziemlich gut funktioniert. Ich benutzte Anweisungen, die ein wenig Diskpart-Arbeit erforderten, und dann waren es im Grunde nur das Kopieren von Dateien und das Booten davon. Das Schlimmste, worauf Sie achten sollten, ist normalerweise, ob der Computer tatsächlich von USB startet. Einige seltsame Laptops (Husten ... Macbook-Husten) tun dies nicht. Joey vor 11 Jahren 0