Wie man geschützte Dateien auf dem Mac bearbeitet

342
Rocky Li

Ich habe gerade einen neuen Mac gekauft. Ich versuche, die DockMenus.plistDatei zu bearbeiten Dock.app, um den Finder aus dem Dock zu entfernen, wie ich es mit meinen vorherigen Macs gemacht habe. Beim Speichern wird vimdieser Fehler jedoch angezeigt:

"DockMenus.plist" E212: Can't open file for writing 

Dies ist, nachdem ich versucht hatte, sudomich mit zu verwurzeln sudo -i. Diese Datei scheint nicht in der Lage zu sein, zu schreiben, selbst wenn ich :w !sudo tee %es gerade versucht habe, shell returned 1und es passiert nichts.

Was kann ich am schnellsten tun, um diese Dateien zu bearbeiten? Vielen Dank!

2
Siehe https://apple.stackexchange.com/questions/208478/how-do-i-disable-system-integrity-protection-sip-aka-rootless-on-macos-os-x Sie können nur SIP von Recovery aus deaktivieren. Tetsujin vor 4 Jahren 3
@Tetsujin Gibt es buchstäblich keine andere Möglichkeit, dies zu tun? Rocky Li vor 4 Jahren 0
Wenn dies der Fall wäre, hätte die verknüpfte Qualitätssicherung wahrscheinlich nicht 400 Zuschläge erzielt. Tetsujin vor 4 Jahren 0
Wenn Ihr neuer Mac über Mojave verfügt, probieren Sie Folgendes aus: Systemeinstellungen> Sicherheit und Datenschutz> Vollständiger Festplattenzugriff und erlauben Sie es. Bist du in diesem Modus? Yoan vor 4 Jahren 0
@Yoan Ja ich habe Mojave, werde es jetzt versuchen. Rocky Li vor 4 Jahren 0
@Yoan kann nur Apps zulassen und "vim" ist anscheinend keine App .. Rocky Li vor 4 Jahren 0
Stattdessen TextEdit? Yoan vor 4 Jahren 0
@Yoan Es hat nicht funktioniert, TextEdit hat Warnungen über gesperrte Dateien ausgegeben und lässt Sie nicht bearbeiten, selbst wenn Sie vollen Zugriff auf die Festplatte haben. Rocky Li vor 4 Jahren 0
Einige Erklärungen hier: http://osxdaily.com/2018/10/09/fix-operation-not-permitted-terminal-error-macos/ - ich weiß nicht, ob Sie in diesem Fall sind ... Yoan vor 4 Jahren 0
@Yoan Die Aktivierung von 'Full Disk Access' hilft nicht beim Schreibzugriff auf SIP-geschützte Dateien. Der Vollständigkeit halber würden Sie vim nicht zu dieser Liste hinzufügen, wenn Sie ihr vollen Festplattenzugriff gewähren möchten, sondern Terminal. TextEdit ist nicht in der Lage, sich zum Bearbeiten von Dateien auf root zu erhöhen. Sie müssen TextEdit ursprünglich als root starten, um Dateien bearbeiten zu können, die root gehören und durch SIP geschützt sind, wenn SIP deaktiviert ist. Trotzdem müssen Sie zur Wiederherstellung booten, um SIP zu deaktivieren, um die in dieser Frage erwähnte Datei bearbeiten zu können. grg vor 4 Jahren 1

1 Antwort auf die Frage

1
grg

Sie versuchen, eine Datei zu bearbeiten, die Teil von macOS ist, einer SIP-eingeschränkten Datei. Sie müssen SIP deaktivieren, um als root auf die Datei schreiben zu können. Führen Sie die csrutil disableWiederherstellung aus und bearbeiten Sie die Datei als root. Sie können SIP erneut aktivieren, csrutil enablesobald Sie die Änderung vorgenommen haben.