VLC ändert die Auflösung von 1360x768 auf 1365x786 (Ubuntu 16.04)

93
Chakravarthi Pradeep

Ich verwende einen VLC-Player (Version 2.2.2), um Videodaten von einem FPGA-Gerät zu rendern. Ich habe die Auflösung in vlc width: 1360 und height: 768 aus der Advance-Option in VLC bereitgestellt (Medien ==> Aufnahmegerät öffnen ==> Catpure Device ==> Aufnahmemodus ==> Videokamera ==> Geräteauswahl / dev / video0 (Video0 ist ein FPGA-Gerät.) Klicken Sie auf Erweiterte Optionen ... Das Videoeingangs-Chroma-Format ist "RV24" (Breite "1360" und Höhe "768"). Wenn VLC rendert, ist die Videoausgabe fehlerhaft. Um zu überprüfen, ob die Auflösung korrekt ist oder nicht, gehen Sie (Tools ==> Codec Information ==> Codec) als Auflösung: 1365x768 und Displayauflösung: 1360x768. Aufgrund der Auflösung von 1365x768 wird die Videoausgabe in vlc schlecht.

Ich habe die Ausführlichkeit in VLC (2 (Debug)) aktiviert, aus dieser wird als "neues Video ES RV24 1360x768 (1365x768) bei Auflösung 1360x768" hinzugefügt.

Wenn Sie jedoch einen OBS-Player verwenden, rendern Sie das richtige Video mit der gleichen Auflösung (1360x768) und RGB24. Ich habe das Protokoll in OBS beobachtet, es ändert sich nie wie VLC, es bleibt dasselbe wie 1360x768.

Abfragen: 1) Warum ändert VLC die Auflösung von 1360x768 auf 1365x768?

2) Welches ist die richtige Auflösung, ist es 1360x768 oder 1365x768?

3) Was ist der Unterschied zwischen Auflösung und Anzeigeauflösung in VLC?

4) Wie OBS richtig rendern, warum nicht VLC?

0

0 Antworten auf die Frage