Verweisen Sie die Domäne auf einen Computer im LAN

498
user2104742

Ist es möglich, zum Beispiel:

  • verweisen Sie auf domain.com auf 192.168.1.10
  • verweisen Sie auf domain2.com auf 192.168.1.11

in meinem LAN-Netzwerk?

Oder noch mehr mit Portweiterleitung:

  • Punkt domain.com:80 bis 192.168.1.10:5000
  • Punkt domain2.com:80 bis 192.168.1.10:5001

Ich habe eine öffentliche IP-Adresse, und die Domänen verweisen jetzt auf meine öffentliche IP-Adresse. Alles, was ich auf meinem Router tun kann, ist das Weiterleiten von Ports ohne "Domain-Routing".

Ich habe den Netgear R7800 mit der Möglichkeit, Entware ( https://github.com/Entware/Entware ) auszuführen .

Danke für alle Ratschläge

1

1 Antwort auf die Frage

2
harrymc

Das ist nicht möglich, da von der Außenwelt nur Ihr Router existiert und er nur eine eindeutige IP-Adresse hat.

Möglicherweise verfügen Sie über mehrere Domänen, die auf Ihren Router verweisen, aber jede Software, die über DNS die Bedeutung von ermittelt domain.comund domain2.combeide Domänen für dieselbe IP-Adresse auswertet, arbeitet dann direkt mit dieser Adresse. Nachdem DNS seinen Teil erledigt hat, spielt der Domänenname keine Rolle mehr, und Verbindungen werden unter Verwendung der IP-Adresse hergestellt.

Was Sie fragen, ist nur mit den HTTP- und FTP-Protokollen möglich, da diese zusammen mit der Anforderung auch Domänennamen übertragen. Dazu müssen Sie einen internen HTTP-Server wie Apache oder IIS einrichten, der die Anforderungen an andere HTTP-Server weiterleitet, die auf jedem Computer eingerichtet sind.

Ohne HTTP-Server können Sie Ihre Domänen nur über offene Ports Ihres Routers unterscheiden, die an den richtigen Computer weitergeleitet werden.

Zum Beispiel,

  • Punkt domain.com:5000 bis 192.168.1.10:5000
  • Punkt domain2.com:5001 bis 192.168.1.10:5001

In dieser Situation genügt ein Domainname.

Vielen Dank für Ihre ausführliche Antwort. Wie kann ich die Weiterleitung von einem HTTP zu einem anderen durchführen? Das wäre für mich ausreichend, wenn ich es schaffen könnte: Domain.com:80 auf 192.168.1.10:80 zu öffnen und Domain2.com:80 auf 192.168.1.11:80 zu öffnen. Ich meine die auf diesen Servern gehosteten Webs. user2104742 vor 3 Jahren 0
Das ist der Teil, den der Router nicht ausführen kann, da er über IP und nicht über DNS / Name angesprochen wird. Es müssen Ports 80 und 81 sein, oder alternativ zwei Router mit zwei verschiedenen Verbindungen zum Internet oder ein Router mit zwei parallelen Netzwerkschnittstellen. harrymc vor 3 Jahren 0