So stellen Sie eine gelöschte Datei wieder her, wenn sie aus dem Papierkorb gelöscht wird

97
Saad Hameed

Ich hatte viele Dateien aus dem Papierkorb gelöscht. Ich möchte wissen, ob ich sie wiederherstellen kann.

0
Sie müssen eine Wiederherstellungssoftware (wie recuva) verwenden. Die Sektoren auf der Festplatte werden möglicherweise noch nicht überschrieben. Aulis Ronkainen vor einem Jahr 0
Manchmal wird es nicht aus dem Papierkorb gelöscht. Öffnen Sie `C: \ $ RECYCLE.BIN` und suchen Sie die Datei. Andernfalls verwenden Sie Recuva. Biswapriyo vor einem Jahr 0
Ich werde Recuva versuchen. Danke vielmals. Aber können Sie mir sagen, dass recuva gelöschte Filme wiederherstellt Saad Hameed vor einem Jahr 0
Ihre Chancen, einen Film vollständig rückgängig zu machen, sind recht gering (dies hängt jedoch von der Größe des Films und der Fragmentierung Ihrer Festplatte ab). Im Allgemeinen ist es besser, wenn Sie eine weitere Kopie des Films erhalten. davidgo vor einem Jahr 0

2 Antworten auf die Frage

2
davidgo

Es gibt kein einzelnes Verfahren - es hängt von der Art der Dateien und der Art der Festplatte ab. Im vereinfachten Fall - etwa etwas, das möglicherweise eine teilweise Wiederherstellung zulässt - kann etwa Recuva wie erwähnt oder Photorec die Festplatte scannen und nach Dateisignaturen suchen. Dies hat jedoch insofern Einschränkungen, als es Dateinamen verliert, was wahrscheinlich zu mehreren Dateirevisionen führt und funktioniert bei großen Dateien auf fragmentierten Laufwerken nicht gut.

Wenn es sich um ein FAT-basiertes Dateisystem handelt, können Sie möglicherweise undelete verwenden. Wenn es sich um ein NTFS-basiertes Dateisystem handelt, können Sie ntfsundelete verwenden. Dies sind die besten Optionen, wenn sie funktionieren.

Hinweis: Vor dem Wiederherstellungsversuch ist es am besten, eine kleine Kopie des Laufwerks zu erstellen, damit Sie sich, wenn etwas schief geht, nicht in einer schlechteren Position befinden, als Sie angefangen haben.

1
AnonymousLurker

Kurze Antwort: Wenn die Dateien wichtig sind, stellen Sie sie aus einer Sicherungskopie wieder her. Dies ist ein Muss für wichtige Dateien.

Lange Antwort: Wenn die Dateien wichtig sind, Sie aber keine Sicherungskopie haben, müssen Sie ein Programm zur Wiederherstellung von Dateien verwenden. Da Sie den Papierkorb sagten, gehe ich davon aus, dass Sie Windows verwenden. Die explizite Angabe Ihres Betriebssystems in der Frage wäre eine gute Idee gewesen, da die Antworten auf Ihre Frage betriebssystemspezifisch sind. Sie können beispielsweise recuva ausprobieren . Wenn die gelöschten Dateien wirklich wichtig sind, sollten Sie dies nicht selbst tun. Da Sie diese Frage gestellt haben, fehlt Ihnen höchstwahrscheinlich das Wissen, um es selbst richtig zu machen. Fahren Sie Ihren Computer herunter, um das Risiko von Festplattensektoren zu minimieren, die die zu überschreibenden gelöschten Dateien enthalten, und bezahlen Sie einen professionellen Datenwiederherstellungsprofi. Achtung: es ist nicht billig.

Sie können dies sicher selbst versuchen, vorausgesetzt, Sie erstellen zuerst eine kleine Kopie des Laufwerks. Da kein Hardwarefehler vorliegt, wird die Wiederherstellung in Software ausgeführt, sodass eine Bitcopy keine Beschädigungen verursacht. davidgo vor einem Jahr 0
@davidgo Ich würde das Imaging eines Laufwerks nicht als eine einfachere Aufgabe bezeichnen, als einfach eine GUI-Dateiwiederherstellungssoftware auszuführen. Deshalb habe ich ausdrücklich davor gewarnt, dies zu versuchen. AnonymousLurker vor einem Jahr 0
Beachten Sie, dass Windows manchmal beim Herunterfahren eine Reihe von Updates installiert, und das Herunterladen und Installieren eines Programms (wie recuva) die Dateifragmente überschreiben könnte. Und wenn Sie Linux verwenden, ist ein Image so einfach wie `dd if = / dev / sdXn of = image ' Xen2050 vor einem Jahr 1