Win10 Mail App Exchange verbunden - Remote-Löschfunktionen?

494
Philippe

Ich möchte ein Office Exchange-E-Mail-Konto mit der Windows 10-E-Mail-App auf meinem Home-Desktop verbinden. Kann ein Unternehmensadministrator Teile meiner Festplatte aus der Ferne löschen oder schlimmeren Fall alle meine Nicht-OS-Laufwerke aus der Ferne formatieren?

Ich frage dies, da ich verstehe, dass das Unternehmen wahrscheinlich alle Unternehmensdaten löschen möchte, z. B. geschäftliche E-Mails (was normal ist und in Ordnung ist), falls ich das Unternehmen verlasse. Das Löschen von persönlichen Daten aus der Ferne ist jedoch für mich nicht akzeptabel. Das Android-Telefon ermöglicht es dem Administrator des Unternehmens, das Telefon aus der Ferne zu löschen. Zeitraum. Daher muss ich wissen, was ein Administrator genau kann, wenn ich Work Exchange mit der Windows 10 Mail-App auf einem Desktop-PC verbinde.

Gibt es empfohlene Abhilfemaßnahmen, um persönliche Daten zu schützen, während das Unternehmen die Möglichkeit hat, Arbeitsdaten zu löschen (vorzugsweise drakonische Maßnahmen wie virtuelle Maschinen zu vermeiden! Beispiel: Erstellen einer Partition nur für Arbeit?)?

Vielen Dank.

0
Wenn Sie von zu Hause aus arbeiten, sollte das Unternehmen entweder einen Laptop für Sie bereitstellen oder Ihnen erlauben, ein VPN in das Unternehmensnetzwerk einzulegen und dort zu arbeiten. DavidPostill vor 6 Jahren 0

1 Antwort auf die Frage

0
Sue.J

In diesem Szenario wird empfohlen, Ihre geschäftlichen E-Mails über einen anderen Outlook-Client als E-Mail-App unter Windows 10 zu synchronisieren, oder Sie greifen nur auf E-Mails in OWA auf Ihrem eigenen Desktop zu.

Es besteht ein hohes Risiko, dass Ihr Computer zurückgesetzt wird und die meisten Daten unerwartet verloren gingen. Wie Microsoft erklärt:

Beim Zurücksetzen des Mobiltelefons auf die werkseitigen Standardeinstellungen werden durch das Löschen eines Remote-Geräts auch Daten auf einer im Mobiltelefon eingesetzten Speicherkarte gelöscht. Wenn Sie ein Remote-Gerät über ein in Ihrem Besitz befindliches Mobiltelefon löschen und die Daten auf der Speicherkarte behalten möchten, entfernen Sie die Speicherkarte, bevor Sie das Löschen des Remote-Geräts einleiten.

Siehe: https://technet.microsoft.com/de-de/library/bb124591(v=exchg.141).aspx