Wie implementiere ich einen sicheren persönlichen Webbrowser auf einem Büro-PC?

539
Richard Lucas

Mein Arbeitgeber hat dankbar aufgeklärte Einblicke in die Internetnutzung während der Arbeitszeit, und ich würde es vorziehen, auf meinen persönlichen Webseiten angemeldet zu bleiben, die ich in Ruhezeiten oder in der Mittagspause sehen kann.

Was ich gerne tun würde, ist der Schutz vor versehentlichem oder vorsätzlichem Zugriff auf meine persönlichen Daten.

Zuvor habe ich eine Instanz von Lubuntu in einer virtuellen Box mit minimalem Speicher ausgeführt, die eigentlich nur Chromium und sonst nichts enthält. Diese virtuelle Instanz wird über einen Bildschirmschoner gesperrt, der den Bildschirm nach 60 Sekunden sperrt.

Das hat gut funktioniert, aber es wäre schön, einen separaten Browser zu haben, auf den nur ich Zugriff habe. Der enorme Speicherbedarf von Visual Studio 2010 macht es auch erforderlich, so viel Speicher wie möglich zurückzugewinnen!

Ich habe Google Chrome auf meinem Büro-PC installiert, und ich dachte, ich könnte Chromium herunterladen und installieren, da die beiden scheinbar glücklich sind, auf demselben Computer zu existieren (ich würde Chrome am liebsten weiterverwenden, obwohl ich dies tun würde.) eventuell andere Browser in Betracht ziehen)

Leider haben alle Erweiterungen, die ich gefunden habe, entweder einzelne Tabs auf einmal gesperrt (nicht ideal) oder scheinen überhaupt nicht zu funktionieren.

Vorschläge für einen alternativen Ansatz?

1

1 Antwort auf die Frage

1
Andrew Bolster

Haben Sie darüber nachgedacht, den Browser von der "Maschine" zu nehmen und ihn auf einem Pendrive wie The World Browser zu lassen ? Eigentlich würde alles unter dem Abschnitt " Sichere Internet-Browser " von pendriveapps recht gut funktionieren

Sie können auch Standard - portable Versionen von den meisten Browsern finden portableapps.com

Ausgezeichnet, danke. Ich hatte Mühe, eine tragbare englische Version von Google Chrome von den Links herunterzuladen, die Sie bereitgestellt haben. Eine andere Version finden Sie hier: http://portableapps.com/apps/internet/google_chrome_portable Dies hat sogar den neuesten Entwickler-Build. Richard Lucas vor 11 Jahren 0
Ich hatte die gleiche Version seit ungefähr 3 Monaten auf meinem Pendelantrieb ... also danke, dass Sie mich daran erinnert haben, ein Upgrade durchzuführen! Andrew Bolster vor 11 Jahren 0
Für Neugierige habe ich es sogar geschafft, diese auf der SD-Karte meines Mobiltelefons zu installieren und von dort aus auszuführen. Ich bin der Ansicht, dass es sehr viel unwahrscheinlicher ist, dass ich vergessen habe, mein Telefon und nicht einen Memory Stick vom PC zu trennen jeden Tag! Richard Lucas vor 11 Jahren 0
Für Neugierige gibt es auch diese http://www.truecrypt.org/, die mir ein sicheres virtuelles Laufwerk auf meinem Computer bietet, von dem aus der tragbare Google Chrome-Browser ausgeführt werden kann, und zwar von einer SD-Karte in meinem Telefon ... war ... nur ... zu langsam. Richard Lucas vor 11 Jahren 0