Partition C "Win 10" wird nicht unterstützt, die Festplattengröße wird jedoch reduziert

92
Milan C.

Ich habe versucht, das C-Volume auf meinem Win10-Computer mit Disk Management zu verkleinern, und sagte, es sei um etwa 199 GB verkleinert. Ich beschloss, es um 100 GB zu verkleinern, erhielt die request is not supportedNachricht, aber das Volumen wurde anscheinend um 100 GB geschrumpft. Wie Sie im Screenshot sehen können, ist die Festplatte jetzt 139 GB groß, aber die Datenträgerverwaltung zeigt keinen nicht zugewiesenen Speicherplatz. Wenn ich versuche, es erneut zu verkleinern, heißt es, dass es jetzt um 99 GB verkleinert werden kann.

Bildschirmfoto

Der Grund, warum ich das mache, ist, Linux parallel zu Win10 zu installieren, und als ich versuchte, von USB zu booten, zeigte Linux auch keinen nicht zugewiesenen Speicherplatz. Ich habe versucht, den MiniTool-Partitionsassistenten zu verwenden, aber er zeigt mir nicht die Möglichkeit, dieses bestimmte Volume zu verkleinern / aufzuteilen.

Partition C

Irgendwelche Ideen, wie ich die "fehlenden" 100 GB, die Windows nicht mehr erkennt, zurückbekomme oder diese 100 GB tatsächlich als nicht zugewiesenen Speicherplatz für Linux erscheinen lassen, auf dem installiert werden soll?

0
Hast du neu gestartet (nicht einfach heruntergefahren)? Dies kann erforderlich sein, bevor Partitionsänderungen erkannt werden. Verwenden Sie "gparted" in Linux? Welche Größen zeigt es? AFH vor einem Jahr 0
Beachten Sie, dass "gparted" NTFS-Volumes verkleinern kann, es ist jedoch immer ratsam, eine vollständige Sicherung der Festplatte durchzuführen, bevor Partitionsänderungen vorgenommen werden. AFH vor einem Jahr 0
Ich habe seitdem mehrere Neustarts durchgeführt, keine Änderung. "gparted" zeigt die gleiche Größe wie die Datenträgerverwaltung in Windows, ohne dass die Optionen verkleinert werden müssen, da alle Datenträger mit einem roten Ausrufezeichen versehen sind. Milan C. vor einem Jahr 0
Es scheint, dass die Partitionstabelle beschädigt ist. Möglicherweise ist eine Auflösung mit Testdisk möglich, aber an diesem Punkt sollte das Erstellen einer Sicherung Priorität haben. Ramhound vor einem Jahr 1
Dies ist ein brandneuer Laptop, es gibt nichts, was es wert ist, gesichert zu werden. Das einzige, was mich von einer vollständigen Neuinstallation von allem abhält, ist, dass dies ein Uni-Laptop ist, auf den ich Administratorzugriff erhielt. Die IT-Unterstützung in meiner Uni ist schrecklich, sie wollen nichts mit Linux zu tun haben. Ich würde mich verzweifeln, wenn möglich, das Problem selbst zu lösen, anstatt darauf zu warten, dass sie sich noch Wochen damit beschäftigen ... Milan C. vor einem Jahr 0

0 Antworten auf die Frage