Kann Office 2019 unter Windows 10 installiert werden, ohne vorherige Versionen zu deinstallieren?

1187
user3645994

Beim Versuch, Office 2019 (x64-Version) unter Windows10 x64 zu installieren, wird eine Meldung angezeigt:

"Systemneustart erforderlich. Fehlercode: 30182-39 (2)"

und Links zu einer Seite, die einen Neustart vorschlägt (was ich ausprobiert habe) und anschließend Office deinstallieren und erneut installieren. Office 2016 ist bereits installiert (auch x64-Version).

Die Deinstallation von Office ist sehr umständlich, insbesondere bei Lizenzierungsproblemen. Gibt es eine Möglichkeit, 2019 zu installieren, ohne 2016 deinstallieren zu müssen?


Edit: 26.10: Danke für die Antworten! Um zu klären, hier ist was passiert:

Derzeit ist auf meinem Computer nur Office 2016 Pro Plus x64 mit einem ISO- und Aktivierungsschlüssel von Microsoft installiert.

Ich versuche, Office 2019 x64 auch mit .iso von MS zu installieren, jedoch ohne Office 2016 zu deinstallieren.

Veranstaltungen:

1) Ich habe vor einiger Zeit das "Office 2016 Pro Plus x64" .iso von Microsoft heruntergeladen und mit einem "alphanumerischen Schlüssel" von ihnen aktiviert. Ich kann mich nicht speziell an diesen PC erinnern, aber als ich dasselbe für einen anderen PC tat, den ich habe, und versucht habe, ihn mit einem alphanumerischen Schlüssel zu aktivieren, musste ich mich mit dem gleichen Konto anmelden, unter dem ich den Schlüssel erworben hatte (Sie vermutlich nur eine bestimmte Anzahl von Aktivierungen pro Schlüssel haben), um die Aktivierung abzuschließen.

2) Ich bin nicht sicher, ob Office 2016 Click-to-Run oder MSI war (es war ein .iso), aber gelegentlich sehe ich etwas wie "Klicken Sie zum Ausführen" mit dem Office-Logo daneben im Task-Manager ( Ich gehe davon aus, dass es Komponenten aktualisiert.

3) Angesichts der begrenzten Anzahl von Aktivierungen pro Schlüssel und keiner eindeutigen Deaktivierungsmethode bin ich besorgt, dass ich bei der Deinstallation von Office 2016 die Verwendung dieser einzigen Aktivierungsquote (dh wenn Sie die Installation zulassen können) vollständig verloren haben wird 3 PCs und ich habe es jetzt auf 3 installiert, und ich deinstalliere es auf diesem, über den ich frage, ich kann diesen Schlüssel auf diesem oder einem anderen PC nicht wiederverwenden.

Meine Sorge um 3) ist, dass ich 2016 deinstalliere und danach sehe ich, dass 2019 immer noch nicht installiert werden kann. Ich benötige jedoch eine MS Office-Installation auf meinem PC. Ich versuche dann, 2016 erneut zu installieren, und dann tritt eines der folgenden Ereignisse auf:

ein. Bei der Installation von 2016 wird möglicherweise ein Fehler angezeigt (es ist kein Office auf meinem PC verfügbar).

oder b. Ich kann Office 2016 nicht mehr mit dem obigen Schlüssel aktivieren, da es zuvor nicht deaktiviert wurde und MS der Meinung ist, dass es bereits für die Quote der PCs installiert ist, die es mir zugewiesen hat.


10/28 bearbeiten:

Ich habe andere Office 2016-Produkte (z. B. MS Project 2016 x64), die nicht von Office365 abgedeckt werden und daher einen Schlüssel erfordern (der eine Verwendungsquote hat). Ich möchte Office365 installieren (basierend auf Feedback hier) und diese Installationen bis 2019 beibehalten oder aktualisieren.

Vielleicht sollte ich dies als separate Frage posten. Gibt es jedoch eine bestätigte Möglichkeit, diese anderen Installationen (Project) zu deaktivieren, sodass MS weiß, dass ich mich ohne Probleme mit der Quote erneut installieren kann? Ich habe einen Artikel gesehen, in dem der beste Weg ist, die Deinstallation durchzuführen und dann die Telefonaktivierung zu verwenden, wenn ein Problem auftritt, wenn eine Neuinstallation erforderlich ist. Allerdings sehe ich Probleme mit dieser Methode.

0
Ist Ihre Installation von Office 2016 MSI-basiert oder Click-to-Run? Twisty Impersonator vor 3 Jahren 0
Ich habe in der Vergangenheit Office 2010 und Office 2016 installiert. Dazu darf es sich jedoch nicht um eine Click-to-Run-Installation handeln. Bei den Lizenzproblemen, von denen Sie sprechen, kann Office 2019 nicht mit einer Office 2016-Lizenz aktiviert werden. Daher ist nicht klar, welche Probleme Sie haben. Ramhound vor 3 Jahren 0
Hallo! Ich habe von MS sowohl .iso als auch Aktivierungsschlüssel für 2016 und 2019, jedoch erfordert der Fehler, dass ich 2016 deinstalliere. Ohne klare Deaktivierung kann ich die Möglichkeit verlieren, seinen Installationsschlüssel zu verwenden, wenn 2019 immer noch nicht installiert ist und ich brauche Gehen Sie dann zurück und installieren Sie 2016. Weitere Informationen finden Sie im "bearbeiteten" Abschnitt der Frage, die ich gerade aktualisiert habe. user3645994 vor 3 Jahren 0
Wenn Sie keine VLK-Installation haben, haben Sie eine Click-to-Run-Installation. Seit Ihrer Ausführung von Office 2016 haben alle Versionen von Office 2013 Click-to-Run für einzelne lizenzierte Installationen. Es ist nicht möglich, ohne VLK-Installation einen Nicht-Click-to-Run auszuführen. Ramhound vor 3 Jahren 0

2 Antworten auf die Frage

1
WinniL

Sie müssen überprüfen, welche Installationstechnologien für das aktuelle Office 2016 verwendet wurden. Da Office 2019 nicht auf demselben Computer mit MSI-Volumenlizenzversion von Office 2016 installiert werden kann. Der folgende Artikel kann für Ihr Problem hilfreich sein: Unterstützte Szenarien für die Installation verschiedener Versionen von Office, Project und Visio auf demselben Computer

Die Hauptversion von Office 2019 bleibt bei 16.0, was dieselbe Version wie Office 365 und Office 2016 ist. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die gleichen Installationstechnologien für Office 2019 und Office 2016 verwenden.

Um die Installationstechnologien für Office 2016 zu überprüfen, öffnen Sie Word 2016, klicken Sie auf Datei > Konto. Überprüfen Sie unter Produktinformationen, ob es eine Schaltfläche " Aktualisierungsoptionen " gibt. Ist dies der Fall, handelt es sich um eine Click-to-Run-Version. Wenn keine Schaltfläche vorhanden ist, handelt es sich um die MSI-Version.

"Die gleichen Installationstechnologien für Office 2019 und Office 2019". - Bitte klären Sie diese Aussage Ramhound vor 3 Jahren 0
0
harrymc

Siehe den Microsoft-Artikel
Office, der mit Click-to-Run installiert ist, und Windows Installer auf demselben Computer wird nicht unterstützt .

Sie müssen Office 2010 und Office 2016 deinstallieren und eine Office365-Lizenz erwerben.

Ich schlage vor, dass, wenn Office 2016 ausreicht, mit dem Wechsel zu Office365 gewartet werden muss, bis es eine wichtige Motivation dafür gibt.

Hallo! Sie werden beide von .iso von Microsoft installiert. Ich habe die Frage bearbeitet, aber ich erhalte den Fehler nicht in Ihrem Link. Soweit ich weiß, wird gelegentlich in meinem Task-Manager "Zum Ausführen klicken" angezeigt, wenn vermutlich Office aktualisiert wird. user3645994 vor 3 Jahren 0
"Click to Run" ist auch der Name des Updaters für die MSI-Version. Es kann ein allgemeiner Updater für beide Versionen sein. harrymc vor 3 Jahren 0
Bekam die 30-Tage-Lizenz für 365, das Installationsprogramm gibt denselben Fehler aus. Meine größte Sorge ist, dass ich 2016 deinstalliere (2010/13 habe ich nicht) und dann immer noch den Fehler 365 oder eine andere Version, die ich installieren möchte, ohne meinen Office-Rechner zu verlassen (definitiv nicht Ich werde Windows neu installieren und meinen PC neu aufbauen, es lohnt sich nicht.) Es gibt in der Tat eine Funktion von 2019/365, die ich gerne hätte (nicht im Jahr 2016), weshalb ich gepostet habe. user3645994 vor 3 Jahren 0
Wir wissen noch nicht, wie eine der Versionen die Parameter der anderen Version zerstört. Aus diesem Grund wird empfohlen, die MSI-Version * vor der * Installation von 365 zu deinstallieren. In [Office deinstallieren von einem PC] ist ein Microsoft-Tool (https.) : //support.office.com/de-de/article/uninstall-office-from-a-pc-9dd49b83-264a-477a-8fcc-2fdf5dbf61d8? ui = de-US & rs = en-US & ad = US), aber ich Ich kann nicht sagen, wie effektiv es in Ihrer Situation sein wird. Ich kann raten, aber keine Garantie für die Nebenwirkungen. harrymc vor 3 Jahren 0
Hallo, ich habe gerade die Frage bearbeitet ... dass ich MS Project (nicht in Office365 enthalten) installiert habe - muss dies auch deinstalliert werden? user3645994 vor 3 Jahren 0
Anscheinend so, siehe [link] (https://techcommunity.microsoft.com/t5/Office-365/Is-MS-Project-2016-compatibel-mit-Office-365/td-p/146282). Welche Funktion in Word 2019 ist so wichtig, dass diese Ausgaben garantiert werden? harrymc vor 3 Jahren 0
Nach allem, was ich gelesen habe, sind alle meine office2016-Installationen auf diesem PC in der Tat "Click to run", und das office365, das ich von der MS-Website installieren möchte, wird als .img-Datei bezeichnet. Gibt es eine Möglichkeit zu wissen, ob es sich um ein Klick oder um eine msi handelt? user3645994 vor 3 Jahren 0