Ich möchte meinen Laptop verkaufen, aber meine Windows 10-Lizenz behalten

575
Anish Majumder

Mein Laptop hat eine Einzelhandelslizenz für Windows 10 Pro. Ich möchte diese Lizenz für mich behalten und nicht mit dem Gerät verschenken. Ich werde einen vollständigen Reset durchführen und Daten löschen (natürlich). Aber ich möchte wissen, wie ich meine Lizenz behalten kann. Welche zusätzlichen Schritte muss ich unternehmen?

Erläuterungen zur Klarstellung:
1. Windows wurde nicht mitgeliefert. Es kam mit installiertem DOS. Aus diesem Grund ist im BIOS kein Lizenzschlüssel vorhanden.
2. Bei der aktuellen Konfiguration ist es keine UEFI. Es unterstützt jedoch UEFI, wenn Sie bereit sind, das vollständige Format und den Neuinstallationsprozess zu durchlaufen.
3. Ich verwende eine Einzelhandelslizenz für Windows 10 Pro, die ich separat erworben habe

0
Wenn es sich um eine OEM-Lizenz handelt, die Sie nicht festhalten können, gilt dies für die Hardware. Moab vor 5 Jahren 2
"Es ist in der aktuellen Konfiguration keine UEFI." Es ist entweder UEFI (und kann UEFI und UEFI im Fallback-Modus ausführen) oder BIOS. Sie können nicht zwischen diesen wechseln, ohne eine neue Firmware zu flashen. Ich denke also, es ist UEFI mit CSM (Kompatibilitäts-Shims) aktiviert. Hennes vor 5 Jahren 0
Da Sie eine vollständige Verkaufskopie von Windows 10 besitzen, können Sie es beliebig oft übertragen. Versuchen Sie es unter: https://www.groovypost.com/howto/transfer-windows-10-license-new-pc/ Joy vor 5 Jahren 0
Vielen Dank. Das ist die Antwort, nach der ich gesucht habe. Wenn Sie das als vollständige Antwort einreichen, kann ich es als akzeptiert markieren. Gemäß den Regeln müssen Sie die detaillierten Schritte angeben, falls der Link in der Zukunft abbricht. Anish Majumder vor 5 Jahren 0

2 Antworten auf die Frage

7
Ramhound

Mein Laptop hat eine Einzelhandelslizenz für Windows 10 Pro. Ich möchte diese Lizenz für mich behalten und nicht mit dem Gerät verschenken.

Windows 10 Professional-Lizenzen können auf einen anderen Computer übertragen werden.

Ich werde einen vollständigen Reset durchführen und Daten löschen (natürlich).

Da es sich um einen Laptop handelt, wurde das Gerät von einem OEM verkauft, das heißt, es wurde mit einem Betriebssystem geliefert. Sie sollten dieses Betriebssystem installieren. Wenn Sie nur einen Reset durchführen, eine Funktion von Windows 10, verwendet das Gerät weiterhin Ihre im Handel erhältliche Windows 10-Lizenz.

Lizenzen von Windows 8, Windows 8.1 und Windows 10, die auf OEM-Hardware installiert sind, werden in der ACPI-Tabelle gespeichert und können nicht auf ein anderes Gerät übertragen werden. Sie werden NICHT in der UEFI gespeichert, während ACPI und UEFI miteinander verbunden sind.

Um eine Einzelhandelslizenz zu übertragen, müssen Sie in der Vergangenheit das Microsoft Activation Center anrufen und einen Antwortcode für den auf Ihrem Computer eindeutigen Herausforderungscode bereitstellen. Dies war mit gewissen Einschränkungen verbunden, und es funktionierte nicht immer. Daher bestand eine gute Chance, dass Sie erklären mussten, dass Sie Ihre Lizenz auf einen Menschen umgestellt haben. Vor kurzem hat Microsoft es mit Windows 10 extrem einfach gemacht und eine Methode für die Ausführung derselben Aufgabe in Windows 10 bereitgestellt. Dies gilt nur für die neuesten Funktionsupdates von Windows 10.

Welche zusätzlichen Schritte muss ich unternehmen?

Ich würde BitLocker aktivieren, das gesamte Gerät verschlüsseln und dann Ihre persönlichen Dateien löschen. Während ich noch verschlüsselt war, würde ich mit dem Installationsgerät des Betriebssystems booten, das mit dem Gerät geliefert wurde, und alle Partitionen löschen. Ich würde dann das Betriebssystem installieren, neue Partitionen erstellen lassen, so dass niemand auf Ihre persönlichen Dateien zugreifen kann.

Abgesehen davon können Ihre Dateien ohne großen Aufwand wiederhergestellt werden. Wenn Sie die Reset-Funktion in Windows 10 verwenden, würden Sie versehentlich Ihre im Handel erhältliche Windows 10-Lizenz aufgeben.

@PawelDebski - Ich habe in meiner Antwort angegeben, dass die Lizenz übertragen werden kann, was natürlich die Aktivierung des Lizenzschlüssels auf einem anderen Computer erfordert. Was willst du fragen, würde funktionieren? Was Sie beschreiben, ist mein genauer Vorschlag, von dem ich bestätigt habe, dass er funktionieren wird, da Verkaufslizenzen übertragen werden können. Ramhound vor 5 Jahren 0
In meinem Fall kam der Laptop mit DOS. Ich habe mein Retail Windows 10 Pro installiert, nachdem ich es gekauft habe. Gibt es keine einfache Möglichkeit, meine Lizenz zu trennen, so dass der neue Benutzer beim Starten seinen eigenen Lizenzschlüssel eingeben muss, um ihn zu aktivieren? Anish Majumder vor 5 Jahren 0
@AnishMajumder Sie können die generische Windows 10 Professional-Lizenz verwenden, indem Sie keine Lizenz eingeben, sondern das Gerät nur ohne Betriebssystem verkaufen. Ramhound vor 5 Jahren 0
0
LPChip

Microsoft erlaubt keine Übertragung einer Lizenz von einem PC auf einen anderen. Es geht soweit, dass, wenn Sie Ihre aktuelle PC-Konfiguration ausreichend ändern, Ihre Lizenz nicht mehr mit Ihrem PC übereinstimmt und die Lizenz deaktiviert wird.

Microsoft kann helfen, dies zu aktivieren, falls dies der Fall ist. Microsoft gibt jedoch an, dass eine Lizenz an einen Computer gebunden ist. Wenn sich der Computer ausreichend ändert, wird er zu einem neuen Gerät. Daher ist eine neue Lizenz erforderlich.

Das bedeutet bereits, dass es gegen Microsoft-Richtlinien verstößt, Ihre Lizenz auf einen anderen Computer zu übertragen, unabhängig davon, ob dies möglich ist oder nicht.

Allerdings haben Windows 10-Lizenzen verschiedene Möglichkeiten, um in einem System installiert zu werden. In das UEFI-BIOS kann ein Schlüssel eingefügt werden, der während der Installation automatisch gefunden und verwendet wird, oder ein Schlüssel kann auf den Microsoft-Servern gespeichert werden (dies ist meistens der Fall, wenn Sie einen Vor-Windows 10-PC haben und ihn auf Windows 10 aktualisieren. ) oder drittens kaufen Sie eine Lizenz und erhalten einen tatsächlichen Code / die Lizenz wird automatisch aktiviert.

Es hängt von der Art der Lizenz ab, die Sie besitzen, um herauszufinden, wie übertragbar diese ist. Bei einem neuen Laptop, der mit vorinstalliertem Windows geliefert wird, wird der Schlüssel in das UEFI-BIOS eingefügt. Obwohl Sie möglicherweise herausfinden können, was Ihr Lizenzschlüssel ist, ist es nicht möglich, ihn aus dem UEFI-BIOS zu entfernen, und plötzlich haben zwei Personen Zugriff auf denselben Schlüssel. Es dauert nicht lange, bis Microsoft den Schlüssel als ungültig kennzeichnet.

Wenn die Installation aktualisiert wurde, gilt dasselbe wie oben. Die Hardware des Laptops ist über die Windows-Server an den Lizenzschlüssel gebunden. Wieder können zwei Personen Windows mit demselben Schlüssel installieren und dabei Probleme bekommen.

Wenn Sie über ein Microsoft-Konto verfügen, das Ihren Produktschlüssel enthält (dies geschieht, wenn Sie den Schlüssel über den Windows-Store kaufen) oder Sie einen anderen physischen Weg zum Schlüssel haben, können Sie tatsächlich sicherstellen, dass der neue Besitzer die Lizenz nicht erhält Solche Fenster können nicht aktiviert werden. Sie haben jetzt nur einen Schlüssel, den Sie verwenden können, es kann jedoch sein, dass die Hardware für diesen Computer zu unterschiedlich ist, als dass Microsoft akzeptieren könnte, dass Ihre Lizenz auf demselben Computer verwendet wird. Daher können Sie möglicherweise nicht aktiviert werden die Lizenz und als solche müssen Sie eine neue Lizenz kaufen.

Es gibt jedoch eine einfache und rechtliche Lösung.

Verkaufen Sie Ihren Laptop, schließen Sie auch die Windows-Lizenz mit ein und erhöhen Sie einfach den Preis, den Sie für den Laptop verlangen, und geben Sie an: Dann kaufen Sie eine neue Lizenz.