Excel - Nicht zutreffend In der Zelle bewirkt, dass der Formelsuchbereich unterbrochen wird

126
Edward Hall

Ich habe eine Formel in Excel, die einen Bereich überprüft und nur Zellen zurückgibt, die enthalten Monday.

Einige Zellen in diesem Bereich haben jedoch ein #N/Aund dies führt dazu, dass meine Formel bricht.

Wenn ich sie entferne, funktioniert sie wieder einwandfrei. Ich möchte nicht ständig nach N/A's suchen, aber gibt es eine Möglichkeit, zu verhindern, dass sich dies auf meine Formel auswirkt?

=IFERROR(INDEX(A$2:A$1000,SMALL(IF($D$2:$D$1000 = "Monday", ROW(A$2:A$1000)-ROW(A$2)+1),ROWS(A$2:A2))),"") 

Es gibt meine Formel für den Fall, dass es etwas damit zu tun hat. Mir ist aufgefallen, dass es nur zu zerbrechen scheint, wenn die If-Anweisung mit einer Zelle in eine Zelle stößt N/A.

Wenn es z. B. einen in der Zelle gab A500, kann ich den Indexbereich hoch halten, 1000muss aber die Bereiche innerhalb der If-Anweisung ändern, um bei 499 zu enden.

1

1 Antwort auf die Frage

1
PeterH

Sie müssen die Fehlerprüfung in den Teil einfügen, der ein Array verwendet, in dem Sie den Fehler finden.

In Ihrem Beispiel gibt Spalte D den Fehler zurück, und dieser wird im SMALLTeil Ihrer Formel verwendet.

Wickeln Sie also das Array SMALLin ein IFERRORund geben Sie statt "" eine große Zahl zurück, da Sie nur nach SMALL suchen, dh 9999999 ist größer als jede Zeile im Bereich A2: A1000.

Hoffe, dass es sinnvoll war, siehe unten für das Ergebnis:

{=IFERROR((INDEX(A$2:A$1000,SMALL(IFERROR(IF($D$2:$D$1000="Monday",ROW(A$2:A$1000)-ROW(A$2)+1),999999999),ROWS(A$2:A2)),1)),"")} 
Perfekt, vielen Dank! Edward Hall vor 3 Jahren 0