Wo finde ich ein Äquivalent zu Torbutton für Google Chrome?

18913
Today

Ich mag den Torbutton, den ich derzeit in Firefox verwende, aber Firefox ist ein ziemlich ressourcenschwerer und ich arbeite in einer virtuellen Maschine.

Gibt es ein Torbutton-Äquivalent für Google Chrome?

11
Für das Protokoll: [Switchy] (http://www.chromeextensions.org/utilities/switchy/) funktioniert nicht mit allen Linux-Distributionen. [11:28:11] [info] - Erweiterungsinfo: v1.6.3 [11:28:11] [info] - Browserinfo: 5.0 (X11; Linux i686) AppleWebKit / 535.11 (KHTML, wie Gecko) Chrome / 17.0 .963.56 Safari / 535.11 [11:31:42] [Fehler] - Plugin-Fehler: Ihre Linux-Distribution wird noch nicht unterstützt. Derzeit werden nur Gnome- und KDE-basierte Distributionen unterstützt. vor 9 Jahren 0
Ich habe das nicht getestet (ich benutze kein Chrom), aber vielleicht würde das funktionieren? http://wiki.answers.com/Q/How_do_you_configure_Google_Chrome_to_use_TOR NinjaCat vor 11 Jahren 0
Das ist eine schlechte Idee, aus den gleichen Gründen, die im Kommentar des Autors für diese Frage angegeben wurden: http://superuser.com/questions/170236/where-can-i-find-an-quivalent-von-torbutton-for- google-chrome / 170239 # 170239 Tom vor 10 Jahren 0

4 Antworten auf die Frage

3
arrowcorpse

Es ist besser mit Firefox zu bleiben. Besonders, wenn Sie sich noch nicht angemeldet haben. Wenn ja, würde ich vorschlagen, alles zurückzusetzen und Cookies zu löschen. Anonymität ist wichtig, und Chrome ist dafür bekannt, dass Sie Ihre Informationen dahin leiten, wo jeder (ähm, die Regierung) sie sehen kann ... und Sie möchten dies nicht, wenn Sie im tiefen Web surfen .

Sie ignorierten sein "Für Google Chrome-Teil", sofern Sie nicht das Ressourcengeschäft lösen können ... soandos vor 9 Jahren 0
@soandos, ich denke, @arrowcorpose ist hier richtig. Die Antworten der anderen Benutzer über verschiedene Möglichkeiten zum Einrichten von Proxyservern in Chrome sind aus den Gründen, die unter https://www.torproject.org/torbutton/torbutton-faq.html.de#oldtorbutton aufgeführt sind, trügerisch, und wenn jemand darauf vertrauen kann Bei der persönlichen Sicherheit könnten sie ein ernstes Problem haben. Oder wie sie sagen - "Die Verwendung eines Vanilla-Proxy-Switches allein ist so unsicher, dass Sie nicht nur Ihre Zeit verschwenden, sondern auch sich selbst gefährden." dsolimano vor 9 Jahren 0
@dsolimano, dann sollte die Antwort sein, es gibt keine, es ist nicht besser mit Firefox zu bleiben. soandos vor 9 Jahren 1
Einverstanden, das macht Sinn. Ich werde das als Antwort hinzufügen. dsolimano vor 9 Jahren 0
1
RoliSoft

Mit Switchy können Sie dies tun. Stellen Sie sicher, dass Sie die Proxy-Adresse in das SOCKS-Feld eingeben, nicht in HTTP.

Ich weiß von Switchy, aber ich brauche mehr als nur einen Proxy-Switcher. Torbutton ändert die Zeichenfolge Ihres Benutzeragenten, Ihre Fenstergröße und deaktiviert Plugins (wie Flash), durch die Ihre echte IP-Adresse und mehr verloren gehen kann. Deshalb möchte ich nicht nur den Tor-Proxy verwenden. Ich brauche die Funktionen, die ich mit Torbutton in Firefox bekomme ... nur in einem schnelleren Browser :) Today vor 11 Jahren 2
Switchy + Chrome (ium) Inkognito-Modus (Strg + Umschalttaste + n) Flow vor 10 Jahren 1
1
vtest

Die Verwendung von tor mit google chrome ist keine gute Idee, da Chrome eine schlechte Aufzeichnung von privaten Daten aufweist .

+1 für den Link aber immer noch .. ähnliche Fehler könnten in anderen Browsern auftauchen und in der Tat schon haben. In Firefox 1.5 ist dieses Problem freilich vor einiger Zeit in Bezug auf FTP-Verbindungen aufgetreten (und wurde von Torbutton umgangen, führte jedoch zu fehlerhafter FTP-Konnektivität). matthias krull vor 11 Jahren 0
1
dsolimano

Es gibt keinen unterstützten Weg, dies zu tun. Lesen Sie die Beschreibung des Tor-Projekts, warum der Versuch, einen Browser so einzurichten, dass er ihn selbst ausführen kann, hier keine gute Idee ist .

Verwendung der alten Version oder eines anderen Vanilla-Proxy-Wechslers (einschließlich FoxyProxy - siehe unten), ohne dass Torbutton aktiv davon abgeraten wird. Ernst. Ein Vanilla-Proxy-Switcher alleine ist so unsicher, dass Sie nicht nur Ihre Zeit verschwenden, sondern auch sich selbst gefährden. Verwenden Sie Tor einfach nicht und Sie haben die gleiche (und in manchen Fällen bessere) Sicherheit. Weitere Informationen zu den Angriffstypen, denen Sie mit einer "einheimischen" Lösung ausgesetzt sind, finden Sie im Abschnitt Das Torbutton-Adversary-Modell, insbesondere im Unterabschnitt Adversary Capabilities - Attacks. Wenn bestimmte Verhaltensweisen von Torbutton Ihnen nicht gefallen, melden Sie bitte einen Fehler im Bug-Tracker. Die meisten Sicherheitsfunktionen von Torbutton können auch über die entsprechenden Einstellungen deaktiviert werden, wenn Sie der Meinung sind, dass Sie in diesen speziellen Fällen über einen eigenen Schutz verfügen.

Dieser Hinweis gilt auch für die Verwendung von Internet Explorer, Opera, Safari usw. Grundsätzlich erfordert das Ausführen eines Webbrowsers über Tor viel mehr als nur das Zeigen auf die Adresse des Tor-Proxy-Servers. Wenn Sie sich in einer Situation befinden, in der Ihr Leben, Ihre Sicherheit oder Ihr Lebensunterhalt davon abhängen, dass Sie Ihre IP-Adresse oder andere identifizierende Informationen nicht verlieren, bleiben Sie bei der unterstützten Lösung.

Auf der Tor-Projektseite gibt es eine ausführliche Erklärung zu all den Dingen, die der Torbutton ausführt, und warum. Außerdem sind Erweiterungen zu vermeiden, um zu verhindern, dass Informationen verloren gehen, wenn Sie an weiterem Lesen interessiert sind.

Darüber hinaus hat das Projekt eine direktere Erklärung hier, warum das nicht funktioniert, hier :

Ich möchte Chrome / IE / Opera / etc mit Tor verwenden.

Leider funktioniert Torbutton derzeit nur mit Firefox. Ohne die umfangreichen Datenschutzkorrekturen von Torbutton gibt es viele Möglichkeiten, mit denen Websites oder andere Angreifer Sie erkennen, zurückverfolgen und Sie zu Ihrer IP-Adresse zurückverfolgen können. Kurz gesagt, die Verwendung eines beliebigen Browsers neben dem Tor Browser Bundle mit Tor ist eine wirklich schlechte Idee.

Wir arbeiten mit dem Chrome-Team zusammen, um einige Fehler und fehlende APIs in Chrome zu beheben, sodass ein Torbutton für Chrome geschrieben werden kann. Für keinen anderen Browser ist eine Unterstützung absehbar.

Es sieht so aus, als würde der Support irgendwann für Chrome hinzugefügt, aber das Erstellen Ihres eigenen Systems funktioniert wirklich nicht.