So stoppen Sie Spyware- / Adware-Popups

5108
dsims

Mögliches Duplizieren:
Was ist zu tun, wenn mein Computer von einem Virus oder einer Malware infiziert ist?

Ich glaube, mein Bruder hat einen Fall von Adware auf seinem Windows XP-PC, da er gelegentlich Pop-Ups aus dem Nichts aufnimmt (auch wenn der Browser geschlossen ist). Er hat die verschiedenen Entfernungs-Apps wie AdAware ausgeführt, die Popup-Fenster bleiben jedoch bestehen. Mein normaler Vorschlag ist, einfach umzuformulieren, weil ich nicht viele schmerzhafte Stunden damit verbringen will, die Ursache zu finden und zu beseitigen ... aber vielleicht haben Sie eine bessere Idee?

Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie alle IE-Popups sind. Vielleicht kann er den IE also irgendwie deaktivieren?

3

8 Antworten auf die Frage

4
Eric

Spybot ist fantastisch und kostenlos!

Und es verwendet Ihren Standardbrowser, so dass es keine Rolle spielt, ob Sie Firefox oder IE verwenden, es öffnet diese Fenster immer wieder.

Dies könnte auch ein Virus sein. In diesem Fall sollten Sie AVG Free herunterladen, was wiederum fantastisch und kostenlos ist.

Ich habe Spybot S & D noch nie wirklich gemocht. TeaTimer ist ein eindeutiger Arbeitsspeicher, und obwohl Spyware gefunden wird, wird sie nie beseitigt. Sie kommen immer wieder zurück. Jack Marchetti vor 14 Jahren 0
4
wikiti

Malwarebytes ist das Beste, was ich für das Verwurzeln von Nasties gefunden habe. Es ist ziemlich effektiv gegen hartnäckige, wenn Sie es im abgesicherten Modus ausführen: http://www.malwarebytes.org/

1
phenry

Installieren Sie sofort Windows Defender .

Sagte ihm einfach, das zu versuchen. Microsoft behauptet, dass es Wunder wirken wird, aber ich bezweifle es irgendwie. dsims vor 14 Jahren 0
1
Shane Kearney

SuperAntiSpyware ist auch gut. Vergessen Sie nicht, dass kein Anti-Spyware- / Anti-Virus-Programm alles finden und entfernen kann. Sie müssen mit verschiedenen Programmen scannen, um sicherzustellen, dass die Infektion verschwunden ist.

0
Eugene M

Ad-aware ist ebenfalls kostenlos. Ich verwende es normalerweise in Verbindung mit Spybot, wenn ich den Computer von jemandem bereinige. Sie fangen beide manchmal Spyware, die das andere Programm vermisst.

OP bereits mit AdAware erwähnt ... Eric vor 14 Jahren 0
Du hast recht. Mein Fehler. Ich kann es löschen, wenn jemand das für nötig hält. Eugene M vor 14 Jahren 0
0
Peter Mortensen

Wenn Sie der Meinung sind, dass der Computer möglicherweise mit Malware infiziert ist, besteht die einzige Möglichkeit darin, Windows neu zu installieren.

Heutzutage ist Malware ziemlich komplex und Sie wissen nicht, ob die Adware andere Malware wie Rootkits eingeladen hat.

Quelle: Steve Gibson, SecurityNow-Podcast, Episode 97, http://www.grc.com/sn/sn-097.htm, in der Nähe von "Nun, und um diese Art von Erklärung zu Ende zu bringen, passiert entweder eine Richtung oder ein anderer, die Leute bekommen sich infiziert. "

0
ale

Ich empfehle bleepingcomputer.com . Ich kenne mich mit Anti-Virus / Anti-Spyware aus, aber der Computer eines Freundes war so infiziert, dass er zusätzliche Arbeit erforderte.

Die Leute in den Foren dort waren sehr hilfsbereit und brachten mich mit ein paar Arbeitstagen zu einer sauberen Maschine.

Lesen und befolgen Sie die Anweisungen, um Hilfe zu erhalten.

0
David Thornley

Als Erstes sichern Sie alles, was er selbst gemacht hat, löschen Sie das Laufwerk und installieren Sie ein Betriebssystem neu. Ich würde einen der benutzerfreundlicheren Linux-Distributionen (wie Ubuntu) empfehlen, wenn er nur E-Mail, Surfen im Internet und leichte Textverarbeitung (wie meine Schwiegermutter) tut, aber wenn er etwas ausführen möchte, das nicht verfügbar ist Installieren Sie unter Linux (sehr häufig) Windows neu. Im Ernst, wenn er Popups aus dem Nichts aufnimmt, ist sein Betriebssystem ernsthaft gefährdet, und es ist unwahrscheinlich, dass halbherzige Maßnahmen alles beseitigen.

Angenommen, dies ist eine halbwegs neuere Version von Windows. Durch das Entfernen oder Deaktivieren von Internet Explorer wird nichts unternommen. IE ist heutzutage so etwas wie ein Shell-Programm, da Windows Dienste wie HTML-Rendering enthält. Diese werden von Anwendungen und anderen Teilen des Betriebssystems verwendet, und Sie werden sie nicht loswerden.

Zu beachten ist die Installation eines anderen Browsers. Firefox ist dafür gut, denn es gibt viele defensive Plug-Ins, die Sie bekommen können. NoScript (mein Favorit) erfordert ein gewisses grundlegendes Verständnis für die Funktionsweise von Computern, was viele Leute nicht zu verstehen scheinen und Ihr Bruder möglicherweise dazugehört. AdBlock Plus kann jedoch einen Teil der Adware stoppen.

Es gibt die übliche Liste von Dingen, die Sie Ihrem Bruder empfehlen können. Wie auf welchen Websites er surft, obwohl (a) er vermutlich surft, weil er will, und (b) kürzlich ein Adware-Problem auf der New York Times-Site aufgetreten ist und daher keine Site sicher ist, die Werbung verkauft. Oder vorsichtig sein, worauf er klickt. Lassen Sie ihn sein Windows-Update aufrechterhalten und stellen Sie sicher, dass er über eine gute AV-Software verfügt.

Leider werden die Bösen immer klüger und es wird immer schwieriger, eine Windows-Box aufzubauen, die für den durchschnittlichen Surfer halbwegs sicher ist. Möglicherweise müssen Sie das noch einmal durchgehen.

Vergessen Sie bei der Neuinstallation von Windows nicht, eine gute Firewall wie Zone Alarm zu installieren und ihm beizubringen, wie sie verwendet wird. Zone Alarm und Avast Anti-Virus haben den Computer meiner Frau (und meinen in der Vergangenheit) von so ziemlich allem böswilligen unter der Sonne befreit. Tom A vor 14 Jahren 0